Forum>Software>Software zum schnellen Durchsuchen von Samples benötigt

Software zum schnellen Durchsuchen von Samples benötigt

Dibbuk01.08.1913:28
Liebes Kompetenz-Team,

im Rahmen der Erarbeitung von Musik-Arrangements muss ich oft nach passenden Samples suchen und dazu mehrere Tausend Dateien schnell durchsuchen.

Mein Problem: Die mir bekannten DAWs und Software-Sampler lassen es zu, dass man in Samples aus Libraries und Bänken auf dem vorher festgelegten Grundton hineinhört, ich brauche aber etwas mit dem man Samples SCHNELL und ÜBER IHRE GESAMTE PITCH-BANDBREITE auf ihre Tauglichkeit hin überprüfen kann.

Genau das geht mit Halion 3 von Steinberg, war aber mit den späteren Iterationen nicht mehr möglich. Jetzt würde ich aber gerne meinen alten Mac allmählich in den Ruhestand schicken und suche nach Ersatz für die Software.

Kennt jemand ein anderes Programm - gerne für den Mac, wäre aber auch für iOS oder Windows zu haben - mit dem sich der Job erledigen lässt?

Zur Erklärung: Die oben beschriebene Funktionalität ist für mich wichtig, weil ich oft mit gesampelten Phrasen und Geräuschen arbeite und eher nicht mit klassischen Instrumenten-Sounds. Es kann also sein, dass etwas eine halbe Oktave tiefer Charme entwickelt, ohne dass man das ohne Ausprobieren herausbekommen hätte.

Schon jetzt vielen Dank und Grüße
0

Kommentare

Werner01.08.1918:26
Schau doch mal bei logicuser.de nach. Hilfbereites Forum, womöglich auch Deine Frage betreffend.

Hoffe das hilft; W.
0
Dibbuk01.08.1918:36
Werner

Schaue dort mal, danke.
0
morfio02.08.1911:44
Ich glaube Audiofinder kann das. Ansonsten suche nach Sample Manager, die sollten das können
+1
Dibbuk04.08.1901:46
morfio

AudioFinder sieht interessant aus, danke!
0
Dibbuk14.08.1909:15
morfio

Habe mir AudioFinder zugelegt. Das Programm ist so umfangreich, dass ich noch nicht von validen Erfahrungen berichten kann. Der Funktionsumfang scheint meine Bedürfnisse aber gut abzudecken.

Auf jeden Fall nochmal Dank für den Hinweis! Kompakt-Feedback gibt es später.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen