Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Mein MacBook Pro Core (2) Duo Vergleichstest...

Mein MacBook Pro Core (2) Duo Vergleichstest...

alfrank24.11.0618:34
Vergleichstest MacBook Pro Core 2 Duo - MacBook Pro Core Duo


Ein paar Beobachtungen und Eindrücke zum neuen Core 2 Duo MacBook Pro vorweg:

Auf den ersten Blick sind die zwei Generationen nicht voneinander zu unterscheiden.
Auf den zweiten natürlich schon an der versteckten iSight-LED und dem FW-800 Port...
Die Lüftungsschlitze sind ganz anders konstruiert: sechs horizontale statt ca. 70-80 vertikale über die Scharnierbreite.
Im Leerlauf und Normalbetrieb genauso leise wie das alte, unter Dauer-Vollast ab 75 °C aber lauter.
Dafür aber auch bis zu 2,5 Mal so schnell und immer deutlich kühler.
Ganz anderes Handbuch, viel netter gemacht, mit vielen Abbildungen, auch sehr gut für Einsteiger.


- Gerätekonfiguration (Mac OS X Tiger 10.4.8, iLife '06, frisch installiert, "Höchste Leistung")

a) MacBook Pro 15" Core 2 Duo 2.16 GHz , 1024 MB RAM, 120 GB HDD FUJITSU MHW2120BH, SuperDrive HL-DT-ST DVDRW GWA4080MA, ATI X1600 PCIe 128 MB, 1440*900 Pixel
b) MacBook Pro 15" Core Duo 1.83 GHz, 1024 MB RAM, 80 GB HDD TOSHIBA MK8032GSX, SuperDrive Matshita UJ-857, ATI X1600 PCIe 128 MB, 1440*900 Pixel


- Rein rechnerisches Verhältnis der Prozessortakte

a) / b) Faktor 1,18


- Prozessortakt / Kernspannung
Entgegen allen Gerüchten variiert der Prozessortakt unter 10.4.8 mit allen SMC/Firmware Updates sehr wohl noch automatisch zwischen Min. und Max ! Und ist bei 1 GHz fixiert, wenn man es ohne Akku betreibt.

a) Minimal: 1333 MHz/1,1150 V - Maximal: 2167 MHz/1,3625 V
b) Minimal: 1333 MHz/1,1125 V - Maximal: 1833 MHz/1,3000 V (funktioniert noch mit 0,9500 V einwandfrei)


- Prozessortemperatur / Lüfterdrehzahl (Last mit PowerFractal bei 2097152 max. count)
Gestartet mit kaltem Gerät (20 °C Zimmertemperatur)

a) Leerlauf: 45 °C bei 2000 U/Min. - Maximallast: 83 °C bei bis zu 5000 U/Min. - stabilisiert bei 75 °C (4000-4500 U/Min.)
danach in unter 1 Minute wieder auf 56 °C bei 2000 U/Min.
b) Leerlauf: 53 °C bei 1000 U/Min. - Maximallast: 84 °C bei 3500 U/Min.


- Maximaltemperaturen (gemessen mit HardwareMonitor 4.0 nach Dauerbelastung s.o.)

a) CPU-Kern: 83 °C
Hauptkühlbleche: 53/46 °C
Grafikprozessorkühlblech: 67 °C
Speichercontroller: 54 °C
Gehäuseunterseite: 31 °C
b) CPU-Kern: 84 °C
Hauptkühlbleche: 42/42 °C
Grafikprozessorkühlblech: 70 °C
Speichercontroller: 57 °C
Gehäuseunterseite: 35 °C


- Leistungsaufnahme (Pollin-Meßgerät): Akku voll, Maximallast erzeugt mit PowerFractal
(Bildschirmhelligkeit auf 50%, BT an, WLAN an)

a) Aus: 6 W Standby: 6 W Leerlauf: 26 W Maximal: 63 W
b) Aus: 6 W Standby: 6 W Leerlauf: 26 W Maximal: 55 W


- Batterie-Laufzeit (Leerlauf, Helligkeit fest auf 50%, BT an, WLAN an, SleepLess aktiviert, Schätzwert nach 5 Min.)

a) 3:48 Stunden (unkalibriert)
b) 4:08 Stunden
Ladezeit: 90 Minuten auf 80%, 180 Minuten auf 100%


- Startzeit (Einschalten bis automatisch angemeldet, Finder komplett da inkl. Menu Extras)

a) 23 Sek.
b) 29 Sek.


- iTunes 7.0.2 Import AAC 160 kbps: Nena - Nena (41:18 Min.)
(Rip-Speed des SuperDrives ab Werk künstlich begrenzt)

a) 8x-14x (3:54 Min.) 98% Prozessorlast Faktor 1,45 !
b) 5x-10x (5:40 Min.) 98% Prozessorlast


- MacTheRipper 3.0 beta 13c (Universal) - Rippen der DVD THX_1138 (6.16 GB)
(Rip-Speed des SuperDrives ab Werk künstlich begrenzt)

a) 26:14 Min.
b) 25:49 Min.


- DVD2OneX 2.0.5 (Universal) - THX_1138 (6.16 GB, dt., engl.)
(Nicht optimal, da Quelle und Ziel auf derselben Festplatte.)

a) 8:43 Min. Faktor 1,42 !
b) 12:26 Min.


- AltiVec Fractal Carbon (Rosetta) - Tendril Cavern, 131072 max. counts
(gemittelt über drei Durchläufe)

a) 8371 MegaFlops Faktor 2,11 !!!
b) 3971 MegaFlops


- Power Fractal Carbon (Universal) - Tendril Cavern, 131072 max. counts
(gemittelt über drei Durchläufe)

a) 7803 MegaFlops Faktor 1,65 !
b) 4712 MegaFlops


- Gaston (Rosetta) - Nach Benchmark: Berechnung mit 4000 Pixel^2

a) 36,274 Sek. Faktor 2,5 !!!
b) 90,942 Sek.


- CineBench 9.5 Universal

a) Rendering (Single CPU): 357 CB-CPU Faktor 1,26
Rendering (Multiple CPU): 673 CB-CPU Faktor 1,27
Multiprocessor Speedup: 1.88
Shading (CINEMA 4D): 436 CB-GFX Faktor 1,32
Shading (OpenGL Software Lighting) : 1658 CB-GFX Faktor 1,26
Shading (OpenGL Hardware Lighting) : 3449 CB-GFX Faktor 1,27
OpenGL Speedup: 7,91
b) Rendering (Single CPU): 283 CB-CPU
Rendering (Multiple CPU): 530 CB-CPU
Multiprocessor Speedup: 1.87
Shading (CINEMA 4D): 331 CB-GFX
Shading (OpenGL Software Lighting): 1319 CB-GFX
Shading (OpenGL Hardware Lighting): 2724 CB-GFX
OpenGL Speedup: 8.23


- threaded (Rosetta) (Terminal-Befehl, reine CPU-Leistung)

a) none: 8 Sek. std: 5 Sek.
b) none: 12 Sek. std: 7 Sek.


- Quicktime 7.1.3 Export DV PAL Clip (166,6 MB / 0:48 Min.) h.264 (Standard-Einstellungen)

a) 4:17 Min. Faktor 1,38 !
b) 5:55 Min.


- Entpacken von 267,7 MB BZ2-Datei (Unreal Tournament 2004 Demo)

a) 60 Sek. Faktor 1,43 !
b) 85 Sek.


- XBench 1.3 Universal (User Interface Test aus, da extrem schwankend !)
(Immer sehr mit Vorsicht zu genießen...)

a) Results 134.29
System Info
Xbench Version 1.3
System Version 10.4.8 (8N1051)
Physical RAM 1024 MB
Model MacBookPro2,2
Drive Type FUJITSU MHW2120BH
CPU Test 111.34
GCD Loop 247.16 13.03 Mops/sec
Floating Point Basic 123.12 2.93 Gflop/sec
vecLib FFT 88.45 2.92 Gflop/sec
Floating Point Library 80.31 13.98 Mops/sec
Thread Test 215.87
Computation 197.63 4.00 Mops/sec, 4 threads
Lock Contention 237.82 10.23 Mlocks/sec, 4 threads
Memory Test 114.60
System 118.42
Allocate 95.42 350.43 Kalloc/sec
Fill 130.57 6348.64 MB/sec
Copy 138.98 2870.58 MB/sec
Stream 111.01
Copy 102.03 2107.46 MB/sec
Scale 108.08 2232.91 MB/sec
Add 118.13 2516.36 MB/sec
Triad 117.46 2512.69 MB/sec
Quartz Graphics Test 129.79
Line 116.72 7.77 Klines/sec [50% alpha]
Rectangle 132.58 39.58 Krects/sec [50% alpha]
Circle 124.56 10.15 Kcircles/sec [50% alpha]
Bezier 124.38 3.14 Kbeziers/sec [50% alpha]
Text 157.59 9.86 Kchars/sec
OpenGL Graphics Test 173.41
Spinning Squares 173.41 219.98 frames/sec
Disk Test 37.33
Sequential 56.44
Uncached Write 66.21 40.65 MB/sec [4K blocks]
Uncached Write 63.91 36.16 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 37.84 11.07 MB/sec [4K blocks]
Uncached Read 73.00 36.69 MB/sec [256K blocks]
Random 27.88
Uncached Write 10.00 1.06 MB/sec [4K blocks]
Uncached Write 62.29 19.94 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 62.16 0.44 MB/sec [4K blocks]
Uncached Read 88.27 16.38 MB/sec [256K blocks]
b) Results 103.08
System Info
Xbench Version 1.3
System Version 10.4.8 (8L2127)
Physical RAM 1024 MB
Model MacBookPro1,1
Drive Type TOSHIBA MK8032GSX
CPU Test 71.23
GCD Loop 238.68 12.58 Mops/sec
Floating Point Basic 83.16 1.98 Gflop/sec
vecLib FFT 41.90 1.38 Gflop/sec
Floating Point Library 62.22 10.83 Mops/sec
Thread Test 177.31
Computation 160.07 3.24 Mops/sec, 4 threads
Lock Contention 198.71 8.55 Mlocks/sec, 4 threads
Memory Test 106.12
System 102.73
Allocate 107.25 393.86 Kalloc/sec
Fill 98.37 4783.21 MB/sec
Copy 102.95 2126.43 MB/sec
Stream 109.73
Copy 102.97 2126.83 MB/sec
Scale 106.24 2194.79 MB/sec
Add 116.20 2475.25 MB/sec
Triad 114.66 2452.84 MB/sec
Quartz Graphics Test 91.75
Line 94.29 6.28 Klines/sec [50% alpha]
Rectangle 98.28 29.34 Krects/sec [50% alpha]
Circle 96.03 7.83 Kcircles/sec [50% alpha]
Bezier 104.03 2.62 Kbeziers/sec [50% alpha]
Text 73.05 4.57 Kchars/sec
OpenGL Graphics Test 133.06
Spinning Squares 133.06 168.80 frames/sec
Disk Test 26.80
Sequential 35.57
Uncached Write 56.08 34.43 MB/sec [4K blocks]
Uncached Write 43.43 24.57 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 30.75 9.00 MB/sec [4K blocks]
Uncached Read 25.59 12.86 MB/sec [256K blocks]
Random 21.50
Uncached Write 7.52 0.80 MB/sec [4K blocks]
Uncached Write 51.03 16.34 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 55.28 0.39 MB/sec [4K blocks]
Uncached Read 65.20 12.10 MB/sec [256K blocks]


Fazit:

In vielen Bereichen ist das Core 2 Duo Modell deutlich schneller als zu erwarten, ganz besonders auch die Festplatte ! Also wirklich ein lohnendes Upgrade ! Super Gerät !

© Alexander Frank im November 2006
0

Kommentare

Hot Mac
Hot Mac24.11.0618:37
Dann mach ich mich mal ans Lesen.
0
alfrank24.11.0618:51
Ach ja, hier noch zum Nachschauen mein alter Vergleichstest der 1,83er MacBook Pro mit dem PowerBook G4 Alu 1,33 GHz:
0
Hot Mac
Hot Mac24.11.0620:34
Vielen Dank für den Vergleichstest!
0
alfrank24.11.0621:24
Bitteschön !
0
Jaguar1
Jaguar124.11.0621:32
Wow! Prima @@ Alfrank!

Mach' mal ein Bild mit geschlossenem Deckel und zwar Frontal auf den Verschluss und poste es hier @@
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Jaguar1
Jaguar124.11.0621:32
Oder anders gesagt: mach ein bild, so lange das Book noch gerade ist!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
alfrank25.11.0600:39
Noch was interessantes, die Taktung der Grafikkarte des MBP C2D ist dynamisch:

Normalwerte (im Finder): GPU: 310,5 MHz / RAM: 297 MHz
Maximalwerte (Cinebench OpenGL): GPU: 423 MHz / RAM: 450 MHz

0
gorgont
gorgont25.11.0600:43
Warum willste nen Bild vom Verschluss von Frontal?
„touch eyeballs to screen for cheap laser surgery“
0
gorgont
gorgont25.11.0600:46
ok hab den Thread gelesen, ich kapiers
Der Deckel schließt bei mir Übrigends ganz plan ab, bei meinem alten MBP war das aber auch nicht ganz der Fall. Nach dem Umtausch war es ein wenig besser ...=-O
„touch eyeballs to screen for cheap laser surgery“
0
Heinz-Jörg Wurzbacher
Heinz-Jörg Wurzbacher25.11.0608:24
alfrank: Danke für die ausführliche Beschreibung des Tests. Ich bin auch seit gestern nachmittag Besitzer des MBP15". Nach knapp 70 min. war die Migration von meinem iBook G4/800 (DL-Layer nachgerüstet) abgeschlossen - es ist ein enormer Leistungssprung vom iBook zum MBP...:-)
0
alfrank25.11.0611:30
Was ist denn das für ein seltsames SuperDrive, was Apple da jetzt verbaut, ein Matsushita ist es ausnahmsweise mal nicht:

HL-DT-ST DVDRW GWA4080MA

Kennt das irgendjemand ???

0
Jaguar1
Jaguar125.11.0611:55
Ist ein LG =-O
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
derSuperuser25.11.0612:00
danke alfrank!

es tut gut, zu lesen, dass meine neuanschaffung kein fehlkauf war.

*s*
0
alfrank25.11.0612:00
Jaguar1: Schön, und wo bekomme ich dafür eine "verbesserte" Firmware her ? Genau dieses Laufwerk habe ich bei rpc1.org nämlich noch nicht gefunden...
0
Jaguar1
Jaguar125.11.0613:56
Keine Ahnung @@ alfrank

Ist die wo drauf eist denn verschlechtert?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
alfrank25.11.0613:58
Ja, lies mal meinen Bericht...

...die Rip-Geschwindigkeit von CDs und DVDs ist extrem niedrig !

0
Nebu2k
Nebu2k25.11.0615:20
Warum wird denn sowas künstlich begrenzt?
0
alfrank25.11.0615:21
Nebu2k: Warum ? Damit die Film- und Musikindustrie nicht meckert, daß das Anfertigen von Sicherheitskopien ihrer heiligen Kühe zu schnell geht...
0
Jaguar1
Jaguar125.11.0615:42
So lange Sachen lese ich nicht @@ alfrank
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
alfrank25.11.0622:27
Also, ich bin immer noch total hin und weg...

Besonders, weil es trotz der starken Leistungssteigerung wirklich deutlich kühler ist !

Und das ohne irgendwelche Hacks und Tools wie Fan Control... Und im Normalbetrieb auch noch ohne lauter zu sein, trotz doppelt so hoher Minimaldrehzahl der Lüfter !

0
alfrank26.11.0616:31
So, eine RPC-1 Firmware für das SuperDrive habe ich jetzt immerhin schonmal bekommen, aber leider wurde die DVD-Rip-Geschwindigkeit noch nicht optimiert...
0
HauDrauf
HauDrauf26.11.0616:44
Hi alfrank.

Mein MBP C2D mit 2,33 GHz hat ein MATSHITADVD-R UJ-857D eigebaut.
Spaßig, zwei verschiedene Laufwerke in den Modellen...
„"Diese Österreicher scheinen ihre Heimat im Kaukasus zu haben; sobald sie einen Berg sehen, müssen sie rauf" - Friedrich der Große“
0
Heinz-Jörg Wurzbacher
Heinz-Jörg Wurzbacher26.11.0617:31
Habe ebenfalls das DVDRW GWA4080MA von Lg drin im MBP C2D 1,16GHz...
0
alfrank26.11.0617:36
Das ist ja echt interessant...

...aber in den Mac Pro sind es auch entweder SONY oder (wie bei mir zum Glück) Pioneer. Und in meinen beiden G5 (Ende 2003 u. Ende 2005) waren auch die guten Pioneer ! Mein erstes im Sommer 2001 war schon ein Pioneer - ich will nie etwas anderes !

Und hier habe ich auch wieder Glück gehabt !

0
alfrank02.12.0612:08
So, die Dangerous Brothers haben jetzt schon mal eine RPC-1 Firmware für das GWA4080MA SuperDrive freigegeben:

An der Freischaltung der höheren Rip-Geschwindigkeit arbeiten sie noch...

0
Tip
Tip02.12.0612:53
In meinem ersten 24"-iMac war ein Toshiba drin und in meinem zweiten dann ein Matshita.
Das Toshiba war ziemlich pienzig mit den Medien. Da war ich über das altbekannte miese Matshita schon wieder froh:-D
0
lorddoom02.12.0613:27
alfrank
So, die Dangerous Brothers haben jetzt schon mal eine RPC-1 Firmware für das GWA4080MA SuperDrive freigegeben:

An der Freischaltung der höheren Rip-Geschwindigkeit arbeiten sie noch...


Hallo alfrank,
kannst du mir die Firmware bitte mailen? An lorddoom-at-gmx.net
Vielen Dank.
Eine Frage noch: muss ich das Patchen unter Bootcamp machen? Oder geht das auch unter Parallels oder OS X?
Jan
0
alfrank02.12.0613:30
Die Firmware gibt's direkt bei den Dangerous Brothers, siehe Link.

Ich schätze, das geht wegen des direkten Hardware-Zugriffs nur im nativen Windows, also Boot Camp...
0
lorddoom02.12.0613:55
alfrank
Die Firmware gibt's direkt bei den Dangerous Brothers, siehe Link.

Ich schätze, das geht wegen des direkten Hardware-Zugriffs nur im nativen Windows, also Boot Camp...

Danke dir! Ich frage da mal an
0
MetallSnake
MetallSnake19.12.0616:42
alfrank
Was sind das denn für Patches? Ich mein was genau wird da geändert, und gibt es eine Möglichkeit das wieder rückgängig zu machen?
Ich lese da nur was von RPC1 was aber im DVD Player einstellbar ist und ich sowieso RPC2 haben wollen würde.
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
0
alfrank19.12.0617:21
MetallSnake: Schau' hier:
0
bad_friday
bad_friday20.01.0718:06
Ich such für meinen Intel iMac 20" ein GWA4080MA SuperDrive. wegen der RPC-1 Firmware.
Woher kriege ich ein solches Laufwerk?
0
alfrank20.01.0718:09
Such' lieber nach einem ohne das MA hintenraus... Das scheint die spezielle Apple Firmware zu sein...
Zu Laufwerkskompatibilitäten siehe die Drive Database von xlr8yourmac:
0
bad_friday
bad_friday20.01.0719:53
xlr8yourmac hat nichts gebracht. da werd ich mich wohl auf gescheit machen müssen. Es gibt ja noch andere Hersteller von kompatiblen SuperDrives. Oder kann jemand eines empfehlen?
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.