Mittwoch, 27. März 2013

Google hat den hauseigenen WebKit-Browser Chrome in Version 26 veröffentlicht und damit eine Rechtschreibkorrektur auf Basis der Google-Suche integriert, die allerdings nur unter Windows und Linux zur Verfügung steht. Google will die neuartige Rechtschreibkorrektur für die Mac-Version nachreichen. Darüber hinaus wurden mit der neuen Version kleinere Anpassungen an die verschiedenen Plattformen vorgenommen und darüber hinaus insgesamt 13 Sicherheitslücken geschlossen, über die Angreifer durch Manipulation von Web-Inhalten schädliche Programmanweisungen einschleusen und die Kontrolle über Gerät und Daten erlangen konnten. Im Zusammenhang mit dem Security Reward Programm hat Google dieses Mal lediglich 1.000 US-Dollar an Entdecker von Sicherheitslücken ausgezahlt. Der Großteil der Lücken wurde hingegen von Google selbst entdeckt. Chrome 26 benötigt mindestens OS X 10.6 und ist als Download rund 47 MB groß. Chrome-Nutzer erhalten die neue Version automatisch über das integrierte Aktualisierungssystem.
0
0
10

Kommentare

Liebling
Liebling27.03.13 12:58
Wieso hab ich dann den Chrome 27 ????
o.wunder
o.wunder27.03.13 13:19
Weil Du Googles Liebling bist?
iSteve
iSteve27.03.13 13:35
Bist aus der Zukunft!
Das, was der Mensch nicht weiß, macht ihm Angst.
Ikso
Ikso27.03.13 13:46
Versuchskaninchen?
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Ikso
Ikso27.03.13 13:50
wie funktioniert das mit der neuen Rechtschreibkorrektur?
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
sierkb27.03.13 14:16
Liebling
Wieso hab ich dann den Chrome 27 ????

Weil Du wohl die Developer-Version von Chrome hast bzw. den Developer Channel (Dev channel) abonniert hast.

Google Chrome Releases Blog (26.03.2013): :
The Dev channel has been updated to 27.0.1453.3 for Mac, Windows, Linux, and Chrome Frame

Chrome Release Channels :
  • Stable channel for Mac
  • Beta channel for Mac
  • Dev channel for Mac
  • Canary build for Mac (Note, this will run in parallel to any other Chrome channel you have installed, it will not use the same profile)

[..]

How do I choose which channel to use?
The release channels for chrome range from the most stable and tested (Stable channel) to completely untested and likely least stable (Canary channel). Note, you can run the Canary channel builds alongside any other channel, as they do not share profiles with other channels. This allows you to play with our latest code, while still keeping a tested version of Chrome around.

° Stable channel: This channel has gotten the full testing and blessing of the Chrome test team, and is the best bet to avoid crashes and other issues. It's updated roughly every two-three weeks for minor releases, and every 6 weeks for major releases.

° Beta channel: If you are interested in seeing what's next, with minimal risk, Beta channel is the place to be. It's updated every week roughly, with major updates coming every six weeks, more than a month before the Stable channel will get them.

° Dev channel: Want to see what's happening quickly, then you want the Dev channel. The Dev channel gets updated once or twice weekly, and it shows what we're working on right now. There's no lag between major versions, whatever code we've got, you will get. While this build does get tested, it is still subject to bugs, as we want people to see what's new as soon as possible.

° Canary build: Canary builds are the bleeding edge. Released daily, this build has not been tested or used, it's released as soon as it's built. Because there's no guarantee that it will even run in some cases, it uses it's own profile and settings, and can be run side by side another Chrome channel. By default, it also reports crashes and usage statistics to Google (you can disable this on the download page).

Note: Early access releases (Canary builds and Dev and Beta channels) will be only partly translated into languages other than English. Text related to new features may not get translated into all languages until the feature is released in the Stable channel.

Regelmäßig vom Build-Service aktualisierte komplette Versions-Matrix aller aktuellen Chrome Versionen für alle Betriebssysteme: oder auch als CSV-Liste:
Liebling
Liebling27.03.13 15:12
stimmt - merci fuer die Info
teorema67
teorema6727.03.13 19:04
Uralt Version die 26. Heute ist schon der 27. und da kommt Chrome 27.
Nicht von der MTN-App gesendet.
Bitnacht27.03.13 21:32
Ikso
wie funktioniert das mit der neuen Rechtschreibkorrektur?

Das ist Google, also wird jedes Wort, das man tippt zuerst zu Google übertragen, dort aus dem Wörterbuch gesucht und ggF. korrigiert. Ist doch logisch, oder?

Ich weiß schon, warum ich in letzter Zeit Chome nicht mehr benutze.

Safari hat die Systemrechtschreibkorrektur ... ganz ohne Spyware^D^D^D^DTextumleitung.
sierkb28.03.13 10:47

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,2%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1194 Stimmen17.08.15 - 31.08.15
13635