Forum>Software>Big Sur und CD-Freigabe nicht möglich - workaround möglich?

Big Sur und CD-Freigabe nicht möglich - workaround möglich?

WollesMac
WollesMac28.02.2112:04
Hallo Forum,

Ich habe in einem Heimnetzwerk einen 2011er iMac (mit Integriertem LW, High Sierra) und einen 2019er iMac (ohne LW, Big Sur). Ich wollte seit langem mal wieder eine ältere Musik-CD mit dem Programm Musik auf dem neuen iMac über das freigegebene CD/DVD-Laufwerk in meine Bibliothek einspielen. Dies scheint aber mit Big Sur nicht mehr zu gehen.
Frage: gibt es evtl doch einen einfachen Workaround in der vorgenannten Konstellation? Die Lösungen im Netz laufen auf den Kauf eines externen CD-Players für den neuen Rechner hinaus.
Danke
Wolle
0

Kommentare

Maniacintosh
Maniacintosh28.02.2112:10
CD auf dem 2011er iMac mit iTunes einlesen und die daraus resultierenden Dateien auf den 2019er iMac kopieren.
+2
WollesMac
WollesMac28.02.2112:24
Das krieg ich momentan auch nicht hin. Musik will dann beim Import der Titel wieder die CD haben. (So eine Art Hinweismeldung).
Aber danke für den Hinweis, Vlt mach ich auch was falsch - ich check das nochmal.
0
WollesMac
WollesMac01.03.2111:35
So, zunächst Erfolgsmeldung - vielen Dank Manaicintosh, dass Du mich zum Aufraffen animiert hast. Weiß der Geier, was ich zuvor falsch gemacht habe.

Der direkte Weg -also das CD-Laufwerk auf dem älteren Mac direkt ansprechen können- wäre natürlich deutlich eleganter. Ging ja "früher" auch und mit einem "echten" externen ja offensichtlich auch. Für mich eine eigenartige Beschränkung.
Ich hatte mit meiner Ausgangsfrage auf irgendeinen Terminal-Befehl o.ä. gehofft. Falls Da noch Ideen im Forum sind...?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.