Forum>Software>Seitenumbruch mit TextWrangler sehen

Seitenumbruch mit TextWrangler sehen

virk
virk11.02.1911:01
Früher konnte ich beim TextWrangler sehen, wieviel Zeilen auf eine Seite passen; hatte dann den scale im page setup so eingestellt, dass "alles" auf genau eine Seite passte; sind immer ca. 60-100 Zeilen. Jetzt "muss" ich das Seitenformat immer anpassen mittels trial and error, weil im Editorfenster das Seitenende nicht mehr angedeutet wird.
Weiß jemand, ob diese Funktion tatsächlich verschwunden ist oder ob ich sie nur nicht mehr finde?
„Schön fand ich damals: Auf die Dauer hilft nur Power!“
0

Kommentare

ssb
ssb11.02.1911:18
Am besten du wechselst von TextWrangler zu BBEdit. Früher war TextWrangler die kostenlose Version von BBEdit - aber das wurde vor ein paar Jahren eingestellt. BBEdit ist jetzt auch kostenlos abgesehen von einigen kostenpflichtigen Features (git Support und ein paar andere). Die Erinnerungen an den Kauf der kostenpflichtigen Features sind dabei nicht zu aufdringlich...

Übrigens - lade es dir besser direkt bei BareBones und nicht über den AppStore.
0
Peter Eckel11.02.1913:19
virk
Weiß jemand, ob diese Funktion tatsächlich verschwunden ist oder ob ich sie nur nicht mehr finde?
Ganz blöde Frage: Seit wann hat sich das Verhalten von TextWrangler verändert?

Wenn ich mich nicht sehr irre ist das Ding seit langer Zeit (> 2 Jahre) nicht mehr aktualisiert worden. Von TW aus hat sich das Verhalten also kaum verändert. Was noch sein kann ist, daß sich etwas bei einem OS-Update geändert hat, offiziell ist TW schon seit MacOS 10.13 nicht mehr unterstützt. Da kann es schon sein, daß eine API-Funktion, die TW braucht, nicht mehr oder anders arbeitet.
0
virk
virk11.02.1917:16
Peter Eckel
Ganz blöde Frage: Seit wann hat sich das Verhalten von TextWrangler verändert?

Wenn ich mich nicht sehr irre ist das Ding seit langer Zeit (> 2 Jahre) nicht mehr aktualisiert worden. Von TW aus hat sich das Verhalten also kaum verändert. Was noch sein kann ist, daß sich etwas bei einem OS-Update geändert hat, offiziell ist TW schon seit MacOS 10.13 nicht mehr unterstützt. Da kann es schon sein, daß eine API-Funktion, die TW braucht, nicht mehr oder anders arbeitet.
Keine blöde Frage; dass das bei mir nicht mehr klappt, ist mir schon länger bekannt; nur nutze ich den TextWrangler gerade wieder öfters und da fehlt mir das halt.

Werde vielleicht mal wieder zu BBEdit wechseln; ist die Funktion denn dort vorhanden?

Nachtrag: Gerade BBEdit geladen; Funktionalität finde ich dort auch nicht.
„Schön fand ich damals: Auf die Dauer hilft nur Power!“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen