Forum>Software>Hilfe! Bilder vom iPhone werden am Rechner nicht angezeigt

Hilfe! Bilder vom iPhone werden am Rechner nicht angezeigt

heavymeister26.11.2015:44
Hallo Leute!
Eine ähnliche Frage hab ich zwar im Archiv gefunden aber keine passende Antwort.
Folgende Problematik: von einem randvollem iPhone 7 mit iOS 12.3.1 sollen die Fotos und Videos (119 GB) runtergezogen werden, damit Platz für ein Update wird. Weder am Mac (Yosemite und Mojave) noch am Windows (10) Rechner werden diese Daten anzeigt. iTunes, Digitale Bilder/Fotos poppen zwar auf und das iPhone wird erkannt, aber in Bezug auf Bilddaten tut sich nichts. Ich hab alle Geräte neu getartet und auch auf dem iPhone "Standort und Datenschutz" zurückgesetzt.
Weiß jemand eine Lösung?
0

Kommentare

Kissi
Kissi26.11.2015:47
Das iPhone mal vorher entsperrt?
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 11.X / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
heavymeister26.11.2016:13
Freilich. Code eingeben. Gerät vertauen usw. alles gemacht.
0
heavymeister30.11.2018:09
Update: am WIndows 10 Rechner hat es jetzt mal kurz funktioniert, d.h. ca. 1100 Fotos wurden vom iPhone runtergezogen bevor der Vorgang abbrach. Danach wieder das gleiche Spiel: iPhone wird zwar erkannt, aber Bilddaten werden nicht angezeigt.
Kann jemand helfen?
0
karlimann
karlimann30.11.2020:05
ich kenne das Phänomen. Als erstes nimm mal ein anderes Kabel. Und als zweites einfach öfters mal das Kabel im iPhone ein- und ausstecken. Das klingt komisch, aber dann ging es bei mir.
+3
hannibal_de130.11.2020:29
Wie schaut die Lightning Buchse vom iPhone aus? Falls sie sehr verstaubt/verdreckt ist, mal mit Druckluft auspusten. Kann auch ein Kontaktproblem sein.
+3
feel_x01.12.2005:43
Was genau heißt denn "randvoll"? Ich hatte ebenfalls mal den Fall, dass ein Phone komplett bis auf's letzte Bit gefüllt war. Beim Anstecken wollte der Rechner dann darauf den Bildindex erzeugen und der passte halt nicht mehr drauf

Kannst Du vom iPhone aus ein paar der bereits importierten Bilder (besser: Videos, weil größer) löschen?
Dazu: Funktioniert der Sync denn mit Kalender/Adressen? Kannst Du von iTunes oder Finder aus Einstellungen am iPhone vornehmen und speichern?

Wenn alles nichts hilft: iCloud für einen Monat kaufen und die Bilder über die Cloud synchronisieren
0
feel_x01.12.2005:44
hannibal_de1
Wie schaut die Lightning Buchse vom iPhone aus? Falls sie sehr verstaubt/verdreckt ist, mal mit Druckluft auspusten. Kann auch ein Kontaktproblem sein.

Geht mit einem Zahnstocher aus Holz auch ganz gut. Mit Vorsicht natürlich, aber keine Sorge: Die Buchse ist ziemlich stabil.
0
heavymeister01.12.2021:54
Also jetzt hab ich mir 200GB iCloud-Speicher gekauft. Wie kommen jetzt die Bilder am besten in die Cloud?
Bei Apple steht, dass das automatisch gehen soll, aber es tut sich nix, obwohl ich iCloud-Fotos aktiviert habe.

Die Lighting-Buchse sieht gut aus. Hatte heute wieder einen Versuch mit Kabel gemacht und 1000 Dateien wurden übertragen bevor es wieder abbrach.
0
feel_x02.12.2015:24
Wie sieht's mit iTunes Musik und Kalender oder Kontakten per synchronisierung (Kabel, iCloud) aus? Funktioniert das?
0
feel_x04.12.2014:19
Und: Kannst Du testweise mal Bilder oder größere Videos per Airdrop an einen Mac senden?
0
heavymeister04.12.2015:18
Cloud-Synchronisation und Airdrop funktioniert nach wie vor einwandfrei. In den letzten drei Tagen wurden sogar 60GB von den 119GB in die iCloud synchronisiert. Sind die Server von Apple so langsam? Hier im Büro hätte ich eigentlich 2Mbit Uploadbandbreite.
Gestern hab ich mir ein iPhone 11 geholt und hab es zum Aufladen hier im Büro an die Windose gehängt. Da hing parallel auch noch mein altes iPhone (das mit dem Problem) dran. Und dann ist etwas Erstaunliches passiert: beide iPhones wurden im Explorer angezeigt und ich konnte direkt auf die Daten zugreifen - ohne die sonst übliche Vertrauensbestätigung auf dem iPhone. Die Gelegenheit hab ich genützt und einen Teil der Bilddaten vom alten iPhone runterzukopieren bis sich der Kopiervorgang aufhängte, weil ich das neue iPhone abgestöpselt habe. Ich muss das am Wochenende zuhause mal am Mac probieren, ob dann bei zwei verbundenen iPhones auch wieder auf die Bilddaten des alten zugegriffen werden kann.
0
feel_x04.12.2015:19
Hehe, das ist ein bisschen spooky mit dem Ding..

Ja, die erste Synchronisation mit der iCloud ist sehr langsam. Hat bei mir mit knapp 100 GB auch mehrere Tage gedauert.
+1
xcomma04.12.2019:04
heavymeister
Sind die Server von Apple so langsam? Hier im Büro hätte ich eigentlich 2Mbit Uploadbandbreite.

2Mbit sind jetzt auch nicht mehr die Welt heutzutage.
Zur Veranschaulichung eine kleine Milchmädchenrechnung auf die Schnelle
(stimmt in der Praxis so natürlich nicht; Overhead usw; (eigentlich nicht korrekte) Annahme 1GB = 1000MB usw.):

100 GB Daten
2 Mbit/s Leitung

100 GB = 100'000 MB = 800'000 Megabits
800'000 Megabits / 2Mbit = 400'000

400'000 s / 3'600 (h) / 24 (d) = 4.6 Tage

Wie auch immer die Server seitens Apple angebunden bzw. "QoS"-mässig zum User hin aufgeboten werden, es ist zumindest bzgl. der Uploadgeschwindigkeit nachvollziehbar, warum es nicht schneller gehen kann.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.