Forum>Software>Netzlaufwerk verbinden

Netzlaufwerk verbinden

Robert Schumann
Robert Schumann21.08.1909:51
Hallo

ich hab einen Macbook air was sich im Büro mit einer Thunderbolt Netzwerkkarte verbindet. Ich hatte erst das Netzlaufwerk verbinden über ein anmeldeobjekt gemacht. Nachteil ist wenn ich den Air hochfahre unterwegs fragt er immer wieder nach dem Netzlaufwerk. Gibt es ein Programm oder script was vor dem verbinden mit dem Netzlaufwerk prüft ob das Netzwerk verfügbar ist.

Grüsse

PS: Oder gibt es hier jemand der mir so ein script Schreiben kann.
0

Kommentare

clear21.08.1910:20
Das einfachste wäre, wenn du ein Alias des Netzlaufwerks auf dem Desktop anlegst... dann brauchst du nur noch doppelklicken

Schau mal, ob AutomountMaker was wäre:
+1
tomtom00700
tomtom0070021.08.1912:46
Ich nutze Automounter. Das Ding läuft genial. Sogar über Netzwerke die per VPN zusammen hängen werden meine Laufwerke gemountet.
0
Robert Schumann
Robert Schumann21.08.1913:43
Danke für eure Hilfe. Hab es jetzt mit Automator hin bekommen.
+1
verstaerker
verstaerker21.08.1915:39
Robert Schumann
Danke für eure Hilfe. Hab es jetzt mit Automator hin bekommen.

würdest du auch mitteilen wie genau?

ich benutz apple-script in automator zum mounten, das klappt zwar wunderbar.. ist aber problematisch
wenn man nicht zu Hause ist
0
becreart
becreart21.08.1920:34
AppleScript
0
Robert Schumann
Robert Schumann23.08.1919:47


ist erst mal ganz einfach werde es im laufe der zeit noch etwas verfeinern möchte noch ein mitteilung haben ob das laufwerk verbunden ist oder nicht.
0
clear24.08.1919:38
Wieso machst du dir die Mühe, ein Automator-Script zu machen, dass du aufrufen musst, anstatt ein einfaches Laufwerk-Alias auf dem Desktop, das du nur doppelklicken brauchst...??
0
Robert Schumann
Robert Schumann27.08.1920:52
Hallo Clear

das kann ich dir sagen. wenn der server nicht verfügbar ist dann versucht er sich alle paar minuten sich zu verbunden und haut eine Fehlermeldung raus. Das hat mich genervt und so kann ich entscheiden wann er sich verbindet.

mfg

robert
0
clear27.08.1921:00
Das sollte nicht sein....
Ausser du hast ihn als Startobjekt definiert.
Oder eine Applikation, in der der Server verbunden wird.

Hatte den Fall jedoch auch schon, dass eine Serverfreigabe ohne Startobjekt jeweils automatisch bei einem Neustart verbunden wird/wurde.
0
verstaerker
verstaerker27.08.1921:06
aber du wolltest doch etwas das prüft und nicht rum-nervt mit Fehlermeldungen.
Daran bin ich bei meinem Apple-script - das ich dir sonst gern gegeben hätte - gescheitert.

Vielleicht weiß hier ja jemand Rat?

tell application "Finder"
    try
        with timeout of 5 seconds
            mount volume "afp://NAS(AFP)._afpovertcp._tcp.local/Data"
        end timeout
        on error errMsg
            quit
    end try
end tell

der code funktioniert zwar und verbindet das Laufwerk , allerdings gibts Probleme wenn das Laufwerk nicht vorhanden ist ... ich hätte gedacht das script hört nach 5s einfach auf .. aber es kommt nach 30s (oder so) ne Meldung vom Finder ... das wollt ich gtl verhindern
0
clear27.08.1921:17
Das Grundproblem ist demnach nicht, dass du ein Script bräuchtest, sonder die Frage, wieso alle paar min versucht wird, die Freigabe zu erreichen...
Und dieses Problem wirst du auch nicht über ein Script lösen können.

Irgendeine App oder Dienst, die/der möglicherweise versucht, auf eine Datei zuzugreifen, die auf dem Server liegt...?

DropBox oder ein anderer Dienst?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen