Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Darf ich ein persönliches Backup von kopiergeschützten DVD'n/Blu-Ray's machen?

Darf ich ein persönliches Backup von kopiergeschützten DVD'n/Blu-Ray's machen?

i-Freak @31.12.1015:35
Hallo,

wie schon oben beschrieben möchte ich gerne wissen, ob es rechtlich erlaubt ist ein Backup von kopiergeschützten Inhalten zumachen?
Und wenn ja welche Software dafür auf dem Mac geeignet ist, welche das auch Backups von Blu-Rays macht.


i-Freak @
0

Kommentare

cs431.12.1015:39
Diese...

0
Ocin31.12.1015:41
Sicherungskopien sind nur erlaubt, solange kein Kopierschutz umgangen wird.

Programme lassen sich dennoch finden
Für DVDs kann ich RipIt empfehlen
0
chill
chill31.12.1015:42
i-freak

diese frage interessiert dich wirklich? unfassbar ...

mach doch einfach. wen juckts?

(ich weiss: der thread wird noch lustig wenn die hobbypolizisten ankommen ... )
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
onicon
onicon31.12.1015:53
Du darfst in Deutschland von allen in deinem Besitz befindlichen Medien eine Kopie anfertigen, solange du dabei nicht einen "wirksamen" Kopierschutz umgehen musst. Was deutsche Gerichte als "wirksam" definieren steht in den meisten Fällen noch aus, und ist im privaten Bereich auch relativ uninteressant: Wo kein Kläger, da kein Verklagter.
0
DonQ
DonQ31.12.1016:01
die frage zeigt doch schon welche einstellung beim poster aber leider immer wieder auch hierzulande herrscht…

es wird gefragt ob etwas erlaubt ist…

und nicht ob etwas verboten ist und weshalb.

naja, bei so manchen unfreundlichen macht das eventuell ja auch keinen unterschied.

On Topic: mit deiner silberscheibe darfst machen was du kannst.



„an apple a day, keeps the rats away…“
0
i-Freak @31.12.1016:18
@DonQ Das liegt aber auch an unserem Rechtssystem,
außerdem weiß ich warum die Filmfirmen es nicht mögen das man ihren Content kopiert.
0
DonQ
DonQ31.12.1016:30
i-Freak @
@DonQ Das liegt aber auch an unserem Rechtssystem,
außerdem weiß ich warum die Filmfirmen es nicht mögen das man ihren Content kopiert.

letztendlich machst du eine sicherungskopie deines eigentums, eben deiner silberscheibe aka Bluray Disc.

zeig mir mal einen händler der anstandslos einen defekten datenträger ausserhalb der gewährleistung ersetzt, sollte es diesen dann überhaupt noch geben.

von daher…eigentum verpflichtet zum sichern

letztendlich haben ausser abmahnabzocker, eigentlich niemand weder zeit noch interesse ob du in deinem kleinen kämmerchen von deiner gekauften film dvd/bluray eine sicherung machst, sondern haben die leute im visier, die damit geld abschöpfen im nennenswerten Stil.

wenn sie an die überhaupt rankommen…gibt es überhaupt sowas wie einen (hier als legal angesehenen) markt in zb. asien für filme ?

also läuft es darauf hinaus, das deine privatsicherung, ausser abmahnbetrüger und wichtigtuer, genau niemanden interessiert und sogar deine pflicht zum bestandsschutz und bewahrung des kulturgutes film ist…ganz frei formuliert



„an apple a day, keeps the rats away…“
0
i-Freak @31.12.1016:51
Und was für Software benutz ihr so?
0
Phoen
Phoen31.12.1017:22
Ist nicht erlaubt.
„Niemand regiert die Welt.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.