Forum>Software>Safari 4.0 stürzt ständig ab

Safari 4.0 stürzt ständig ab

TOFLÖ17.06.0908:36
Ich habe Safari 4.0 auf 2 Macs (iMac und Macbook pro) installiert. Auf beiden stürzt Safari 4.0 ständig ab (bricht ohne Fehlermeldung nicht reproduzierbar ab). Vorher hatte ich die Beta installiert, die auf meinem Macbook pro auch abschmierte, daher hatte ich es dort wieder deinstalliert. Hat da jemand eine Idee? Wäre dankbar!
0

Kommentare

iBookG417.06.0908:41
Ich habe fast genau das gleiche Problem. Wenn ich einfach in einem neuen Tab eine neue Seite öffnen will, friert Safari beim Eintippen der URL einfach ein. Und das ist echt nervig. Bei mir läuft Safari 4 auf einem aktuellen iMac 2.66 GHz 24".
0
jobue
jobue17.06.0908:52
Evtl das neue JavaUpdate installiert? Seid dem habe ich das nämlich auch. Ich habe aber Apple schon mit jedem Bericht genervt.
0
Fernbedienung17.06.0908:53
bei mir tritt ähnliches bei meinem Macbook Pro auf, allerdings verdächtige ich ne nullpointer exception von javascript
0
MrFisch17.06.0909:00
Ich hatte das selbe Problem auf meinen iMac 2,4Ghz 24"... Dagegen auf meinem MacBook Pro trat das Problem nicht auf. Erst nach einer Neuinstallation von meinem iMac war es weg... Allerdings habe ich zuerst nach der Neuinstallation von meine Timecapsule die Daten und Programme wieder hergestellt und schwups war das Problem wieder da.... Hab dann in einigen Foren gelesen, das es wohl an den Plug-Ins liegt. Hab dann alle deinstalliert, aber ohne jeden Erfolg. Erst nach einer erneuten Neuinstallation ohne Backup-Herstellung war das Problem gelöst und Safari stürzte nicht mehr ab....
0
iBookG417.06.0909:08
Naja bei mir ist Java mit draufgekommen, aber erst einen Tag später. Davor lief der 4er gut, aber das muss nichts heißen über die Zeit.
0
jobue
jobue17.06.0910:26
Mmmhhhh bei mir stürzen zur Zeit alle Programme ab die irgendwie das Webkit als teil beinhaltet. Alle Programme greifen auf ein Java Plugin zu welches in einem falschen Verzeichnis liegt. Wie ich das hin bekomme weiß ich noch nicht.
0
erytas17.06.0910:43
bei mir schmiert safari 4 auch ständig ab, die beta lief perfekt.. toll
0
nabo
nabo17.06.0910:49
Bei mir auch. Ich krieg schon Angst, wenn ich den bunten Volleyball sehe und Safari erstmal auf nichts reagiert, wenn ich z.B. auf die URL Leiste klicke, um eine neue URL einzugeben oder wenn ich auf Seiten Links anklicke. Auch nicht reproduzierbar.
Seit dem Java Update aber noch keine Abstürze gehabt. Mal schauen, wie's weiter geht
0
makku19.06.0910:25
Hallo

Hatte selbe Problemchen wie Ihr. Ich habe einfach das Plug-In "JavaPluginCocoa.bundle" im Ordner /Library/Internet-Plug-Ins auf den Schreibtisch gezogen (oder an einen anderen Ort) und Safari neu gestartet ... seitdem keine Problemchen mehr !!!

Grß
makku
0
Bewermeier
Bewermeier24.06.0908:45
makku
Hallo

Hatte selbe Problemchen wie Ihr. Ich habe einfach das Plug-In "JavaPluginCocoa.bundle" im Ordner /Library/Internet-Plug-Ins auf den Schreibtisch gezogen (oder an einen anderen Ort) und Safari neu gestartet ... seitdem keine Problemchen mehr !!!

Grß
makku

Bei mir stürzt Safari 4.0.1 auch bei entfernten Java-Bundle ab. Nervt unheimlich. Kann man zurück auf 3.2.3?

Gruss
Bewermeier
0
lik™
lik™24.06.0909:35
Und manchmal schaltet es einfach in den Zeitlup-Modus … *annoyed*
„\m/“
0
Hot Mac
Hot Mac24.06.0911:59
Oftmals lösen Plugins, die nicht auf dem neusten Stand sind, erhebliche Probleme aus.

Einfach mal die Prefs löschen und Safari neustarten – wirkt manchmal Wunder.

Bei mir läuft Safari 4 auf mehreren Macs einwandfrei. Auch mit Java Update
0
Bewermeier
Bewermeier25.06.0912:15
Hot Mac
Oftmals lösen Plugins, die nicht auf dem neusten Stand sind, erhebliche Probleme aus.

Einfach mal die Prefs löschen und Safari neustarten – wirkt manchmal Wunder.

Bei mir läuft Safari 4 auf mehreren Macs einwandfrei. Auch mit Java Update

Habe ich alles gemacht. Safari erneut installiert, zwischendurch auch alle PlugIns entfernt und trotzdem stürzt Safari immer wieder ab. Besonders bei der Seite von Tice:

Merkwürdigerweise läuft es auf dem MacBook ohne Probleme. Was kann noch falsch sein?
0
pavel25.06.0912:27
...gleiches bei mir bei Aufruf des Apple-Onlinestores...
0
Hot Mac
Hot Mac25.06.0912:41
Bewermeier
Hot Mac
Oftmals lösen Plugins, die nicht auf dem neusten Stand sind, erhebliche Probleme aus.

Einfach mal die Prefs löschen und Safari neustarten – wirkt manchmal Wunder.

Bei mir läuft Safari 4 auf mehreren Macs einwandfrei. Auch mit Java Update

Habe ich alles gemacht. Safari erneut installiert, zwischendurch auch alle PlugIns entfernt und trotzdem stürzt Safari immer wieder ab. Besonders bei der Seite von Tice:

Merkwürdigerweise läuft es auf dem MacBook ohne Probleme. Was kann noch falsch sein?

Seltsam, auch der TiceBlog lädt bei mir einwandfrei.
Da muß der Hund wohl woanders begraben liegen.
0
ExMacRabbitPro25.06.0912:50
- Safari Zurücksetzen
- alle Caches leeren
- alle Cookies löschen
- Safari prefs löschen

dann prüfen das Problem immer noch besthen. Bei mir hat es geholfen.
0
Hot Mac
Hot Mac25.06.0912:51
ExMacRabbitPro
- Safari Zurücksetzen
- alle Caches leeren
- alle Cookies löschen
- Safari prefs löschen

dann prüfen das Problem immer noch besthen. Bei mir hat es geholfen.

Das hat er doch schon alles gemacht!
0
Bewermeier
Bewermeier25.06.0912:55
Hot Mac

Das hat er doch schon alles gemacht!

Stimmt. Und trotzdem schmiert Safari immer noch ab
0
teorema67
teorema6725.06.0913:06
Komisch, bei mir crashten 4beta, 4.0 und 4.0.1 noch nie, ganz im Gegensatz zu den Vorversionen. Java immer neustes Update.
„Printer Margins for the Homeless“
0
frodo200725.06.0913:20
Habt Ihr irgendwelche Inputmanager installiert?
Beispiel:
0
Bewermeier
Bewermeier25.06.0914:48
frodo2007
Habt Ihr irgendwelche Inputmanager installiert?
Beispiel:

Nein.
0
vb
vb25.06.0922:00
bei mir das gleiche wie bei pavel:
kurioserweise auch der apple store, weiterhin die gmx-fax seite und ab + zu kino.to
bei nem neuen account zum testen gehts aber.
wo fängt man da an zu suchen? kann jemand den fehlerbericht so lesen, dass er mir sagen
kann woran´s liegt?

danke.

ps die seiten liefen mit 10.5.6 und safari 3 problemlos....
„Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...“
0
vb
vb25.06.0922:23
ok, es scheint javascript zu sein. wenn ich das deaktiviere, gehen die genannten seiten. zu was braucht man java script?
„Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...“
0
Bewermeier
Bewermeier26.06.0908:15
vb
ok, es scheint javascript zu sein. wenn ich das deaktiviere, gehen die genannten seiten. zu was braucht man java script?

Stimmt. Wenn ich Javascript deaktiviere stürzt die Seite nicht mehr ab. Man kann dann allerdings auch hier die Kommentarfunktion nicht mehr richtig nutzen.
0
warptech26.06.0908:28
Bei mir dauert es beim ersten Start immer ewig lange, bis die erste Seite geladen ist. Die Beta-Version hatte diese Probleme nicht!
0
Bewermeier
Bewermeier26.06.0908:28
Wenn ich einen neuen Benutzer anlege und Safari 4.0.1 starte stürzt die Seite ebenfalls nicht mehr ab. Es muss also irgendetwas mit den alten Einstellungen und Java zu tun haben.
0
vb
vb26.06.0908:28
schon klar.. bei otr sind die menu buttons + auswahlmöglichkeiten weg. ist also keine wirkliche lösung. ich hab jetzt einen 2ten account, den ich mit schnellem benutzerwechsel nutze wenn eine seite abschmiert. hoffen wir mal auf ein baldiges update.
„Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...“
0
vb
vb26.06.0908:46
Bewermeier
Wenn ich einen neuen Benutzer anlege und Safari 4.0.1 starte stürzt die Seite ebenfalls nicht mehr ab. Es muss also irgendetwas mit den alten Einstellungen und Java zu tun haben.

WENN MAN NUR WÜSSTE WELCHE- jemand hier der den crash report interpretieren kann?
„Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...“
0
RAMses3005
RAMses300526.06.0908:55
Also ich habe keinerlei Abstürze von Safari 4, weder auf dem PM G5 Dual als auch auf dem MBP nicht. Es muss was installiert sein, was nicht mehr mit der aktuellen Version kompatibel ist. Vielleicht ein AdBlocker oder so was ?
0
vb
vb26.06.0908:59
freut mich dass es bei dir nicht so ist- bei anderen schon. deshalb ist so ein kommentar nicht sonderlich hilfreich..
definitiv isses das nicht der adblocker..
„Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...“
0
frodo200726.06.0909:33
Schaut mal unter /private/var/folders/

Einfach mit "Gehe zum Ordner" und dann /private/var/folders/ einfügen. Da hat ein Bekannter mit dem gleichen Problem einen Safari-Ordner mit knapp 1 GB und eine Datei "SecurityDB" mit gleichem Änderungsdatum gefunden ... und beide gelöscht (sicherheitshalber Kopien machen!). Danach ging alles wieder.
0
vb
vb26.06.0910:01
frodo - schade, bei mir leider nicht da der ordner....
„Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...“
0
Bewermeier
Bewermeier26.06.0910:04
frodo2007
Schaut mal unter /private/var/folders/

Einfach mit "Gehe zum Ordner" und dann /private/var/folders/ einfügen. Da hat ein Bekannter mit dem gleichen Problem einen Safari-Ordner mit knapp 1 GB und eine Datei "SecurityDB" mit gleichem Änderungsdatum gefunden ... und beide gelöscht (sicherheitshalber Kopien machen!). Danach ging alles wieder.

Der Ordner ist da aber das Löschen führt nicht zum Erfolg.
0
sierkb26.06.0912:35
The Register: Safari 4: Apple's crash-happy shipper
0
Bewermeier
Bewermeier26.06.0912:45
sierkb
The Register: Safari 4: Apple's crash-happy shipper

Vielen Dank für den Hinweis. Bei mir war LazyMouse für den Crash verantwortlich.
0
oliver
oliver26.06.0913:31
macosxhints hat auch noch einen verdächtigen gefunden: @@
„multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. -- terry pratchett“
0
vb
vb26.06.0914:13
sierkb
es geht! Lazy mouse, you mf

thx für den tipp, hat meinen tag gerettet!!
„Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen