Sonntag, 8. August 2010

Wie die New York Times berichtet verlässt Mark Papermaster, Vizepräsident der Abteilung für Hardwareentwicklung bei Apple, das Unternehmen. Da Papermaster für eine telefonische Stellungnahme nicht zur Verfügung stand ist bisher nicht bekannt, ob er das Unternehmen freiwillig verlassen hat oder ob Apple diesen Schritt verlangt hat. Papermaster war unter anderem verantwortlich für das iPhone 4 Antennendesign, was der Grund für die Trennung von Apple sein könnte. Bob Mansfield wird die Aufgaben von Papermaster übernehmen. Apple hat bereits das Profil von Papermaster von der Internetseite entfernt.
0
0
78

Kommentare

TiBooX
TiBooX08.08.10 00:54
geSteved ?
"People who are really serious about software should make their own hardware" [A. Kay]
Aquilaventus
Aquilaventus08.08.10 00:56
Wie war das mit der heißen Kartoffel ?

Sooo schnell kann's gehen. Naja.... schööö
Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Ersince08.08.10 01:02
Sry, but you are dismissed!

macmagus08.08.10 01:04
It is NOT personal - it's business.
morpheus
morpheus08.08.10 01:04
Ich bin kein Techniker, aber wäre es nicht möglich gewesen die "Schwachstelle" oben links zu plazieren, da kommt selten ein Finger oder die Handinnenfläche hin.
"Gesteved", weil er das Problem unterschlug, oder- was ich für wahrscheinlicher halte - er hat im Vorfeld die internen Kritiker des Hardwaredesigns "gesteved".
carpe diem
sahomuzi08.08.10 01:06
Steve wollte ihn sicher schon vor Wochen feuern - aber er hatte mit dem iPhone 4 halt nie Empfang.
superflo
superflo08.08.10 01:20
LOOOL
joeN
joeN08.08.10 01:33
sahomuzi

You made my day

Aber das nennt man dann wohl "Köpfe rollen"

Hätte es noch öffentlicher machen können?
.YuSuf.
.YuSuf.08.08.10 01:33
Hier geht Apple den konsequenten Weg und behält nur die Besten. Die anderen sind nach Steve die "Idioten". Das ist einer seiner Managementregeln.
Ich finde das super, wie man das so durchsetzt.
prolinesurfer08.08.10 01:36
Der Mann musste also gehen, weil er ein Problem verursacht hat, das laut Apple gar nicht existiert? Sehr interessant...
Live long and prosper!
mexx08.08.10 01:58
Steve ist ziemlich unter Druck geraten wegen des Antennenproblems und hat einen Image-Schaden erlitten.

Steve kann sein Image nur wieder rein machen, wenn es so aussieht, dass ein anderer Schuld ist an der Antennen-Angelegenheit... und das erreicht man dadurch, dass man einen feuert und das gross in der Zeitung publiziert.

Cleveres Ablenk-Manöver.
ChrisK
ChrisK08.08.10 02:03
Alles Spekulation.
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.
ALogicUser08.08.10 05:43
Nice ich möchte persönlich, daß alle ur apple leute gefeuert werden. Immerhin war der Laden mal fast Pleite und die Leute gehören alle weg und am besten ins Manager Arbeitslager... und alle von adobe gehören auch da rein und auch die Unity Entwickler und alle "creatures", die nicht nach den Apple Vorgaben agieren. Ja und alle Jailbreakers: Sry ihr seit ein Nogo für die brave new world.... Man Man, eigentlich sollten alle ins Lager, ausser Fanboys und Apple Crusaders....
lanzi08.08.10 08:13
ich verstehe gar nicht warum das alle hier ausser prolineuser so toll finden und steve auch noch beglueckwuenschen zu diesem schachzug.
eigentlich ist es ein ziemliches armutszeugnis fuer apple.
zum einen weil der rausschmiss von papiermeister eine eindeutiges eingestaendniss ist, dass tatsaechlich ein antennen problem beim ip4 vorliegt. zum anderen zeigt es was apple fuer ein verlogener verein ist.
immer schoen einen auf dicke hose machen und nicht eingestehen, dass sie auch mal einen bock geschossen.
ausserdem ist es ein ziemliches armutszeugnis und zeigt die soziale inkompetenz von steve. ein mann, der 25 jahre erfolgreich bei einem der groessten IT unternehmen taetig war macht einen fehler und wird deswegen vor die tuer gesetzt. wenn das bei jedem CEOr in IT firmen usus waere, gaebe es bald nur noch gefeuerte IT spezialisten.

der rausschmiss ist fuer mich auf alle faelle ein grund vom IP4 die finger zu lassen und auf das naechste zu warten
jazzbox
jazzbox08.08.10 08:35
Und warum wird derjenige nicht gefeuert, der den "PowerArchitektur-Experten" Papermaster eingesellt hat? Da war der Fail doch schon eingebaut!

Auf jeden Fall wird damit glasklar deutlich, wie das Antennendesign des iPhone 4 einzuschätzen ist, nämlich so wie ein Auto mit genialer Straßenlage, allerdings nur dann, wenn der Fahrersitz unbesetzt ist....
Tic08.08.10 08:37
Mit der Gefahr hier alles wieder neu zu entfachen, kurz meine Eindrücke:

Ja es stimmt, wenn ich unten Links dumm ankomme verliere ich 2-3 Striche und habe somit nur noch 1 3G Strich! Nervt ein bisschen, aber eine Geschwindigkeitsverminderung habe ich dadurch nicht! Somit kann ich doch die Anzeige getrost ignorieren? Gesprächsabbrüche habe ich sowieso noch nicht erlebt!

