iOS 9.3.1 kündigt sich in Serverstatistiken an

Es ist kein Geheimnis, das bald ein Update für iOS 9.3 erscheint. Apple kündigte als Reaktion auf die Crash-Problematik beim Aufruf von Links bereits an, dass man an einer Aktualisierung arbeite und den Fehler beheben wolle. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich dabei um Versionsnummer 9.3.1 - also um das unmittelbar auf iOS 9.3 folgende Update. Dieses kündigt sich in den Serverstatistiken bereits an. In den letzten Tagen konnten wir einen sprunghaften Anstieg der Zugriffe von iOS-Geräten unter iOS 9.3.1 auf unsere Synium-Produktseiten beobachten, die Aufrufe stammen zum überwiegenden Teil aus dem Großraum San Francisco.

Meistens dauert es nicht lange, bis nach solchen "Real World"-Tests, die sich auch in Serverstatistiken widerspiegeln, die Software-Aktualisierung ein Update vermeldet. Da es sich bei den crashenden Apps nach Link-Aufruf um einen weit verbreiteten Fehler handelt, galt es ohnehin als sicher, dass Apple mit Hochdruck an einem Update arbeitet. Einen Überblick zum Problem und zu den Ursachen hatten wir in diesem Artikel zusammengestellt.

Kommentare

Sagrido
Sagrido29.03.16 21:47
Na hoffentlich schnell
ich kann keine Links mehr in Mail und auf der Google-Seite öffnen. Und in Reader auch nicht.
Mac-Devil
Mac-Devil29.03.16 21:58
Und hoffentlich kommt dann auch bald 10.11.4.1... so dass man iMessage / FaceTime wieder aktivieren kann...!!!
In Dog Year's I'm Dead
macmuckel
macmuckel29.03.16 22:13
ich bekomme grade iOS 9.3 an meinem iPhone und iPad erneut angeboten, obwohl es darauf schon läuft. Komisch...
chill
chill30.03.16 01:32
Bemerkenswert das so viele Leser aus diesem Raum die MTN Seite lesen. "Sprunghaft" heißt ja das es nicht bloß wenige sind.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
stylerhh
stylerhh30.03.16 05:56
Laß mich raten ... beim nächsten Update bekommen wir Akku Probleme !!!
 MacBook Pro 13" Mid 2012 Intel Core i5 2.5Ghz, Corsair Vengeance 1600Mhz 16GB DDR3 RAM, Intel SSD 160GB, Intel HD Graphics 1024MB, OS X 10.9.2 
Kovu
Kovu30.03.16 06:28
Von dem Fehler wusste ich noch gar nichts. Tritt dann aber wohl sehr selten auf? Zumindest haben unsere Geräte und die Kunden in der Hinsicht noch nichts geäußert.
Mac-Devil
Und hoffentlich kommt dann auch bald 10.11.4.1... so dass man iMessage / FaceTime wieder aktivieren kann...!!!
Chargeback30.03.16 09:36
Ja, den "Real-World Test" haben sie ja schon mit 9.3 mal wieder gründlich verkackt.... 😉
MikeMuc30.03.16 10:46
Hier würde mich ja nun wirklichmal die Statistik im Detail interessieren. Sind das nur Zugriffe auf die Hauptseite oder haben wir hier sogar Porenmitglieder die an der Entwicklung beteiligt sind?
Schließlich scheinen es ja laut Artikel doch mehr als eine Person zu sein die auf MTN surft. Oder sind das nur Bots die die Kompatibilität des nächsten Safari testen und autonom durchs Internet surfen?
iMäck
iMäck30.03.16 12:36
Ich frage mich immer:
Wenn bei iOS 9 angeblich der Pause Knopf gedrückt wurde um Fehler auszubügeln, wie wird es erst wenn man wieder den Focus bei iOS 10 auf Features setzt?🤔
feuerasche30.03.16 20:28
Habe keinerlei probleme mit 9.3,weder mit iPhone noch iPad

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen