Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Kleine netzwerkfähige Bilddatenbank gesucht!

Kleine netzwerkfähige Bilddatenbank gesucht!

sugarfree28.11.1016:58
Hallo, ein Bekannter mit einer kleinen Galerie sucht eine Bilddatenbank, auf die er über´s Netzwerk von insgesamt drei Rechnern zugreifen kann.
Es geht nur um die Bilder, die er in der Galerie ausstellt, eine große Client/Server-Lösung ist also nicht nötig.
Ich habe mir gerade Cumulus angesehen, das scheint mir aber zu groß dimensioniert.

Jemand mit einer einfacheren Idee?
Danke, Grüße, Jo
0

Kommentare

MetallSnake
MetallSnake28.11.1017:02
Was spricht gegen iPhoto?
Oder verstehe ich dich jetzt falsch?
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
0
sugarfree28.11.1017:13
MetallSnake
Was spricht gegen iPhoto?
Oder verstehe ich dich jetzt falsch?

iPhoto ist nicht netzwerkfähig, auch wenn man es durch Tricksen dazu bringen kann.
Gesucht ist alles *außer* iPhoto, danke!
Grüße, Jo
0
Qu33nMum
Qu33nMum28.11.1017:55
Also ich sehe ohne Trickserei die iPhoto Library meiner Mitbewohnerin. Und kann auch drauf zugreifen.
0
sugarfree28.11.1017:59
Qu33nMum
Also ich sehe ohne Trickserei die iPhoto Library meiner Mitbewohnerin. Und kann auch drauf zugreifen.

Fotos hinzufügen, bearbeiten, etc., siehe Aufgabenstellung (Galerie, 3 Mitarbeiter)
0
isobottle28.11.1018:05
Was hältst Du von der Dropbox? Ziemlich praktisch und bis 2 GB kostenlos, wenn die Bilder auch übers Internet erreichbar sein sollen. Und sonst eine netzwerkfähige Festplatte wie die Synology z.B. Die bringen auch meist eine praktische Photogalerie mit, bei der man in einen selbstdefinierten Ordner einfach die Bilder einstellt und die Maschine baut selbstständig die Fotogalerie auf.
0
sugarfree28.11.1018:09
Also vielleicht so was wie Extensis Portfolio oder Canto Cumulus, die sind beide nur viel viel viel zu überdimensioniert, sowohl preislich, als auch was Installation, Einarbeitung und Wartung betrifft.
0
BlackSeb
BlackSeb28.11.1023:39
Wie wäre es mit Bento von FileMaker.

„The world is full of kings and queens who blind your eyes and steal your dreams – it’s Heaven and Hell! (Black Sabbath)“
0
sugarfree29.11.1000:19
BlackSeb
Wie wäre es mit Bento von FileMaker.


Bitte den Text lesen: netzwerkfähig muss sie sein!
0
@pplesticker29.11.1000:45
sugarfree
Bitte den Text lesen:
Nutzen Sie Ihre Informationen gemeinsam mit anderen
Halten Sie Ihr Team auf dem Laufenden.
Jetzt können Sie Ihre Kontaktlisten, Projektpläne, Eventdetails und andere Bento–Bibliotheken mit bis zu 5 Bento–Anwendern in Ihrem lokalen Netzwerk gemeinsam nutzen.*
0
schlawuzelbaer29.11.1002:05
Wo soll denn die Datenbank „stehen“? Wie greifen und von wo stellen die Rechner Kontakt zur Datenbank. Stehen die Rechner alle in der Gallerie? Oder steht ein Rechner in der Gallerie, ein Standort ist daheim und der dritte bei der Muse?
0
BlackSeb
BlackSeb29.11.1007:36
Danke @pplesticker!
„The world is full of kings and queens who blind your eyes and steal your dreams – it’s Heaven and Hell! (Black Sabbath)“
0
sugarfree29.11.1017:55
@pplesticker
@@sugarfree
Bitte den Text lesen:
Nutzen Sie Ihre Informationen gemeinsam mit anderen
Halten Sie Ihr Team auf dem Laufenden.
Jetzt können Sie Ihre Kontaktlisten, Projektpläne, Eventdetails und andere Bento–Bibliotheken mit bis zu 5 Bento–Anwendern in Ihrem lokalen Netzwerk gemeinsam nutzen.*

Mea culpa! Danke an BlackSeb und @pplesticker, das ist vollkommen an mir vorbei gegangen!

Sorry nochmals! Grüße, Jo
0
pb_user
pb_user29.11.1018:09
expression media (ehemals iview media) inzwischen wieder weg von microsoft und bei phase one gelandet . merkmale u.a. Gemeinsame Nutzung von Katalogen - Verwenden Sie Ihre Kataloge gemeinsam mit anderen Benutzern ihres Netzwerks. Gemeinsam genutzte Kataloge ermöglichen es mehreren Benutzern, dieselben Kataloge zu bearbeiten.
0
TITAN29.11.1018:19
Wie wäre es mit einem Router der USB Laufwerke verwalten kann?
Ich habe mir kürzlich den Netgear WNR3500L besorgt, da unser alter Router den Geist aufgegeben hat. Der Netgear hat jetzt einen USB Port an den man ein beliebiges Laufwerk anstecken kann um es im Netzwerk verfügbar zu machen. Zugegriffen darauf wird per smb oder http/ftp (auch übers Internet).

Die Bilde dort könnten dann mit einem beliebigen Programm auf jedem Computer bearbeitet/angezeigt werden.

Der Router kostet ~70 €, 1TB USB Festplatte ~60 €.

Was passiert wenn mehrere User an einem Bild werkeln weiß ich natürlich nicht.
0
nobillgates29.11.1018:28
also iphoto ist definitiv nicht zu empfehlen, dieser proprietäre quark treibt jeden in den wahnsinn, der seine bilder nur halbwegs semiprofessionell organisieren will.

ich empfehle zwei varianten:
1. expression media von ash (application system heidelberg). sehr erschwingliche software, die meine bilder da lässt, wo ich sie hinhaben will. den catalog reader gibts umsonst. bilder auf die dropbox laden. ordner freigeben.

oder 2. pogoplug (pogoplug.com) kaufen, usbfestplatte anschliessen. konto anlegen, share definieren. fertig. die eigene cloud für unter 100€ ganz ohne router und firewallkonfigurationsterror.
0
sugarfree30.11.1017:54
Danke an alle! Unglaublicher Input! Da sind wirklich abgefahrene Lösungen bei!
Vielen Dank nochmals!

Grüße, Jo
0
TITAN01.12.1013:46
Für was hast du dich denn jetzt entschieden?
0
muff01.12.1014:02
Adobe Bridge!
0
MoreliaV
MoreliaV01.12.1015:38
FileMaker geht auch bis 5 Benutzer
„95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Stuhl und Tastatur.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.