Donnerstag, 8. August 2013

Die YouTube-Gründer Chad Hurley und Steve Chen haben eine neue Video-App namens MixBit veröffentlicht (Store: ), die das Erstellen von Videoaufnahmen und deren Bearbeitung vereinfachen soll. Hierzu werden Videos automatisch in Clips mit einer maximalen Länge von 16 Sekunden abgelegt, die dann die Bearbeitung des aufgenommenen Videomaterials erleichtern sollen. Ein Video kann aus bis zu 256 Clips bestehen, die vom Nutzer neu angeordnet, geschnitten oder gelöscht werden können. Fertige Videos können dann gespeichert und über den MixBit-Dienst mit anderen geteilt werden. Diese können von anderen Nutzern geladen und auf neue Weise zusammengestellt werden. Für die Verwendung von MixBit muss man also nicht unbedingt eigene Video-Aufnahmen erstellen. MixBit setzt iOS 6.0 voraus und kommt als kostenloser Download auf eine Größe von 11 MB.
0
0
2

Wird die Apple Watch ein langfristiger Erfolg?

  • Ja, die Apple Watch könnte sogar Apples wichtigstes Produkt werden6,5%
  • Ja, aber nicht in dem Maße wie z.B. das iPhone47,7%
  • Die Apple Watch wird immer Kunden finden, aber ein Nischenprodukt bleiben24,7%
  • Vielleicht, aber dafür muss Apple noch viel nachbessern10,7%
  • Nein, die Apple Watch ist nur ein kurzfristiger Hype und wird bald wieder verschwinden9,4%
  • Nein, Apple hat zu viel falsch gemacht, die Watch ist von Anfang an gescheitert1,0%
704 Stimmen28.04.15 - 04.05.15
11925