Forum>Software>Panasonic HD-S9 an iMovie?

Panasonic HD-S9 an iMovie?

tobymac.ch
tobymac.ch21.06.0920:02
Ich habe die Panasonic HD-S9 Cam und möchte sie mit iMovie (6.03) bearbeiten, aber die Kamera wird von iMovie nicht erkannt.

Kennt jemand dieses Problem?

ich habe nach Treiber gesucht aber nichts gefunden...

MBP 10.5.7
iMovie 6.03
„GBY“
0

Kommentare

tobymac.ch
tobymac.ch21.06.0920:34
sorry Schreibfehler: Panasonic HDC-SD9
„GBY“
0
bigcheese
bigcheese21.06.0921:03
Ist das ein Tippfehler mit der Version oder meinst du wirklcih die 6.03 ?
Ich hab die Cam und mit der 8er Version kein Problem...

kann die 6er denn HD?

gruss,
bigcheese
0
DonQ
DonQ21.06.0921:03


„an apple a day, keeps the rats away…“
0
bublik
bublik21.06.0921:03
deine Cam ist AVCHD basierend und dein iMovie ist zu alt und kann mit H264 cams nicht umgehen

iMovie auf 8 updaten oder mit andere software die Clips wandeln und dann in iMovie bearbeiten
0
tobymac.ch
tobymac.ch21.06.0921:22
ja, ok dann probiere ich es auf dem MBP meiner Schwester die hat iMovie 08

aber iMovie 6 heisst ja auch iMovie HD
„GBY“
0
DonQ
DonQ21.06.0921:32
Panasonic HDC-SD9 Recording (H.264 9.2MB)

The imported video plays faster while the audio plays at normal speed. Somehow the video and audio go out of sync during the import. By default iMovie ‘08 transcoded the AVCHD video to Apple Intermediate Codec, while Final Cut Pro transcoded the AVCHD video to Apple ProRes 422.

imovie kannst da wohl eher als HD Ready sehen, denn als Full HD, salopp gesagt.

nimm final cut und vielleicht snow leo, damit die performance am mbp langt
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Jaguar1
Jaguar121.06.0921:38
- Ohne Worte -
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
1024
102421.06.0921:45
DQ

weiter unten steht aber, dass Apple das Problem nun gelöst hat, lediglich die neueste Version von Quicktime/iMovie wird benötigt (ich glaube entweder iMovie '08 oder '09)
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen