Mittwoch, 12. Dezember 2012

Aus nicht näher benannten Kreisen von Zulieferern heißt es, dass Apple zusammen mit Partnern in Asien verschiedene Designs für ein TV-Gerät testet. Dies wird als ein Hinweis gewertet, dass sich Apple einer Serienfertigung nähert. Sollten die Tests der großformatigen TV-Prototypen nicht zufriedenstellend verlaufen, könnte Apple das Projekt theoretisch aber auch wieder auf Eis legen. Konkrete Produktionsverträge zwischen Apple und Zuliefern wurden bislang nicht getroffen. Aus involvierten Kreisen heißt es, dass Apple schon seit einigen Jahren verschiedene Prototypen eines eigenen TV-Geräts getestet hat. Erst jetzt werden aber offenbar auch Tests mit außenstehenden Zulieferern gemacht. Apples bevorzugter Zulieferer Foxconn hat sich möglicherweise bereits für die Serienfertigung vorbereitet und Anfang des Jahres große Investitionen in den angeschlagenen Display-Zulieferer Sharp getätigt. Auch Apples CEO Tim Cook hat bereits mehrfach Pläne zu einem TV-Gerät angedeutet. Zuletzt sprach er im TV-Bereich von einem intensiven Interesse seitens Apple.
0
0
63

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,2%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,4%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,8%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,1%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
870 Stimmen19.03.15 - 31.03.15
0