Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Galerie>Hardware>Neue Schreibtischleuchte

"Neue Schreibtischleuchte" von ouzo2k7

Durchschnittliche Bewertung: 3,5 Sterne
  • 5 Sterne: 5 Bewertungen
  • 4 Sterne: 2 Bewertungen
  • 3 Sterne: 1 Bewertung
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 3 Bewertungen
0
0

Exif-Daten

Kamera:X100F
ISO:5000
Brennweite:23 mm
Belichtungszeit:1/250 s
Blendenöffnung:f/2

Ausgangsbeitrag

ouzo2k7
ouzo2k719.12.2120:16
Nach viel Überlegung habe ich nach Jahren mir nun endlich eine Occhio Sento tavolo gegönnt. Die Leuchte ist wirklich wunderschön und sollte sich mal von jedem angesehen werden, der auf der Suche nach schönem Licht für den Schreibtisch ist, auch wenn das Occhio Marketing nach meinem Geschmack etwas over the top ist. Einen schönen vierten Advent allen!

Kommentare

john
john19.12.21 20:22
auch wenn das Occhio Marketing nach meinem Geschmack etwas over the top ist

wenn man eine simple schreibtischlampe (!!) für über 1.000 (in worten: EINTAUSEND!) euro verkaufen möchte, wird man das wohl brauchen.
alter schwede.. dekadent ist noch viel zu untertrieben. es braucht ein neues wort dafür...
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
ouzo2k7
ouzo2k719.12.21 20:25
john
wenn man eine simple schreibtischlampe (!!) für über 1.000 (in worten: EINTAUSEND!) euro verkaufen möchte, wird man das wohl brauchen.
alter schwede.. dekadent ist noch viel zu untertrieben. es braucht ein neues wort dafür...

Sorry, das sollte nicht dekadent wirken. Man muss noch dazu sagen, dass ich sie über einen Leuchtenhändler mit gutem Discount und für meinen Arbeitsplatz, den ich als Selbstständiger beruflich nutze, gekauft habe.
john
john19.12.21 20:29
und für meinen Arbeitsplatz, den ich als Selbstständiger beruflich nutze, gekauft habe.
ich hoffe es gibt eine deckelung/obergrenze beim steuerlich geltend machen bei sowas. dass das sonst quasi staatlich subventioniert wird (also alle mitbezahlen), fände ich noch krasser.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
ouzo2k7
ouzo2k719.12.21 20:31
john
ich hoffe es gibt eine deckelung/obergrenze beim steuerlich geltend machen bei sowas. dass das sonst quasi staatlich subventioniert wird (also alle mitbezahlen), fände ich noch krasser.

Dann aber bitte zuerst Hotels und Kundenbereiche von großen Herstellern deckeln, die Leuchten dieser Serie und dieser Qualität hundertfach verbaut haben.
john
john19.12.21 20:33
ouzo2k7
john
ich hoffe es gibt eine deckelung/obergrenze beim steuerlich geltend machen bei sowas. dass das sonst quasi staatlich subventioniert wird (also alle mitbezahlen), fände ich noch krasser.

Dann aber bitte zuerst Hotels und Kundenbereiche von großen Herstellern deckeln, die Leuchten dieser Serie und dieser Qualität hundertfach verbaut haben.
gern.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
pitch
pitch19.12.21 20:48
Warum in aller Welt kostet die Lampe regulär über 1000 Euro?
KoGro19.12.21 21:17
Warum in aller Welt kostet ein Laptop regulär über 2700 EUR?
pitch
Warum in aller Welt kostet die Lampe regulär über 1000 Euro?
verstaerker
verstaerker19.12.21 23:52
gute Wahl für den Monitorlautsprecher .. 8330?
ouzo2k7
ouzo2k720.12.21 00:22
verstaerker
gute Wahl für den Monitorlautsprecher .. 8330?

Altes Stück: 8040A
becreart
becreart20.12.21 07:37
ouzo2k7
Danke für den Tip, bin momentan auch auf der Suche nach einer Lampe!
AidanTale20.12.21 07:43
Ah danke, kannte ich noch nicht. Die Kupferversion wäre gut fürs Schlafzimmer, dann bräuchte ich aber zwei.

1k€ sind für Designerlampen nun nicht unbedingt viel Geld, die Dysonlampen kosten auch mehrere 100€. Zudem dürfte die deutlich länger halten als HIFI oder Computertechnik. Das einzige was mich stört ist dass es zwar eine deutsche Firma, die Produktion aber in China ist. Also im Prinzip das Modell Apple für Lampen.
fruchtkiste
fruchtkiste20.12.21 08:14
ouzo2k7
verstaerker
gute Wahl für den Monitorlautsprecher .. 8330?

Altes Stück: 8040A

..haste auch ein Sub dafür? #nowoofnogroove
wer nicht fragt, stirbt dumm
Hot Mac
Hot Mac20.12.21 08:39
john

Ich schätze Dich wirklich sehr, aber manchmal kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Du der Anführer der Neidhammel bist.

Warum ist es »dekadent«, eine Lampe für tausend Flocken zu kaufen?!
Blattgold auf der Currywurst ist dekadent, aber eine »schöne« Lampe, an deren Licht man sich den ganzen Arbeitstag erfreuen kann ...

Ich würde Dich gerne verstehen!
becreart
becreart20.12.21 08:46
john

Hier im Forum ist immer mehr der Preis das einzige Argument. Nicht das Produkt.

Ich verstehe dich auch nicht.
sonorman
sonorman20.12.21 09:35
becreart
ouzo2k7
Danke für den Tip, bin momentan auch auf der Suche nach einer Lampe!
Moin.
Hast Du mal in den TechTicker geguckt? () Die dort vorgestellte Standleuchte ist echt interessant. Nach einem "erleuchtenden" Erlebnis neulich bei einem Bekannten kann ich nur empfehlen, auch eine solche Lösung in Betracht zu ziehen. Eine gute Mischung aus direktem (ca. 35%) und indirektem Licht (65%) ist viel angenehmer, als so eine eher punktuelle Beleuchtung durch eine Schreibtischlampe. Standleuchten dieser Art gibt es inzwischen viele und in jeder Preisklasse. Wobei ich gerade bei einer Leuchte wirklich nicht nur nach dem billigsten Preis schielen würde, wie John.

Werde mich in nächster Zeit auf jeden Fall mal intensiver damit befassen.
Hot Mac
Hot Mac20.12.21 09:52
sonorman
Werde mich in nächster Zeit auf jeden Fall mal intensiver damit befassen.
Darauf freue ich mich.
Ich hatte mal so eine tolle Leuchte, die Du empfohlen hast.
Leider wurde sie Opfer der Schwer­kraft und konnte nicht re­pa­rie­rt werden.
becreart
becreart20.12.21 09:52
sonorman

ja, die habe ich gesehen.
Ich suche jedoch eine Tischleuchte und keine Standleuchte. Ein grundsätzliche Raumbeleuchtung ist schon vorhanden. Diese Standleuchte ist vom Design her… wie soll ich sagen… kommt für mich überhaupt nicht in Frage
sonorman
sonorman20.12.21 10:02
becreart
… vom Design her… wie soll ich sagen… kommt für mich überhaupt nicht in Frage
Es gibt da wirklich sehrt viel Auswahl!
Aber ok, war auch nur ein Vorschlag. Ich hatte neulich bei einem Bekannten eine Designer-Stehlampe () gesehen und das Licht war absolut fantastisch. Wenn also die Lichtqualität mehr zählt, als das Lampendesign, ist das schon eine Überlegung wert, IMHO.
trw
trw20.12.21 10:05
becreart
sonorman

ja, die habe ich gesehen.
Ich suche jedoch eine Tischleuchte und keine Standleuchte. Ein grundsätzliche Raumbeleuchtung ist schon vorhanden. Diese Standleuchte ist vom Design her… wie soll ich sagen… kommt für mich überhaupt nicht in Frage

Ich konnte mich vor 2 Jahren für die Artemide Talak sehr begeistern!
(Herstellerseite)
Und bin bis heute als Schreibtischlampe damit sehr zufrieden! Werde mir wohl noch 1 oder zwei für meinen zweiten Linoleumtisch holen.
(die gibts mit Klemme, Fuß und auch Wandhalterung oder wohl auch "Floorlampe")

Vielleicht ja auch mal ein Blick wert für dich ....
verstaerker
verstaerker20.12.21 10:20
fruchtkiste
ouzo2k7
verstaerker
gute Wahl für den Monitorlautsprecher .. 8330?

