Forum>Software>Auf 10.12 aktualisieren noch möglich?

Auf 10.12 aktualisieren noch möglich?

cab
cab10.10.1913:59
Auf meinem alten MBP läuft noch 10.11.6 und ich habe damals, als 10.12 rauskam das Update verweigert aus Platz- und Zeitgründen.

Wenn ich heute in den AppStore schaue, schlägt es mir allerdings ausschließlich die Möglichkeit vor, auf Cataline zu aktualisieren, was definitiv von der Hardware nicht mehr möglich ist.

Deswegen die Frage, kann man noch auf 10.12 aktualisieren?

(3. Versuch, dieses Thema zu eröffnen. Langsam nervt es!)
„Diese formschöne Signatur gibt es jetzt zum NOCH günstigeren Einstiegspreis von nur 799 € ! Sie sparen satte 50€ !“
-2

Kommentare

Deichkind10.10.1914:07
Anfang September habe ich noch 10.12, 10.13 und 10.14 bei Apple herunterladen können. Ich möchte das nicht schon wieder probieren. Apples Support-Websites mit den Downloadlinks wurden hier schon hundertmal genannt.
+2
Weia
Weia10.10.1914:09
cab
Auf meinem alten MBP läuft noch 10.11.6 und ich habe damals, als 10.12 rauskam das Update verweigert aus Platz- und Zeitgründen.
Das war leider keine gute Idee. Du solltest Dir neue Versionen grundsätzlich im App Store runterladen. Niemand zwingt Dich, dann auch die Installation zu starten, aber so ist diese Version als die Deine im App Store registriert und Du kannst sie später jederzeit erneut herunterladen, auch wenn sie neu nicht mehr erhältlich ist.

Das hilft Dir jetzt nicht mehr, aber für die Zukunft merken!
Deswegen die Frage, kann man noch auf 10.12 aktualisieren?
Ist denn 10.12 die höchste Version, die auf Deinem MBP läuft? Dann könntest Du ein Systemupgrade über die Recovery-Partition machen. Da kannst Du wählen zwischen Recovery der aktuell installierten Version oder der höchsten für Deinen Mac erhältlichen. Wenn das aber z.B. 10.13 wäre, würdest Du dann halt 10.13 bekommen (ich wüsste aber auch nicht, warum Du dann nur auf 10.12 gehen wollen solltest). Wie genau diese Auswahl abläuft, müsstest Du googeln, das habe ich jetzt nicht im Kopf.
(3. Versuch, dieses Thema zu eröffnen. Langsam nervt es!)
Öhm, woran sind denn Deine anderen Versuche gescheitert?
„Kohle ist kein Grund zum Anbaggern“
+1
piik
piik10.10.1914:22
Deichkind
Anfang September habe ich noch 10.12, 10.13 und 10.14 bei Apple herunterladen können. Ich möchte das nicht schon wieder probieren. Apples Support-Websites mit den Downloadlinks wurden hier schon hundertmal genannt.
Soweit ich weiß sind seit irgendwann im September ALLE Links zum Download älterer Systemversionen nicht mehr aktiv, führen ins Leere.
Aber mit dem Sierra Patcher kann man diese alte Version noch downloaden:
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
Deichkind10.10.1914:46
Diese Website für den Download von macOS Sierra ist vom 7. Oktober. Und unter Punkt 4 gibt es einen Link "Get macOS Sierra" zum Appstore. Der funktioniert. Ich habe allerdings den Link im App-Sore selbst jetzt nicht erneut betätigt. Das ist mir zu blöd. Die Sprache der Website ist zwar in Englisch. Es kommt jedoch sicherlich ein macOS, das auch Deutsch kann.
+3
Wolle II10.10.1916:20
https://support.apple.com/de-de/HT208202
Diese Seite wird auf Deutsch dargestellt.
+3
Deichkind10.10.1916:32
Weia
Ist denn 10.12 die höchste Version, die auf Deinem MBP läuft? Dann könntest Du ein Systemupgrade über die Recovery-Partition machen. Da kannst Du wählen zwischen Recovery der aktuell installierten Version oder der höchsten für Deinen Mac erhältlichen.
Das Upgrade auf die neueste mögliche Version per Recovery-Mode geht nur mit Macs, auf denen schon mal macOS 10.12.4. oder jünger installiert worden war (damit wurde halt das Boot-Rom (EFI) auf den für die erweiterten Recovery-Funktionen erforderlichen Mindeststand gebracht).

Bei Rechnern, die bisher nur El Capitan gesehen haben, hat man nur die Wahl zwischen den folgenden Funktionen:

R installiert die aktuell vorhandene Version, ohne die Installation unmittelbar mit der Apple-ID zu verknüpfen.

R installiert jene Version, mit der der Mac geliefert wurde, oder jedenfalls die älteste, die noch verfügbar ist. Der Hilfetext von Apple äußert sich an dieser Stelle nicht zur Verknüpfung mit der Apple-ID.

Quelle: Deutsch: , Englisch:
+3
cab
cab11.10.1909:31
Vielen Dank euch allen!

Vielleicht war es auch, weil mein MBP gar nicht mehr unterstützt wurde, wenn ich auf der Seite lese, dass das MBP von mindestens Mitte 2010 sein muss.

Ich weiß nicht, ab und zu kann ich unten auf "veröffentlichen" klicken und nichts passiert. Bestenfalls lädt die Seite neu, ohne dass mein Beitrag erscheint. Das hatte ich beim Ausgangsbeitrag drei mal.
„Diese formschöne Signatur gibt es jetzt zum NOCH günstigeren Einstiegspreis von nur 799 € ! Sie sparen satte 50€ !“
0
cab
cab11.10.1909:44
Ok, neuestes kompatibles Betriebssystem ist 10.11.6, weiter geht es nicht mehr. Dann brauche ich es wohl nicht versuchen. Trotzdem danke.
„Diese formschöne Signatur gibt es jetzt zum NOCH günstigeren Einstiegspreis von nur 799 € ! Sie sparen satte 50€ !“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.