IPhone OS 4.0.1
IPhone 4 KW31 UK
Apfelmus08.08.10 09:16
@ Tic: dito!!
PeteramMeter08.08.10 09:31
@Tic
keine Geschwindigkeitsverminderung? Hast du mal die Down- und Upload- und Pingzahlen gemeßen?


Papermaster wurde in einem Bereich eingesetzt, auf den er nicht spezialisiert war. Dies hängt auch mit den Vertragbedingungen seines früheren Arbeitgebers zusammen. Um zu verhindern, dass hochrangige Mitarbeiter geheime Informationen bei einem Arbeitswechsel mitnehmen, dürfen diese oftmals wärend einiger Jahre nicht im gleichen Bereich arbeiten. So werden solche Mitarbeiter gerne abgeworben und erstmal in einem anderen Bereich eingesetzt.
Papermaster nun den Schwarzen Peter zuzuschieben ist schon etwas merkwürdig. Die Ingenieure welche ihm zugearbeitet haben dürften etwas mehr Verantwortung tragen. Und dann gabs ja noch Berichte, dass Steve bezüglich des Problems vorgewarnt wurde. Wer sich schon einmal ne Biographie über Steve durchgelesen hat dürfte wohl vermuten, dass hier eher persönliche Motive im Spiel waren.
Tic08.08.10 09:37
Tic
Ja, es geht mit der gleichen Geschwindigkeit weiter, ich wollte es am Anfang auch nicht glauben!
olli189308.08.10 09:44
Es ist in der freien Wirtschaft durchaus üblich Manager, Abteilungsleiter, Vorstände von einem Tag auf den Anderen zu feuern. Ziele werden nicht erreicht, der Aufsichtsrat ist unzufrieden usw.

Mitleid muss man da keines haben, die fallen Allesamt absolut weich (Abfindung)
Grolox08.08.10 09:53

Verschwörung aufgedeckt !
Papermaster hat bewusst das Antennenproblem verschwiegen.
Steve hält das IPhone in der rechten Hand und das hat er
ausgenutzt.
Steve hat es bemerkt...leider zu spät. Der Böse muss gehen.
...lol...
dada79
dada7908.08.10 10:24
nun ja - was hier diskutiert wird, ist wirklich spekulation - sei es in die eine oder die andere richtung.
lanzi - apple hat zugegeben, einen bock geschossen zu haben. klar nennen sie es nicht "bock" oder wie auch immer. und klar formuliert man es für die presse entsprechend. aber wenn du sagst, dass sie nicht zugeben einen fehler gemacht zu haben, dann tust du in etwa das selbe wie die fan-boys, die noch immer leugnen, dass es ein problem gibt.
es gibt also ein problem - wie gross es ist, das ist sehr relativ. einige kaufen sich kein neues iPhone, andere doch - und die wenigsten dieser leute werden mit dem problem im alltag konfrontiert werden.
didimac08.08.10 10:26
Wenn das Problem eigentlich kein Problem ist, dann kann eine Entlassung wegen des Problems eigentlich keine Entlassung sein...
kaizen08.08.10 10:44
Es steht nirgends dass er gefeuert wurde.
Vielleicht hat er einfach keinen Bock mehr.
Minus the roof, the sky is the limit
TechID08.08.10 10:53
Auf der n-tv Website schreiben die auch was zum Thema, allerdings ungewöhnlich contra
PeteramMeter08.08.10 11:48
@Tic: Womit hast du die Geschwindigkeit gemessen? Welche Datenraten erreichst du? Ping? Wie weit bist du von nem Sendemast weg?
Screenshot 1x mit Hand und 1x ohne an der Antenne und den Datenraten im Bild wär super.
Tic... merkwürdig, dass du dir selber antwortest...und dir selber zustimmst. Haste vergessen dich mit einem Zweitprofil anzumelden? ggg
PeteramMeter08.08.10 11:48
@Tic: Womit hast du die Geschwindigkeit gemessen? Welche Datenraten erreichst du? Ping? Wie weit bist du von nem Sendemast weg?
Screenshot 1x mit Hand und 1x ohne an der Antenne und den Datenraten im Bild wär super.
Tic... merkwürdig, dass du dir selber antwortest...und dir selber zustimmst. Haste vergessen dich mit einem Zweitprofil anzumelden? ggg
exappleboy
exappleboy08.08.10 12:04
Der arme Mann ... sicher muss er jetzt unter der Brücke schlafen!

Oder er hat fette Aktienpakete mit bekommen und wollte sowieso gehen ... was uns Steve nun zur Beruhigung der Aktionäre nutzt!
skate08.08.10 12:09
@ PeteramMeer: Ich habe es mal mit der Speedtest App probiert.

1. Auf dem Tisch mit fünf Balken: gut
2. In der linken Hand mit zwei Balken: mittelmäßig
3. Auf dem Tisch mit fünf Balken: schlecht
4. In der linken Hand schwankend zwischen ein und zwei Balken: gut

Fazit: Ping und Datenrate schwanken ohnehin dauernd, Aussagekraft gleich null.

Ja, es gibt ein Problem und wer im Alltag davon betroffen ist, tauscht es um oder gibt es zurück, ist doch ganz einfach.
halenoma
halenoma08.08.10 12:10
Zum Glück bin ich Rechtshänder!!!
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,4%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,4%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,2%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1206 Stimmen17.08.15 - 01.09.15
13647