Forum>Hardware>MacBook Kaufen Warten!?

MacBook Kaufen Warten!?

Wuha
Wuha12.05.0919:24
Hallo,

ich weiß das ist immer eine beliebte Frage MacBook jetzt kaufen oder nicht!?
Ich bin im moment dabei meinen PC zu verkaufen und möchte mir wieder einen Mac zulegen. Da ja jetzt bald die WWDC ist, denk ich mir, ist was geplant oder kann man "sorgenlos" kaufen!? Wann sind eigentlich die Macbooks aktulisiert worden zuletzt? (13" alu)

0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar112.05.0919:25
Wenn du ihn brauchst oder es nicht mehr aushalten kannst, dann kauf ihn jetzt! Dann aber nicht hinterher Fragen, wie du ihn am besten zum morgen vorgestellten Gerät umgetauscht bekommst!

Wenn du ihn jetzt nicht brauchst und deine Lechzen nach dem Ding noch ein wenig rausziehen kannst, dann tu das!

Es ist immer der falsche Zeitpunkt einen Computer und vor allem einen Laptop zu kaufen! Er ist mit dem Kauf veraltet und nr noch die Hälfte wert (ok, beim nur ein viertel weniger vom Original-Preis).
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
m.rudoll12.05.0919:25
Die letzte große Aktualisierung wasr im Nov 08 und soweit ich gehört hab ist der Zyklus wohl so, dass die Änderungen (kleine und oder große) immer so um den November sein sollen.
0
Wuha
Wuha12.05.0919:29
Naja brauchen, wenn der PC weg ist hab ich nichts mehr außer so einen mini fuzzi netbook (aber schrott zum arbeiten).
Nur wenns zb. fix gewesen wär das im juni ein neues kommt oder so dann würd ich das noch "aushalten" weil ich sowieso erst im 2-3 wochen gekauft hätte.

greets
0
macintoshle
macintoshle12.05.0919:34
Na dann wart halt .... und schau was passiert in 3 Wochen.
0
Skaroth12.05.0919:49
vor dem gleichen Problem stehe ich auch grade. Mein MacBook Pro läuft zwar noch, aber irgendwie geht es mir schon am Geist (Display innen verdreckt, zu wenig RAM etc.). Ich denke aber eher, dass Apple auf die neuen Nehalem CPUs für Notebooks wartet. Diese sollen laut Intel aber erst im Herbst erscheinen. Also wohl noch warten
0
Wuha
Wuha12.05.0919:51
naja bis herbst erwart ichs nicht gg
geht auch leider nicht. kann net so lange auf den kleinen arbeiten gg
0
pimp me up
pimp me up12.05.0920:28
ich habe ein halbes jahr auf das aktuellen mbp 17" mit led bildschirm gewartet.
der upgrade von dem gerät vom letzten jahr zu diesem ist so enorm das sich das warten extrem gelohnt hat.
ich verstehe also was du meinst ...
0
MarkoS.12.05.0921:09
Ja warte … Dann stell nach drei Monaten fest, dass du nicht mehr warten kannst und ärger dich, wenn du dir eins kaufst und drei Tage später ein neues rauskommt. Das wäre eigentlich die optimalste Vorgehensweise aus meiner Sicht …
0
mildnair12.05.0921:47
Denke das nächste Update kommt erst im Herbst. Ich denke nicht, dass sich viel tun wird. Das Design bleibt wohl. Kann mir aber gut vorstellen, dass auch bei den Macbooks und Macbook Pros der Akku fest verbaut wird und die "Klappe" der Vergangenheit angehört. Mit etwas Glück kommt auch die Antiglare-Option, wobei ich wetten würde, dass die nur für das Pro erscheint. Aber alles nur Vermutungen Ich würde jetzt kaufen! Zur WWDC kommt bestimmt nur das iPhone Update.
0
alfrank12.05.0921:53
Das MacBook wird nicht in den nächsten 2-3 Monaten signifikant geändert / verbessert werden.
Da ist erstmal iPhone (OS) 3.0 und Snow Leopard dran...
0
tubtub
tubtub12.05.0923:52
für das MB kann ich mir keine AntiGlare-Option vorstellen.
Nur ein Nachzug fürs 15" MBP könnt ich mir gut vorstellen.
2mal vorstellen untereinander; das ist unvorstellbar

Naja, ich werde wahrscheinlich das ganze Aussitzen
Ein MBP ist mir zu groß und der Leistungsunterschied zwischen meinem jetzigen und dem neuen MB Alu zu klein. Außerdem ist da der Spiegel davor, welcher mich schon fast dazu zwingt das MBA zu kaufen

Wie schon gesagt, ich könnte mir stille Updates schon noch diesen Sommer vorstellen. Wenn nicht spätestens im Herbst.
0
mik84
mik8413.05.0900:48
ich denke auch das im juni nur das aktualisierte iPhone mit OS 3 rauskommt. mit viel schwein vllt ein 10 zoll gerät wie gemunkelt wird. aber ich schätz mal die haben mit dem iphone release genug zu tun.

meine prognose für den herbst 10.6 und wahrscheinlich aktualisierte MacBooks. War zwar mal die rede von neuem gehäuse in carbon oder einem ähnlichen verbundstoff um die dinger noch leichter und stabiler zu machen - aber wahrscheinlich noch nicht im herbst. im herbst zu erwarten sind prozessor-updates, billigere ssd option und integriertes mobiles internet

das sagt meine glaskugel
0
Philundseincube
Philundseincube13.05.0906:06
kaufen
„Wir sind die Architekten unseres eigenen Lebens.“
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes13.05.0908:14
Ich warte seit dem PB 1400cs auf eine neue Notebook-Lösung und hab's noch nicht bereut. Also, Warten!
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
Wuha
Wuha13.05.0908:45
Macht's mich net fertig!! MacBook mit sim kartenslot wär der Hammer!! Aber naja Kaufs jetzt, das stimmt eh bei allen Technik Sachen sobald ausgepackt=alt
0
Wassermelone13.05.0908:46
Ich warte ebenso. Den "Zyklus" kann man hier auch schön erkennen.
Ist auf jeden Fall drüber.
0
svc
svc13.05.0908:56
Diese Meldung könnte auch fürs Warten plädieren:



Mein Rat:

Wenn du ein MacBook haben willst, dann kauf dir eins! Wie du ja sicherlich in den unzähligen Threads bereits erfahren hast, gibt es wöchentlich Berichte über neue, schnellere und günstigere Prozessoren/Speichermodule/Displays/Festplatten(Speicherlösu ngen) und man kann das Warten bis in die Ewigkeit und länger hinauszögern.
Du hast genug Geld! Dann kauf dir immer den Neusten Rechner und verkauf den Alten.
Du kannst das "Wettrüsten" nicht mitmachen? Dann überleg dir was du brauchst. Such dir den für dich besten Anbieter und kauf den Rechner.

Denn mal ehrlich, wer bitte nutzt das volle Potential seines Rechners denn wirklich?
Diejenigen, die darauf angewiesen sind immer den schnellsten und aktuellsten Rechner zu haben und zudem damit ihr Geld verdienen sind ja nicht die Mehrzahl der User/Käufer.

Also, Abwarten und Tee trinken oder endlich wieder einen schönen Mac haben!

The Choice is yours!

Gruß,

svc
0
Wuha
Wuha13.05.0911:23
Schön geschrieben
Naja werd ihn mir ee kaufen und endlich wieder glücklich sein gg
0
Urkman14.05.0908:32
Hallo,

ich habe auch lange überlegt und mich dazu entschieden, jetzt zuzuschlagen.
Nun habe ich eine Frage an die Experten hier:
Es soll ein 15" mit 4GB Ram und 320 GB HDD werden. Folgendes steht nun zur Auswahl:

2.66 GHz für 2.120 Euro
2.53 GHz für 1.825 Euro

Der mit 2.53 GHz ist ja ein etwas älteres Model. Gibt es da irgendwelche Nachteile zum 2.66 GHz Model, außer den 130 MHz?
Danke für eure Hilfe,
Urkman
0
alfrank14.05.0908:50
Wo gibt es denn das 2,53 GHz Modell noch ? Im Apple Store zumindest nicht.

Aktuell ist das kleinere das 2,4 GHz und das hat nur 256 MB Grafikspeicher, das 2,66er hat 512 MB...
0
Urkman14.05.0908:52
Hi,
alfrank
Wo gibt es denn das 2,53 GHz Modell noch ? Im Apple Store zumindest nicht.

Den gibt es hier in Berlin. Ist halt ein sehr guter Preis
Der hat auch 512 MB Grafikkartenspeicher...

Urkman
0
alfrank14.05.0909:08
Dann geh' hin und sag, dass Du es für € 1799,- sofort mitnimmst...
0
Urkman14.05.0909:14
Gibt es irgendwo einen Benchmark, der beide verglichen hat?

Urkman
0
alfrank14.05.0909:19
Es gibt kein Benchmark-Programm, das einen Geschwindigkeitsunterschied von gerade mal 5% zuverlässig messen kann. Auf dem Mac erst recht nicht. XBench z.B. ist total veraltet und deswegen extrem ungenau...

Kauf' lieber gleich 4 GB RAM rein, das bringt viel mehr und kostet weniger als € 100,-...
0
svc
svc14.05.0909:23
Urkman
Gibt es irgendwo einen Benchmark, der beide verglichen hat?

Urkman

Ist das mit den Benchmarktests wirklich so aussagekräftig?

Natürlich läßt sich damit die Leistungsausbeute des Rechners bestimmen, aber merkt man da als Anwender wirklich den Unterschied?

Ich denke der Preis für das MacBook Pro ist sehr gut! Und der Vorschlag von alfrank ist auf jeden Fall den Versuch wert.

Also, schnapp dir die € 1.800,00 in bar, leg sie auf den Tisch und freu dich über dein tolles, neues MacBook Pro!

Benchmarks hin oder her, das ist ein guter Deal!

Gruß,

svc
0
Urkman14.05.0909:39
Hallo,
alfrank
Kauf' lieber gleich 4 GB RAM rein, das bringt viel mehr und kostet weniger als € 100,-...

4GB sind da schon drin zu dem Preis...

Urkman
0
alfrank14.05.0909:43
Na dann erst recht sofort zuschlagen, bevor es das nicht mehr gibt !
0
cab
cab14.05.0910:30
Ich warte auf jeden Fall noch auf den Schneeleo und vielleicht gibts bis dahin wieder vernünftige Bücher ohne Schminkspiegel davor... Hoffnung darf man ja noch haben!

Übrigens, was soll ich sagen, mein iBook G3 ist immer noch aktiv. Weiß gar nicht was manche so an Subnotebooks finden, ich hab schließlich eines!
„Diese formschöne Signatur gibt es jetzt zum günstigen Einstiegspreis von nur 849,95€ !“
0
Urkman14.05.0915:35
So, neues MacBook ist gekauft...

Ist jedoch nicht das Schnäpchen geworden, sondern:

17" MacBook
2.66 GHz
4GB Ram
320 HDD (7200er)
AntiGlare

Jetzt schauen wir mal, wie sich das so verhält im Gegensatz zu meinem alten 15" 2.16...

Grüße,
Urkman
0
Wuha
Wuha14.05.0919:06
so mag jetzt nicht extra nen thread aufmachen.
wisst ihr wenn ich nen drucker an der tc anschließe muss ich dann die ganzen druckertreiber am pc installiert haben??
0
alfrank14.05.0919:15
Natürlich, wo denn sonst ?
0
Wuha
Wuha14.05.0921:24
weiß net, vl übernimmt den part ja tc gg
0
iGod14.05.0921:44
Warte!!! In ca. einem halben Jahr werden die Macs mit Snow Leopard ausgeliefert. Dann musst du es nicht noch mal extra kaufen wenn du jetzt einen Mac kaufst
0
Wuha
Wuha14.05.0922:01
Naja das wird mich auch nicht Arm machen dann...
0
macintoshle
macintoshle14.05.0922:22
Gib dir nen Tip, kauf dir halt irgendeines bei eBay (moeglichst billig) und warte. Danach (wenn du dir das neueste Model gleich nach erscheinen gekauft hast) kannste das gekaufte bei eBay ja wieder verscherbeln.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen