Mittwoch, 13. Februar 2013

Erneut kursieren an der Börse Gerüchte, Apple wolle den in Oberfranken ansässigen TV-Hersteller Loewe übernehmen. Bereits im vergangenen Mai waren Gerüchte bezüglich eines solchen Schrittes aufgetaucht, die sich dann jedoch nicht bewahrheiteten. Loewe ist bereits seit dem Jahr 1929 im TV-Markt tätig und beschäftigt momentan rund 1000 Angestellte. Momentan ist Sharp der größte Anteilseigner von Loewe und hält fast 29 Prozent des Unternehmens.

Angesichts immer wiederkehrender Berichte, Apple arbeite aktiv an der Entwicklung eines eigenen HDTV-Systems, wäre die Übernahme eines auf hochwertige und mit edlem Design versehene TV-Geräte spezialisierten Anbieters ein konsequenter Schritt. Loewe verzeichnet angesichts harter Konkurrenzkämpfe mit Marktriesen wie Samsung, LG und Panasonic Verluste, die im abgelaufenen Jahr bei fast 30 Millionen Euro lagen, dreimal mehr als noch 2011.

Ein Loewe-Sprecher dementierte die Berichte über eine bevorstehende Übernahme erwartungsgemäß, Apple äußerte sich wie üblich gar nicht auf derlei Anfragen. An der Börse werden die Gerüchte aufmerksam beobachtet; innerhalb kurzer Zeit legte Loewes Aktienkurs um 40 Prozent zu, sodass der Börsenwert des Unternehmens nun bei über 50 Millionen Euro liegt. Angeblich plane Apple, vier Euro pro Aktie zu bieten, was ein gutes Stück über dem aktuellen Kurs von 3,70 Euro liegt. Angesichts eines Barvermögens von fast 140 Milliarden Dollar wäre die Übernahme für Apple finanziell leicht zu stemmen.
0
0
68

Kommentare

Supremeja
Supremeja13.02.13 17:03
Der Fernsehr heißt dann "Apple - Mountain Loewe"
sonorman
sonorman13.02.13 17:04
50 Mio. – Dat is für Apple, wie wenze bei Lidl ne Tüte Chips kaufs.
iGod
iGod13.02.13 17:05
Und warum geht es LOEWE nicht grade so gut? - Na weil kaum einer Wert auf Qualität bei einem TV legt.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
wp2312
wp231213.02.13 17:05
Supremeja
"Apple - Mountain Loewe"

DAS wär mal ein Coup!!
... fahren und fahren lassen!
ghostdex13.02.13 17:09
iGod
Und warum geht es LOEWE nicht grade so gut? - Na weil kaum einer Wert auf Qualität bei einem TV legt.

Bei dem TV Programm heutzutage kein Wunder.
eiPätt13.02.13 17:11
Hmm, Loewe macht ja andauernd Verluste, auch wenn sie tolle Produkte haben. Sony macht mit ihren tollen Fernsehern im oberen Preissegment ebenfalls Verluste. Samsung macht wahrscheinlich nur über die große Masse Gewinn im Fernsehbereich.

Apple muss also schon ein "unbedingt-haben-muss" Produkt bringen, sonst sehe ich in diesem Markt schwarz. Fernseher werden nicht wie iPhones nach 2 Jahren erneuert, sondern im Schnitt nach ca. 10 Jahren. Könnte also zusammen mit der Uhr ein absoluter Flop werden, aber ich lass mich auch gerne überraschen
Spatenheimer2
Spatenheimer213.02.13 17:17
Was ist an deren Fernsehern denn so toll?
No dynamite, chainsaws or shotguns.
Tago13.02.13 17:25
Loewe habe ich nie auf dem Schirm wenn ich über TVs nachdenke.
Für mich eher nen Nieschenprodukt. Man muss schon etwas tun, damit man indem Markenkampf nicht untergeht.
scharli13.02.13 17:27
@Spatenheimer

Wer eine derartige Frage stellt, weiß nicht, was der Begriff Qualität bedeutet.
Nichts für ungut,
scharli
dam_j
dam_j13.02.13 17:28
Bitte zur Übernahme, Loewe lässt sowasvon nach...

Und das sage ich als Loewe-Galerie+ Händler !
Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !
Spatenheimer2
Spatenheimer213.02.13 17:33
scharli

Offensichtlich gibt es wirklich nur dumme Antworten, keine dummen Fragen.
No dynamite, chainsaws or shotguns.
zesniert13.02.13 17:33
Loewe ist schon 26% im Plus, da bin ich wohl zu spät dran.


Schön zu sehen, wie das Gerücht damals schon zu einem ähnlichen Ausschlag geführt hat.
nane
nane13.02.13 17:43
Spatenheimer2
Was ist an deren Fernsehern denn so toll?

Beim Ein/Aus-schalten geht ein virtueller Vorhang auf und zu. (Knüller!) Ausserdem ist das Soundsystem richtig gut und die Bedienung fast so perfekt wie bei einem METZ TV.

Man kauft sich wohl nur einmal im Leben einen LOEWE TV, denn die Dinger sind praktisch unverwüstlich. Ich hab eine LOEWE 100Hz Röhre im Schlafzimmer, die ist 1996 gebaut worden. Ich habe auch einen alten 100Hz METZ TV, daran hängt meine alte Xbox. Der METZ ist allerdings von der Bedienbarkeit und der Erweiterbarkeit mittels Bussystem und Karten noch mal eine deutliche Stufe hochwertiger als die LOEWE Technik.

Derartige Technologie (Bussystem mit Kartenerweiterung von neuen TV Standards, Soundkarten, Schnittstellenkarten...usw.) das wünsche ich mir mal in heutigen Geräten. Apple? *träum*
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
scharli13.02.13 17:43
Spatenheimer, das hast Du soeben bewiesen.
Kaji13.02.13 17:50
Spatenheimer2
Was ist an deren Fernsehern denn so toll?

LOEWE existiert seit 1923 und hat als eine der wenigen Traditionshersteller die vielen Krisen und Umstellungen dieses Marktsegments bisher überstanden, es wird aber immer schwieriger.
Es ist der einzige größere Hersteller, der noch Fernsehgeräte in Deutschland herstellt und stellte als erster Hersteller überhaupt Fernsehgeräte mit Internetanschluss vor (bereits 1998, noch vor dem iMac G3).
Das Design nimmt Anleihen am Bauhaus-Stil, die Fernbedienungen und Bedienoberflächen sind auf eine möglichst einfache Bedienung ausgelegt und die Produkte aufeinander abgestimmt.
Es werden fast ausschließlich hochpreisige und hochwertige Geräte hergestelt.
Das Firmenprofil passt also insgesamt sehr gut zu Apple.

p.s. LaCie hält 11% der Anteile.
nane
nane13.02.13 17:55
Spatenheimer2
PS: Alles zu LOEWE:
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
nane
nane13.02.13 17:56
Kaji

+1
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
eiPätt13.02.13 17:58
das Design muss Apple nicht ändern, einfach unten aus dem Kreis nen Apfel machen und gut
Cliff the DAU
Cliff the DAU13.02.13 18:03
Hatte mal ein Loewe Kofferradio, so um 1977.
Dass Metz noch ne kleine Stufe besser ist in der Bedienung kann ich nur bestätigen.

Wenn Apple Loewe übernehmen sollte, dann wird aus den sechs Produktlinien nur noch eine
"Viele junge Leute ereifern sich über Anschauungen, die sie in 20 Jahren haben werden." (Jean Paul Sartre)
dam_j
dam_j13.02.13 18:11
Kaji

Schon einmal die Connect SL oder die neuen Xelos Modelle benutzt.

Die sind absoluter Müll und werden in China produziert...
Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !
Gerhard Uhlhorn13.02.13 18:19
Kaji
… Fernsehgeräte in Deutschland herstellt … [als] erster Hersteller Fernsehgeräte mit Internetanschluss … Design … einfache Bedienung … Produkte aufeinander abgestimmt.
Es werden fast ausschließlich hochpreisige und hochwertige Geräte hergestelt.
Also, sozusagen der Apple unter den Fernsehherstellern, oder?
iGod
iGod13.02.13 18:19
Das einzig coole an LOEWE ist wohl echt dieser "virtuelle Vorhang" beim Ausschalten, aber ob dieser Spaß ein paar Tausend Euro mehr wert ist im vergleich zu einem Samsung!?
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
music-anderson
music-anderson13.02.13 18:27
Also die Fernseher passe absolut zu Apple



Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D
AppleUser201213.02.13 18:31
Während meine Loewe Tvs immer ewig halten, ist mein Samsung TV in kürzerster Zeit kaputt gegangen, gilt übrigens auch für die Monitore, die ich an meinen Macpro dranhatte... In dieser Sparte werde ich nie wieder mehr zu Samsung greifen...
Gerhard Uhlhorn13.02.13 18:32
Ich habe mir gerade mal die Loewe-Palette auf deren Website angesehen, und das ist ja schon heute genau so wie ich es in früheren Stellungnahmen gefordert habe, mit einem iPad als Fernbedienung.

Wenn ich gewusst hätte, dass es so tolle Fernseher gibt, hätte ich meine uralte Röhre schon längst rausgeworfen.

Allerdings hat das alles einen Haken, es gibt ja keine sehenswerten Inhalte.
ilig
ilig13.02.13 18:35
Die Loewe sind zu dick.
Bernd
Bernd13.02.13 18:39
Spatenheimer2
Was ist an deren Fernsehern denn so toll?

Na schon mal vor nem Loewe gesessen? Die Dinger sind sehr gut! Bild und Ton perfekt. Design gigantisch! Nur wenn der Preis nicht wäre.......

Nicht zu vergleichen mit einem 800 Euro Samsung!
erko13.02.13 18:41
Meine Eltern hatten bis vor Kurzem einen Loewe-Fernseher in Betrieb. Die Bedienung war die Pest. Alles andere als intuitiv, und das Handbuch hatte den Umfang eines mittleren Romans. Jetzt haben sie einen Sony, endlich kann ich ihnen aus dem Stehgreif Dinge einstellen. Allerdings war der Loewe auch schon alt und die Bedienungsanleitung zwar umfangreich, aber wenigstens in verständlichem Deutsch.
Schnüffler Franz13.02.13 18:48
LOEWE einer der besten wenn nicht der weltbeste Hersteller von TV`s. Waren immer ein wenig teuer aber Qualität hat halt ihren Preis sowie bei Apple. Finde ich toll wenn es ein Joint Venture gäben würde. Zwei große Marken vereint.
alpeco
alpeco13.02.13 18:51
Konsequenter wäre es, Apple würde Sharp übernehmen. Sharp ist ja ebenfalls an Loewe beteiligt.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,1%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,2%
1170 Stimmen17.08.15 - 29.08.15
1724