Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>One messenger to rule them all?

One messenger to rule them all?

Dom Juan30.03.1817:42
Hi zusammen,
Folgendes, ich nutze relativ viele Messenger die nicht von Apple kommen (WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram, Skype,…). Die meisten von denen haben auch eine eigene App für macOS, was sehr cool ist, aber auch irgendwie dumm, weil ich ungern unnötig zig tausend Programme offen habe wenn es auch anders geht.

Und genau da kommt Franz ins Spiel. Ein geniales Programm, welches so ziemlich alle großen und kleineren Messenger unter einer Haube vereint, getrennt durch ein Reitersystem. Echt klasse ! Hat aber nur einen Hammer von Haken, da Rechtschreibkorrektur und Textersetzung nicht funktionieren. Was bei einem Programm, mit dem man hauptsächlich schreibt irgendwie dumm ist. Frage beim Dev ergab, dass das wohl an der electron-basis liegt (oder so).

Also habe ich gesucht, und OneChat gefunden. Das ist zwar ganz cool, schlägt mit über 20 € aber ganz ordentlich zu Buche (dafür, dass es "nur" ein Wrapper der Webapps ist). Dafür gibt es eine iOS App, die aber zusätzlich ein jährliches Abo von 15 € kostet. Hmmmm…

Habt ihr zufällig irgend ein Ass im Ärmel, oder hättet ein gutes Programm ? Aus alter Zeit hatte ich mich auch noch an Adium erinnert und das mal wieder installiert, aber Adium beschränkt sich weiterhin auf die Klassiker ICQ, MSN, AIM,…

Danke Euch allen ! Einen guten Start ins Wochenende allerseits !
0

Kommentare

Windwusel
Windwusel30.03.1819:49
Es ist doch bescheuert überhaupt solch eine App zu brauchen. Ich persönlich setze nur auf Telegram und habe immer möglichst viele davon überzeugt. Die ohne Interesse haben schlicht Pech gehabt. Die können mich weiterhin anrufen oder SMS schreiben.

Ich kann dir leider keine App nennen. Aber eventuell einen Denkanstoß geben dich in deinen Kreisen durchzusetzen damit die meisten auf einen ordentlichen Messenger setzen
„MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods (1. Gen) & AirPods Pro (1. Gen), Apple TV 4K (1. Gen) und HomePod (1. Gen)“
-3
Dom Juan30.03.1820:14
Die Diskussion gabs vor ein par Tagen schonmal, ich glaub Du hattest die News sogar auch kommentiert. Ist bescheuert, da gebe ich Dir völlig recht - ist mir aber leider momentan unmöglich, auf die genannten zu verzichten 😕 ich arbeite auch fleißig dran, auf Telegram umzusteigen 😛
0
john
john30.03.1820:24
Windwusel

Ich kann dir leider keine App nennen. Aber eventuell einen Denkanstoß geben dich in deinen Kreisen durchzusetzen damit die meisten auf einen ordentlichen Messenger setzen

und welcher messenger ordentlich ist und von allen anderen genutzt werden soll, entscheidest du?
telegram, signal, threema, whatsapp..
was ist denn wenn sich jemand mit der gleichen einstellung wie du für - sagen wir mal - threema statt telegram entschieden hat? pech gehabt?
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+12
Dayzd30.03.1822:35
Dom Juan
Und genau da kommt Franz ins Spiel. Ein geniales Programm, welches so ziemlich alle großen und kleineren Messenger unter einer Haube vereint, getrennt durch ein Reitersystem. E
Ich nutzte Franz 4 auch intensiv, aber warum der Entwickler meint auf einmal mit der Version 5 Accounts einzuführen, ist mir schleierhaft. Ich wäre ja bereit für eine Lizenz zu zahlen, aber die Account-Zwang-Politik nervt einfach nur noch und es wundert mich, dass einige Entwlicker das immer noch nicht verstanden haben. Deswegen suche ich auch nach einer Alternative, aber so richtig fündig geworden bin ich leider auch noch nicht...
+4
Windwusel
Windwusel30.03.1822:42
john
Windwusel

Ich kann dir leider keine App nennen. Aber eventuell einen Denkanstoß geben dich in deinen Kreisen durchzusetzen damit die meisten auf einen ordentlichen Messenger setzen

und welcher messenger ordentlich ist und von allen anderen genutzt werden soll, entscheidest du?
telegram, signal, threema, whatsapp..
was ist denn wenn sich jemand mit der gleichen einstellung wie du für - sagen wir mal - threema statt telegram entschieden hat? pech gehabt?

Ich habe nirgendwo auch nur erwähnt das Telegram der einzig anständige Messenger ist. Grundsätzlich hat derjenige der sich für Threema entscheidet in meinen Kreisen aber in der Tat Pech gehabt.
„MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods (1. Gen) & AirPods Pro (1. Gen), Apple TV 4K (1. Gen) und HomePod (1. Gen)“
-8
OliB30.03.1823:38
Gibt's Adium eigentlich noch?
0
spheric
spheric31.03.1800:11
Kolossale Nerverei!

iMessage wäre mir am liebsten, aber WhatsApp, Facebook Messenger, sind leider die üblichen Kontaktwege. Und dann Mail. Und dann gibt es noch den einen - einen! - Studiokollegen, der ausschließlich Signal verwendet.
Beiträge oder Kommunikation wiederfinden bzw. nachzuvollziehen - geschweige denn zu archivieren - ist unglaublich nervig.

