Forum>Software>Fotos in Grundrissplänen verorten

Fotos in Grundrissplänen verorten

Philantrop
Philantrop18.09.1908:28
Hallo liebes Forum,

ich hab mal wieder eine spezielle Softwaresuche.

Ich suche eine Software mit der ich Fotos einer Bestandsaufnahme / Mängelaufnahme in einem Grundrissplan eines Gebäudes eintragen kann und zwar auf der Baustelle - somit auf einem iOS/iPadOS-Device.

Dabei ist es mir eig. egal welchen Plan (DWG/DXF/PDF) ich hierzu verwende.
Vom Workflow stelle ich es mir so vor:
Ich wähle einen Punkt in einem Plan und kann dann Fotos (vielleicht auch Notizen / Sprachaufnahme / Dokumente) diesem Punkt hinzufügen.

Kennt jemand so etwas für iOS?

Liebe Grüße
Phil
0

Kommentare

Rosember18.09.1909:04
Eine spezielle Software dafür kenne ich nicht. Eine "Notlösung" könnte aber jedes Ebenen-unterstützende Grafikprogramm bieten (dass natürlich deine Dateiformate lesen können müsste). Mir fällt hier Affinity als günstige Lösung ein und natürlich Photoshop (wobei ich gerade nicht weiß, wie es - abgesehen von pdf - um die Formate steht.
Der Rest ist eine Frage der sorgfältigen Benennung der Ebenen. Ebene "0" wäre der Grundriss. Danach markierst du die interessierenden Orte mit Zahlen/Text in dieser Ebene und fügst die Fotos an den entsprechenden Orten als Ebenen ein und verwendest bei der Benennung der Ebenen immer den Text der jeweiligen Markierungen. Z.B. hättest du im Bad eine Markierung "5", dann könntest due die Fotos etwa "5 - Fliesenschaden" und "5 - Silikon fehlt" nennen. Wenn du die Ebenen dann nach dem Namen sortierst hättest du alle Ebenen/Fotos zu einem Markierungspunkt zusammen und könntest die Ansicht jeweils über die Sichtbarkeit der Ebene an- und ausschalten.
Das ist sicher nicht perfekt, aber sofort einsetzbar und von den Kosten her vermutlich kaum zu schlagen. Allerdings erfordert dieses Versystematisches arbeiten (was nicht jedermanns Sache ist).
Nur so als Idee.
+2
Philantrop
Philantrop18.09.1909:19
Vielen Dank für die Antwort! Das erscheint mir unglaublich umständlich
Vorallem weil ja an einem Ort manchmal zig Fotos zusammen kommen kann ich mir nicht vorstellen - wie das zu lösen wäre.

Vielleicht hat jemand ein PDF-Tool mit dem er mal ausprobieren kann, ob sowas möglich ist?
+1
WollesMac
WollesMac18.09.1909:52
Die Frage fand ich spannend und habe etwas geschmökert mit Begriffen wie Architekt, Baumangel etc.

Gestoßen bin ich etwa auf die App Capmo.

Im App-store lässt sie sich zwar frei runterladen, aber ich glaube nicht, dass die weitere Nutzung kostenlos ist.
Aber vlt ein Ansatz, um ähnliche Programme zu finden.
+2
Philantrop
Philantrop18.09.1910:05
WollesMac
Gestoßen bin ich etwa auf die App Capmo.

Die sieht echt verdammt gut aus - ist allerdings teurer als Office und Autocad zusammen!
2.136€ für zwei Nutzer im Jahr als Abo ...
0
Res
Res18.09.1911:13
Ich hatte ähnliche Wünsche und löse im Moment das Ganze mit GoodNotes .
Hier kann den Plan als PDF hinterlegen und dann (handschriftliche) Notizen, Bilder, Fotos etc. einfügen. Nicht ganz optimal aber sehr effizient.
+2
Philantrop
Philantrop18.09.1911:26
Res
Ich hatte ähnliche Wünsche und löse im Moment das Ganze mit GoodNotes .
Hier kann den Plan als PDF hinterlegen und dann (handschriftliche) Notizen, Bilder, Fotos etc. einfügen. Nicht ganz optimal aber sehr effizient.

Hört sich gut an und wird ausprobiert. Bekommt man die Infos dann auch wieder aus dem Programm heraus?
Ich schätze auch wieder als PDF?
0
Res
Res18.09.1911:31
GoodNotes gibt's als iPhone- und iPad-Version, auf macOS im Moment nur als Beta (ab macOS Mojave dann als App). Du kannst alles als PDF exportieren und drucken - dies funktioniert bei mir bestens und ist im tagtäglichen Gebrauch (inkl. macOS als Beta).
+1
PythagorasTraining
PythagorasTraining18.09.1912:07
Ich glaube für deinen Fall ist Zoom Notes die bessere Wahl.
Der unbegrenzte Zoom ist hier das Top Feature. Du kannst praktisch in deinen Plan unendlich hineinzoomen und so in einem "Punkt" haufenweise Bilder ablegen. Also, wenn du das willst.

Ich stelle mir das so vor: Du hast im Gebäude eine Ecke mit Schaden. Allerdings benötigst du vielleicht sagen wir mal 14 Bilder um das zu dokumentieren (eventuell verschiedene Zeitpunkte). Hier bekommst du mit GoodNotes ein Platzproblem. Dieses Problem hast du mit Zoom Notes nicht, weil du immer weiter in das Dokument zoomst und so dein Platz unendlich ist. Außerdem kannst du in dein eigentliches Dokument ein Unterdokument einfügen. So wird dir an der Stelle die du beschreiben willst, nur ein kleines Icon gezeigt. Aber wenn du hineinzoomst ist wieder alles lesbar.
Es gibt eine Lite Version zum Test.
+1
mac_heibu18.09.1912:10
Das geht sehr, sehr einfach – und zwar kostenlos mit Apples iBooks Author und dem dort enthaltenen „Popover“-Widget. (AppStore-Link: )
Hier ein kurzer Screencast:
+2
mac_heibu18.09.1912:22
Uuups! Habe leider dein Eingangsposting nicht richtig gelesen. Entschuldigung!
+1
LoCal
LoCal18.09.1912:58
Philantrop
Hallo liebes Forum,

ich hab mal wieder eine spezielle Softwaresuche.

Ich suche eine Software mit der ich Fotos einer Bestandsaufnahme / Mängelaufnahme in einem Grundrissplan eines Gebäudes eintragen kann und zwar auf der Baustelle - somit auf einem iOS/iPadOS-Device.

Dabei ist es mir eig. egal welchen Plan (DWG/DXF/PDF) ich hierzu verwende.
Vom Workflow stelle ich es mir so vor:
Ich wähle einen Punkt in einem Plan und kann dann Fotos (vielleicht auch Notizen / Sprachaufnahme / Dokumente) diesem Punkt hinzufügen.

Kennt jemand so etwas für iOS?

Liebe Grüße
Phil

Leider gibt es für das DWG und DXF keine fertigen Libraries, sonst hätte ich gesagt, dass sowas recht flott gemacht wäre
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
+1
Chriz_L
Chriz_L18.09.1916:37
Philantrop

Schau dir das mal an:
Haben wir mal für ein Projekt missbraucht da es eigentlich für deine Zwecke gedacht ist und wir aber damit Checklisten (statt Plänen) mit Fotos verlinkt haben. Allerdings auch nicht ganz billig.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.