Forum>Hardware>3/4 ExpressSlot mit Soundkarte bestücken.

3/4 ExpressSlot mit Soundkarte bestücken.

TE0BE0
TE0BE021.05.0922:16
Hallo,

ich würde gern den ExpressSlots meines MacBooks mit einer Soundkarte bestücken, damit ich zum DJ'n vorhören kann, meine frage:

kann ich den Laptopausgang zum vorhören nutzen und den Ausgang der Expresskarte als Ausgang für Mixer oder Versterker? hat da wer erfahrung? Wie sieht es aus mit dieser Soundkarte, hat wer damit erfahrung oder andere alternativen?:

Soundblaster Xtreme


Teo
0

Kommentare

alfrank21.05.0922:29
Wie wär's mit einem einfachen USB-Headset oder -Adapter ?
0
filnko
filnko21.05.0922:49
mit der karte gehts leider nicht, denn im MBP gibts nur einen 34er expresscard-slot und die karte ist aber 54mm breit.
ich hab eine usb-soundkarte und nutze die zusammen mit disco-xt zum vorhören
0
alfrank21.05.0922:55
TE0BE0: Übrigens heißt der Slot im MBP ExpressCard/34, nicht 3/4. Das ist nämlich die Breite in Millimetern...
0
TE0BE0
TE0BE021.05.0923:03
danke für die Antworten;
mein problem; ich habe nicht wirklich usb frei und ich würde gerne den spalt da links neben meinem Laptop füllen (;
hier mit der müsste es klappen?

? erfahrungen damit?
hab ich gleich w-less, kann ich den empfänger dann an eine anlage klemmen und die Karte sendet dann das Signal zum empfänger? das wäre cool, auch wenn ichs zu zeit überhaupt nicht brauche.

guten nacht,
0
Jaguar1
Jaguar121.05.0923:53
DJing mit WLAN! Respekt! Von Creative gibt's übrigens keine Unterstützung für Mac OS X für diese Karte.

Für USB gibt's Hubs
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
TE0BE0
TE0BE022.05.0907:13
ja ne, das wollt ich für zu hause :>
es muss doch irgendwas geben, was ich dort reinpacken kann...
ich könnte natülich eine karte mit exptra usb anschlüssen reinschieben, aber auf hub + kabelsalat hab ich keine lust...
0
TE0BE0
TE0BE022.05.0908:02
edit:

die habe ich gefunden aber im vergleich zur nicht funktionierenfen creative doch etwas teuer:
0
Jaguar1
Jaguar122.05.0909:49
Ja ne das is halt ein Profiteil!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Jaguar1
Jaguar122.05.0909:49
Ja ne das is halt ein Profiteil!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
TE0BE0
TE0BE029.05.0900:02
was ich hie rinteressantes gefunden habe;
es gibt hoffnung:
0
TE0BE0
TE0BE029.05.0901:35
edit:
kann ich mit der karte, denn dann vorhören,
also die karte als master un dnormalen ausganga ( vom laptop als vorhörer)
?
0
bluelord29.05.0909:24
Was ist mit nem Firewire Audio Device, wenn usb schon voll ist?
0
LordLasch29.05.0910:22
Ich würd auch zu ner Firewire Lösung greifen. Zum einen performanter und die DA-Wandler sind wesentlich besser als die Onboard Dinger von Apple.


sowas in der Art wäre da die Low-End Lösung. Je nach Software kannst du den Headphones Ausgang vom Mac zusätzlich benutzen.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen