Dienstag, 19. März 2013

Mit einem Update seiner iOS-App auf Version 5.6 erlaubt Facebook Nutzern von iPhone oder iPad nun eine leichtere Handhabung von Gruppenbenachrichtigungen. Will man mehreren Bekannten etwas mitteilen und dafür einen Gruppenchatroom eröffnen, sind nur noch die betreffenden Freunde aus der sofort sichtbaren Liste auszuwählen. Auch die Benennung eines Gruppenchats ist nun möglich.
Weiterhin wurde die Möglichkeit integriert, das Titelbild, das einen Besucher auf dem eigenen Profil empfängt, leicht von unterwegs zu ändern, weil man sofort mit der iPhone-Kamera ein neues Titelbild schießen oder aus dem Kameraarchiv ein neues auswählen kann.
Die Facebook-App in Version 5.6 benötigt mindestens iOS 5.0 und ist mit allen iPhone, iPad und iPod touch kompatibel. Sie ist 25,6 MB groß.
0
0
0

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,7%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,2%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,1%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,6%
856 Stimmen13.05.15 - 30.05.15
12211