Forum>Software>Catalina und ausgelagerte Dateien

Catalina und ausgelagerte Dateien

Mac-Rookie
Mac-Rookie09.10.1909:24
Ich habe seit dem Upgrade von Mojave auf dem Desktop einen Ordner der (Mojave) System Dateien enthält und zudem eine Hinweis-Datei, dass man diese Dateien falls benötigt kopieren darf aber NICHT an den Ord, wo sie früher unter Mojave waren.

1. Ich habe keine Ahnung, was das für System-Dateien sind

2. Ob ich sie ohne weiteres löschen kann

3. wozu sie eigentlich dienten

Habt ihr das auch?
+1

Kommentare

MikeMuc09.10.1909:47
Mac-Rookie
Ja woher sollen wir den wissen was bei dir in dem Ordner liegt? wir können weder hellsehen noch hat hier auch nur einer ne funktionierende Glaskugel
Der Ordner selber wird, wie du auch hier im Forum schon lesen könntest, bei der Installation von Catalina angelegt. Nur was drin ist, kann sich von Rechner zu Rechner unterscheiden.
0
Turbo
Turbo09.10.1910:44
Ich habe den Ordner auch und ebenfalls keinen blassen Schimmer, was ich damit machen soll!
„Sei und bleibe höflich!“
0
Apfelfrank
Apfelfrank09.10.1910:54
Ich hatte diese Dateien auch bei zwei Rechner, keine Ahnung was ich damit machen sollte. In diesem Ordner liegt eine Art Erklärung, aber schlau wurde ich trotzdem nicht. Ich habe den Ordner gelöscht und es ist alles ok bei mir, ich denke Dateien die benötigt werden, werden bei einem Neustart evtl. neu angelegt.

Zur Not einfach den Ordner auf ein externes Medium ziehen und schauen ob dem Mac dann etwas fehlt oder nicht funktioniert.
„Think different
0
Marcel Bresink09.10.1912:02
Apfelfrank
ich denke Dateien die benötigt werden, werden bei einem Neustart evtl. neu angelegt.

Es ist genau umgekehrt: Das System ist sich hundertprozentig sicher, dass es diese Daten nicht mehr braucht. Deshalb wurden diese in eine Art "dauerhaften Papierkorb" verschoben. Nur falls Du meinst, den Inhalt noch zu brauchen (weil Du zum Beispiel in der Vergangenheit auf der Unix-Ebene zusätzliche Dinge installiert oder Änderungen am Betriebssystem vorgenommen hast), kannst Du Deine vorgenommenen Änderungen, die durch das Verschieben bereits von Catalina deaktiviert wurden, aus diesem Ordner retten. An Stellen, an denen Catalina solche Anpassungen noch zulässt, kannst Du die Änderungen dann wieder neu "nachziehen".

Wenn Du also nicht weißt, was es mit den Daten auf sich hat, dann wirst Du den Ordner bestimmt löschen können.

Das ist übrigens gar kein Ordner, sondern nur ein Alias, der auf einen Ordner zeigt. Die eigentlichen Daten befinden sich unter /Users/Shared ("Benutzer > Geteilt").
+9
Turbo
Turbo09.10.1912:16
Danke Marcel, für deinen erstklassigen Hinweis! Damit können wir doch etwas anfangen
Daumen hoch!
„Sei und bleibe höflich!“
+1
Mac-Rookie
Mac-Rookie09.10.1914:10
Verzeih meine Unwissenheit....

In diesem Ordner befinden sich Dateien / Ordner mit "x11" bzw. Dateien / Ordner mit "Font". Allerdings sind dort keine Fonts drin, sondern Files mit anderen Bezeichnungen im Bezug zu Fonts.

Werde diese Dateien ggf. auf einen Stick sichern und dann den Alias - oder den Ordner selbst löschen.
MikeMuc
Mac-Rookie
Ja woher sollen wir den wissen was bei dir in dem Ordner liegt? wir können weder hellsehen noch hat hier auch nur einer ne funktionierende Glaskugel
Der Ordner selber wird, wie du auch hier im Forum schon lesen könntest, bei der Installation von Catalina angelegt. Nur was drin ist, kann sich von Rechner zu Rechner unterscheiden.
0
Marcel Bresink09.10.1914:38
Mac-Rookie
In diesem Ordner befinden sich Dateien / Ordner mit "x11" bzw. Dateien / Ordner mit "Font". Allerdings sind dort keine Fonts drin, sondern Files mit anderen Bezeichnungen im Bezug zu Fonts.

Dann hast Du in der Vergangenheit die Bedieneroberfläche "X Window" installiert. Das ist (oder war) die normale grafische Schnittstelle, mit der alle anderen Unix-Betriebssysteme (außer macOS) und grafische Unix-Programme gearbeitet haben. Die Fonts dürften schon echte Fonts sein, aber eben nach dem X11-Standard.

In diesem speziellen Fall ist das also quasi nur eine Erinnerung von Catalina, dass es beim Upgrade Dein X11-System gelöscht hat. Wenn Du das für bestimmte Unix-Programme noch brauchst, müsstest Du es in einer Catalina-kompatiblen Fassung neu installieren.
+3
almdudi
almdudi09.10.1914:40
X11 ist ein Programm, das viele UNIX-Programme zur grafischen Ausgabe benutzen. Möglicherweise hast du etwas über MacPorts oder Homebrew o.ä. im Terminal installiert.
+1
weya-con-dios
weya-con-dios09.10.1919:49
.. bei mir sind da (fast alle) Dateien und Ordner drin, die ich mit einer Cloud-Software (Tresorit) über alle meine Geräte synchronisiert habe .. und bei denen mir Tresorit sagt, "Pfad verloren". Es scheint so zu sein, dass Apple für geteilte Dateien einen anderen Ort vorsieht, schlau werde ich nicht daraus und meine ganze Synchronisation ist derzeit dadurch off. Ideen ?
-1
Marcel Bresink09.10.1920:35
Die Software hat dann offenbar Ablageorte verwendet, die unter macOS Catalina tabu sind und nicht mehr verwendet werden dürfen. Da kann nur der Hersteller mit einer Catalina-kompatiblen Software helfen.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.