Altes Stück: 8040A

..haste auch ein Sub dafür? #nowoofnogroove

nein ich hab die 8350 .. da brauch ich keinen Sub...
john
john20.12.21 10:53
Wobei ich gerade bei einer Leuchte wirklich nicht nur nach dem billigsten Preis schielen würde, wie John.
zwischen "billigster" preis und fucking EINTAUSEND euro für ne kleine schreibtischlampe ist ne meeenge spielraum.

aber dass ausgerechnet sonorman, mister dekadenz himself, sowas feiert, wundert mich nun wirklich nicht.
die lampe wäre vermutlich noch viel geiler, wenn sie ZWEItausend euro kosten würde.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
incredibleole20.12.21 11:07
Haha, dass es Leute gibt, die sich in einem Apple-Forum(!) über eine zu teure Lampe echauffieren, ist schon irgendwie witzig. Mir wäre sie auch etwas zu teuer, wenn nicht Made-In-Germany und Homekit würde mir fehlen.
Aber wenn sie einem das wert ist. Wenn ich jetzt anfangen würde, wie viel Zeug in meiner Bude ich auch für einen zehntel des Preises bei Aldi bekommen hätte, wäre ich sicher nicht hier und würde kein 14" MBP zum Tippen verwenden... Für mich gibt es auch Produkte und Preisgrenzen, wo es keinerlei Mehrwert mehr gibt, sondern es nur noch um Status geht. Meistens sind solche Sachen glücklicherweise auch grottenhässlich (Geschmack kann man eben nicht kaufen) und die wirklich schicken noch bezahlbaren Sachen liegen dann meistens noch in der erschwinglichen Preisregion für Normal-Besserverdiener.
Außerdem: Dies ist ein Technik-Forum, hier geht es um langlebige Produkte. Jeder sollte mal überlegen, wie viele Leute - meist Frauen - es mit zu viel Geld (das auch häufig gar nicht ihres ist) gibt, die ohne mit der Wimper zu zucken 500€ für Schuhe und 1500€ für eine Handtasche ausgeben, die sie dann auch nur eine(!) Saison tragen. Das ist dekadent. Sowas würde mir selbst als Milliardär nicht einfallen. 500€ für ein gutes, handgemachtes Paar Lederschuhe, das man viele Jahre trägt und das reparaturfähig ist, wären dagegen eine völlig andere Kiste.
Hot Mac
Hot Mac20.12.21 11:09
john

Freu Dich doch mal für andere Menschen!
Ich freue mich immer, wenn sich die Leute etwas Schönes gönnen und genieße es mit ihnen.
pogo3
pogo320.12.21 11:21
"Ich hab zu wenig Geld um mir billiges leisten zu können."

Der Preis ist für mich nie das einzige Kriterium für technische Produkte. Sie müssen,

a. hochwertig, langwertig, langlebig, werthaltig und funktionell
b. im hohen Maße dem Nutzen dienen
c. hoch verwertbar und wiederverwendbar
d. möglichst rückstandfrei zu entsorgen
e. möglichst umweltfreundlich und ethisch einwandfrei produziert
f. optisch ansprechend gestaltet

sein. Dann spricht für mich nichts gegen eine Lampe die 1000 € kostet. Die sollte min. 100 Jahre schön, hochwertig und funktionell sein, dann erfreuen sich auch noch der/die Erben daran. Das muss nicht dekadent, das kann auch vorbildlich sein.

Ein gutes Stück Technik steht vor mir: iMac (Retina 5K, 27'', ultimo 2014) !!, 4200€ Anschaffungspreis (dekadent ?), aber auch 7 Jahre Lebensdauer. Nach wie vor optisch und nach Leistung top. Wenn dieses Gerät jetzt noch ordentlich (am besten zu 100%) zerlegt und wiederverwertet würde, oder sogar noch mal einen neuen Anwenderzyklus nach Verkauf finden würde, wäre das schon sehr optimal für einen Computer.

Ich bin zudem eher nicht für die jetzt angefahrene "Reparatur" - Kampagne. Die zu tauschenden Teile müssen ja mindestens doppelt zur Verfügung stehen, und eines davon landet dann so oder so auch im Müll. Natürlich kann damit die Lebensdauer etwas verlängert werden, aber noch besser würde ich es finden von Anfang an konsequent auf oben genannte Kriterien zu achten. Meine zusätzliche Devise: jedes angeschaffte technische Gerät muss mindestens zwei andere ersetzten. Was nicht erst produziert werden muss, bleibt in der Erde.
Wann hört es endlich auf zu dauern.
pogo3
pogo320.12.21 11:35
Jeder sollte mal überlegen, wie viele Leute - meist Frauen - es mit zu viel Geld (das auch häufig gar nicht ihres ist) gibt, die ohne mit der Wimper zu zucken 500€ für Schuhe und 1500€ für eine Handtasche ausgeben, die sie dann auch nur eine(!) Saison tragen. Das ist dekadent.
Das ist nicht und nie dekadent, das ist notwendig.
Wann hört es endlich auf zu dauern.
becreart
becreart20.12.21 11:45
trw

Interessant, danke!
john
john20.12.21 11:52
Hot Mac
john

Freu Dich doch mal für andere Menschen!
Ich freue mich immer, wenn sich die Leute etwas Schönes gönnen und genieße es mit ihnen.
es geht (mir) dabei nicht darum, jemanden nicht etwas schönes gönnen zu können.

was rechtfertigt denn einen VIERstelligen preis dieser kleinen lampe?
lohnkosten im teuren produktionsstandort deutschland? das ding wird in china zusammengebastelt. die materialkosten? ich bitte dich. "research & development" .. für ne fipsige schreibtischlampe? come on...
die herausragende "designer" arbeit? .. darüber lässt sich streiten.


das teil wird nicht gekauft trotz dass es so teuer ist, sondern einzig und allein WEIL es so teuer ist.
"schaut her, ich hab ne kleine lampe für mehr als tausend euro"
und das finde ich ekelig und ist dekadent.
noch ekeliger wirds dann, wenn diese dekadenz mit der begründung "ich brauch das für die arbeit" steuerlich abgesetzt wird und die allgemeinheit das noch mitbezahlt.

und ja, mir ist die ironie bewusst, dass diese diskussion ausgerechnet in einem forum mit schwerpunkt apple produkte stattfindet. da geht es mir eine ganze weile übrigens nicht viel anders. wenn auch in abgemilderter form.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
ww
ww20.12.21 11:54
Eine anständige Lampe kostet einfach!

Wer das nicht nicht nachvollziehen kann, der hat es nicht besser verdient!
verstaerker
verstaerker20.12.21 11:57
ww
Eine anständige Lampe kostet einfach!

Wer das nicht nicht nachvollziehen kann, der hat es nicht besser verdient!
alternativ , könnte man es ja einfach erklären, warum eine anständige Lampe "einfach kostet"

dann könnten Leute, die nicht wissen was die Unterschiede sind sich ihre eigene Meinung bilden
trw
trw20.12.21 12:06
becreart
trwInteressant, danke!
Gern geschehen.

Die macht bei mir gutes Licht am Schreibtisch, sieht dazu schick aus, ist aber schön unauffällig bzw "nicht störend" ...

... und ist über längeren Druck "auf unsichtbaren Schalter" an Unterseite auch ganz leicht und schnell dimmbar.

Ich kann die Leuchte - wenn einem das Design zusagt - durchaus empfehlen ..... !
Weitere Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.