Die eine Freundin, die nur Threema benutzt, ist nicht so dramatisch. Aber als Selbstständiger ist man so ein bisschen darauf angewiesen, die Kanäle zu bedienen, derer sich Kunden und Kollegen bedienen.

Franz hab ich ne Zeit lang benutzt, aber dann bin ich aufs 15” gewechselt und das mistvieh bestand auf diskrete Grafik auch im Akkubetrieb. Also weg. Und dann neulich wieder geguckt: cool. Integrierte Grafik. Aber Account-Zwang?

Also doch wieder drei Blasen plus ein Facebook-Fenster aufm Dock.

Zum Kotzen 🤮
„Früher war auch schon früher alles besser!“
0
becreart
becreart31.03.1801:58
Windwusel
Es ist doch bescheuert überhaupt solch eine App zu brauchen. Ich persönlich setze nur auf Telegram und habe immer möglichst viele davon überzeugt. Die ohne Interesse haben schlicht Pech gehabt. Die können mich weiterhin anrufen oder SMS schreiben.

So einfach ist das nicht, wenn man unterwegs ist und in Länder und Kulturen kommt, in welchen die eine oder andere App gar nicht zur Verfügung steht oder nicht genutzt wird.

OliB

Das gute alte Adium
+2
Dom Juan31.03.1807:54
→ OliB : wie schon gesagt, gibt es noch, ist aber irgendwie noch im Jahre 2006 hängen geblieben.

Das Konto stört mich nur bedingt, das es nur die Reidhnfolge der Service abgleicht, damit die Reiter fertig sind wenn man sich vor einen neuen Rechner setzt. Aber die fehlenden Schreibhilfen fehlen mir langsam wirklich !
0
nane
nane31.03.1809:15
Dom Juan
Hast Du schon mal Rambox oder Pidgin mit seinen zahlreichen Plugins ausprobiert?
„Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
+1
matt.ludwig31.03.1809:50
Natürlich.
OliB
Gibt's Adium eigentlich noch?
0
matt.ludwig31.03.1809:51
Interessant. Muss ich mal bei Slack schauen, ist ja auch dieser Electron Rotz.
Dom Juan
→ OliB : wie schon gesagt, gibt es noch, ist aber irgendwie noch im Jahre 2006 hängen geblieben.

Das Konto stört mich nur bedingt, das es nur die Reidhnfolge der Service abgleicht, damit die Reiter fertig sind wenn man sich vor einen neuen Rechner setzt. Aber die fehlenden Schreibhilfen fehlen mir langsam wirklich !
+1
oxid
oxid31.03.1811:40
Sehr interessante Unterhaltung! Hab mich auch schon gefragt ob sich das nicht vereinen ließe...
Franz sieht gut aus ist aber nicht für iOS, seh ich das richtig?
0
matt.ludwig31.03.1812:09
Korrekt.
oxid
Sehr interessante Unterhaltung! Hab mich auch schon gefragt ob sich das nicht vereinen ließe...
Franz sieht gut aus ist aber nicht für iOS, seh ich das richtig?
0
Dom Juan31.03.1813:34
nane
Dom Juan
Hast Du schon mal Rambox oder Pidgin mit seinen zahlreichen Plugins ausprobiert?
Kannte ich beide noch nicht !! Gucke ich mir aber beide an 😉 Danke für den Tipp !
0
Dom Juan31.03.1813:58
So. Rambox hat das selbe Problem wie Franz, Textabkürzungen werden einfach ignoriert (ich hab sehr viele davon, bin schreibfaul. Meine Grundschullehrerin sagte mir immer, erzählen könnte ich wundervoll, aber meine Aufsätzchen wären ziemlich lau. Ich würde eine Sekretärin brauchen. Grüße gehen raus an K.S. !).
Pidgin bin ich zu blöd zu installieren 🤯
0
john
john31.03.1814:07
pidgin ist letztendlich auch nur adium.
bzw beide fußen auf libpurple.

adium ist quasi der mac-client daraus und pidgin der linux-client (auch wenn es den auch für windows und mac os geportet gibt).

libpurple (bzw seine inkarnationen daraus) stammt insgesamt aus der prä-smartphone-ära und ist in eben dieser auch stehen geblieben.
würd mich wundern wenn da was geht ausser icq, msn, yahoo, irc, etc... gibt es die ganzen dienste überhaupt noch?
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+1
Dom Juan31.03.1814:10
So hatte ich deren Webseite auch verstanden. Allerdings gibt es für die Taube Plugins um WhatsApp, Telegram und Facebook zum laufen zu bringen. Für die Ente gibt es zwar ebenfalls Plugins, aber leider nicht die, die ich bräuchte.
0
Wurzenberger
Wurzenberger31.03.1818:34
john
gibt es die ganzen dienste überhaupt noch?

Habe aufgrund dieses Threads gerade eben mal Adium angeworfen und genau EINEN aktiven ICQ-Kontakt gefunden.
0
john
john31.03.1821:29
da mich gerade eine welle der nostalgie überkommt:

kennt jemand eine „ich habe meine icq nummer vergessen“ funktion und kann sie mir verlinken?
finde gerade spontan nix 😀

gibts vermutlich nicht, weil mit nix verknüpft, oder?
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+1
matt.ludwig01.04.1802:10
Sorry aber ich werde meine icq Nummer nie vergessen 😍
john
da mich gerade eine welle der nostalgie überkommt:

kennt jemand eine „ich habe meine icq nummer vergessen“ funktion und kann sie mir verlinken?
finde gerade spontan nix 😀

gibts vermutlich nicht, weil mit nix verknüpft, oder?
+1

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.