Dienstag, 19. März 2013

Mit einem Update seiner iOS-App auf Version 5.6 erlaubt Facebook Nutzern von iPhone oder iPad nun eine leichtere Handhabung von Gruppenbenachrichtigungen. Will man mehreren Bekannten etwas mitteilen und dafür einen Gruppenchatroom eröffnen, sind nur noch die betreffenden Freunde aus der sofort sichtbaren Liste auszuwählen. Auch die Benennung eines Gruppenchats ist nun möglich.
Weiterhin wurde die Möglichkeit integriert, das Titelbild, das einen Besucher auf dem eigenen Profil empfängt, leicht von unterwegs zu ändern, weil man sofort mit der iPhone-Kamera ein neues Titelbild schießen oder aus dem Kameraarchiv ein neues auswählen kann.
Die Facebook-App in Version 5.6 benötigt mindestens iOS 5.0 und ist mit allen iPhone, iPad und iPod touch kompatibel. Sie ist 25,6 MB groß.
0
0
0

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein12,9%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,3%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,8%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,7%
846 Stimmen19.03.15 - 29.03.15
0