Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPad>Pencil 2 dauerhaft am iPad

Pencil 2 dauerhaft am iPad

miaumiau
miaumiau12.11.1906:53
Moin in die Runde,

wie handhabt ihr das mit dem Apple Pencil 2 am iPad Pro.

Ich lasse den Stift immer am iPad "kleben" also gekoppelt bei Nichtgebrauch.
Hat jemand genauere Info's ob das soweit auf Dauer unbedenklich ist oder ob man den irgendwann mal nur daneben legen sollte (in Bezug aufs ständige Laden)?
Mfg
0

Kommentare

becreart
becreart12.11.1906:56
miaumiau

Da kümmert sich die Ladeelektronik darum.
Er wird nur geladen wenn er geladen werden muss.
Kein Grund zur Sorge.
+7
orcymmot12.11.1913:26
Habe die Kombi seit ca. einem Jahr im Einsatz. Zum einen vertraue ich der Ladeelektronik, dass durch das ständige Laden kein Schafen entsteht.

Auf der anderen Seite befestige ich den Pencil häufig etwas unterhalb der „Ladezone“. Dort hält der Pencil zwar nicht ganz so fest, wie an der vorgesehenen Stelle, wird dafür aber nicht geladen. Das mache ich jedoch nur während der Benutzung des iPads wenn ich den Pencil nicht benötige.

An die „Ladesäule“ stecke ich den Pencil im Bedarfsfall, wenn der Akku zur Neige geht.
0
RockenRoll12.11.1918:41
...trotzdem : der Pencil wird immer auf den Wert 100% geladen.Ich wäre mir jetzt nicht sicher ob das nicht jedesmal ein neuer Zyklus ist.
-1
becreart
becreart12.11.1918:55
Nein, 1x komplett laden ist 1 Zyklus (2x von 50 auf 100, 10x von 90 auf 100 usw…)
+2
orcymmot12.11.1921:56
RockenRoll
Ich wäre mir jetzt nicht sicher ob das nicht jedesmal ein neuer Zyklus ist.
Und selbst wenn die „Zählweise“ falsch wäre. Die Akkus haben ja keine feste Anzahl möglicher Ladezyklen.

Einfach benutzen, wie es einem passt. Keine Wissenschaft daraus machen. Denn es ist die Zeit und den Aufwand nicht wert.
+4
Dante Anita14.11.1917:09
Ich hab mein neues iPad Pro aus Zeitgründen nicht gleich verwenden können. Also nur eingerichtet und am Schreibtisch mit Pencil dran liegen lassen. Jetzt nach zwei Tagen (ohne Benutzung!) war der Akku des iPad runter von 85% auf 45 %.

Also ich finde das schon viel, nur um den Pencil ständig auf 100 % zu halten.
0
Dattelpalme
Dattelpalme14.11.1917:32
Dante Anita
Ich hab mein neues iPad Pro aus Zeitgründen nicht gleich verwenden können. Also nur eingerichtet und am Schreibtisch mit Pencil dran liegen lassen. Jetzt nach zwei Tagen (ohne Benutzung!) war der Akku des iPad runter von 85% auf 45 %.

Also ich finde das schon viel, nur um den Pencil ständig auf 100 % zu halten.

Das muss aber nicht unbedingt am Pencil liegen. Auch wenn du das Gerät nicht aktiv nutzt, kann es sein, dass diverse Hintergrundprozesse den Akkustand reduzieren. Vor allem, wenn eine Internetverbindung besteht.
+1

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.