Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Lässt sich der Portrait Modus von IPX und 8 plus emulieren....

Lässt sich der Portrait Modus von IPX und 8 plus emulieren....

AppleUser2013
AppleUser201302.06.1818:05
Hallo ich bin ja echt ein Fan vom Portrait Modus des Iphone X /8/7 Plus...
Mir sind diese Handys aber zu groß...

Deswegen meine Frage. Kann man das mit Afinity Photo, Photoshop und co machen.
Und wenn nicht... Gibt es ein Plugin, welches diese Art Fotos in wenigstens guter Qualität hinkriegt...

Danke
0

Kommentare

coffee
coffee02.06.1819:34
Habe dies hier



gefunden, kann dazu aber mangels eigener Erfahrung nichts sagen.

Ist nicht genau das, was du wolltest, aber vielleicht auch nicht ganz uninteressant.
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
0
AppleUser2013
AppleUser201302.06.1821:57
Danke coffee

Wiegesagt das X und 8 Plus sind mir zu groß... Aber dieser Portrait Modus ist echt genial... Deswegen meine Frage, ob man das mit Nachbearbeitung machen kann oder braucht es eben die 2 Kameras oder ein sehr gutes DLSR System...
0
becreart
becreart04.06.1802:43
Googel’s Pixel 2 schafft es besser mit nur einer Kamera.
-2
marco m.
marco m.04.06.1804:20
Sagt wer?
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
becreart
becreart04.06.1805:07
marco m.
Sagt wer?

Finde ich, nachdem ich von beiden Fotos im Portrait-Modus gesehen habe
Zudem gibt auch jede menge Videos und Testfotos zum Download um Netz.

Zum Beispiel:

Aber ja, kann jeder für sich selber beurteilen und ich bleibe bei meinem iPhone 7
0
elscod
elscod04.06.1808:21
Hallo,

das geht auch mit Photoshop, ist nur verdammt viel Arbeit. Im Prinzip brauchst du eine Auswahl des Hauptmotivs um dann so gesehen Vorder- und Hintergrund getrennt voneinander bearbeiten zu können. Der Hintergrund kann dann mit Weichzeichner oder andere Effekte "Unscharf" gemacht werden. Der Aufwand liegt in der Auswahl der Person ohne eine harte, sichtbare Kante zu haben und Haare sind bei solchen Arbeiten auch nicht dein Freund.

Ob es Plugins dafür gibt die die Arbeit übernehmen weiss ich nicht. Es ist halt das alte Spiel mit der Tiefenschärfe bzw. wenig Tiefenschärfe von lichtstarken, mittelbrennweitiger Obiektive. Mit der Dual Kamera wird ein scharfes und ein etwas unscharfes Bild gemacht und dann im Sandwichverfahren zusammengelegt und ein Algorithmus schafft es das Hauptmotiv zu erkenn und sauber zu trennen inkl. einem Verlauf (so meine Vermutung)

Trotzdem bleibt es eine Weitwinkelaufnahme. Was bei den "nachgebauten" Portraits nie nachgestellt werden kann sind die Maßstabsverhältnisse einer kurzen Telebrennweite die ja auch ein Rolle spielen. Gegenstände im Hintergrund werden "zusammengestaucht". Je länger die Brennweite desto stärker der Effekt. Das kann dir kein Plugin ersetzen.

Das ist der Grund warum ich mit der Kamera meines iPhones mal so gar nicht klar komme. Bis auf Aussenaufnahmen in Richtung Landschaft finde ich die Kamera grausam. Aber das ist nur meine Meinung und ich bin halt ein alter Fuzzi der immer noch seine SLR mitschleppt
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.