Forum>Apple Watch>Hat die Umstellung von 32 auf 64 bit Konsequenzen...

Hat die Umstellung von 32 auf 64 bit Konsequenzen...

pavel14.09.1820:49
... für die Lauffähigkeit nativer Apps?
-2

Kommentare

iG3eVeRlasting
iG3eVeRlasting14.09.1823:03
pavel

Wie meinen?
+3
massi
massi14.09.1823:04
Nun, 32Bit Apps laufen halt nicht mehr.
0
pavel16.09.1808:12
Danke.
Wir werden sehen.
-2
Marcel Bresink16.09.1811:07
massi
Nun, 32Bit Apps laufen halt nicht mehr.

Doch, die laufen alle noch. Es gibt nur beim ersten Start eine Warnung, dass sie in zukünftigen Versionen von macOS nicht mehr laufen werden.

Die "Umstellung von 32 auf 64 Bit" fand übrigens schon vor 11 Jahren in Mac OS X 10.5 statt. Was in Zukunft kommen wird, ist nicht wirklich eine Umstellung, sondern nur die endgültige Abschaltung der 32-Bit-Unterstützung.
0
Sluggahs16.09.1813:03
Nachdem wir hier im Watch-Forum sind wird sich die Frage wohl eher nicht auf Mac OS beziehen...
+3
Deichkind16.09.1815:29
So lief das bei iOS:
September 2013: iPhone 5S und iOS 7 bringen Unterstützung für 64bit-Apps.
Juni 2015: Das letzte iOS-Modell mit 32bit-Prozessor verschwindet vom Markt.
September 2017: iOS 11 beschränkt sich auf 64bit-Apps.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen