Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Galerie>Sonstiges>Neue Bookshelf Schallwandler..

"Neue Bookshelf Schallwandler.." von FlyingSloth

0
0

Ausgangsbeitrag

FlyingSloth30.08.2123:38
..fuer die Lauscher.

Edifier R1700BT
Chinesische Lautsprecher mit sehr neutralem Klang, super Verarbeitung zum unschlagbaren Preis.
Bin ziemlich angetan von den Lautsprechern und kann Sie nur empfehlen.

Kommentare

seahood
seahood30.08.21 23:45
Sehr gut, ich bin da auch dran interessiert. Beschreibe den Klang mal noch ein bisschen genauer. Hast Du mal die KEF gehört?
Think different! 
FlyingSloth31.08.21 00:00
Der Anlass fuer den Post hier war der Artikel hier

Da hab ich in den Kommentaren auch mehr ueber die Edifier geschrieben.
seahood
Sehr gut, ich bin da auch dran interessiert. Beschreibe den Klang mal noch ein bisschen genauer. Hast Du mal die KEF gehört?
Mr. Weisenheimer31.08.21 08:50
Ich habe schon seit Jahren die Edifier Luna E25 an meinem iMac und bin auch sehr begeistert. Klang und Leistung sind nicht nur ausreichend für diesen Zweck, sondern überraschend gut. Aber damit wird man hier im Forum nicht ernstgenommen. Da kommt dann schnell der Vergleich mit Boxen, die ein Vielfaches kosten (z.B. KEF…).
sonorman
sonorman31.08.21 09:18
FlyingSloth
… mit sehr neutralem Klang…
Aber sicher nicht bei der Aufstellung und ohne Einmessung.
seahood
seahood31.08.21 09:49
Mr. Weisenheimer
Ich habe schon seit Jahren die Edifier Luna E25 an meinem iMac und bin auch sehr begeistert. Klang und Leistung sind nicht nur ausreichend für diesen Zweck, sondern überraschend gut. Aber damit wird man hier im Forum nicht ernstgenommen. Da kommt dann schnell der Vergleich mit Boxen, die ein Vielfaches kosten (z.B. KEF…).
Also ich habe 50€ Boxen, ich höre da keinen Klangunterschied.
Think different! 
FlyingSloth31.08.21 09:56
genau das ist der punkt. ohne einmessen und dem ganzen brimborium empfinde ich diese lautsprecher eben im klang neutraler und angenehmer als die anderen von mir getesteten und in der gleichen umgebung aufgestellten lautsprecher. ausserdem sitze ich nichtmal einen meter mittig davor, die lautsprecher und meine ohren bilden ein dreieck und gut ist. mag sein, dass das fuer dich nicht ausreicht, fuer mein audiofiles wohlbefinden reichts und wahrscheinlich auch fuer die grosse mehrheit an musikliebhabern. aber klar, besser gehts immer. kommt eben nur darauf an wieviel aufwand man aufbringen und wieviel geld man in die hand nehmen will.
sonorman
FlyingSloth
… mit sehr neutralem Klang…
Aber sicher nicht bei der Aufstellung und ohne Einmessung.
Mr. Weisenheimer31.08.21 10:05
Zwischen 50-Euro-Brüllwürfeln und einem KEF-Set o.ä. zum Einmessen für 1000 Euro aufwärts gibt es noch diverse Abstufungen…
seahood
seahood31.08.21 10:36
Was gibts denn für 500?
Mr. Weisenheimer
Zwischen 50-Euro-Brüllwürfeln und einem KEF-Set o.ä. zum Einmessen für 1000 Euro aufwärts gibt es noch diverse Abstufungen…
Think different! 
Loc
Loc31.08.21 10:45
seahood
Was gibts denn für 500?
Die z.B.
too old to die young
lillylissy
lillylissy31.08.21 10:47
Mr. Weisenheimer
Aber damit wird man hier im Forum nicht ernstgenommen.
Zumindest mein Ansatz ist das nicht.

Was ich bei HiFi-Komponenten aber immer versuche ist, dass die Sachen als Wenigstes nicht in China hergestellt wurden. Meiner persönlich Präferenz entsprechend wären das eher Europa, Japan, USA oder Kanada. Das wird immer schwieriger (ist aber möglich) und das gibt es dann natürlich auch nicht zu dem Preis.
seahood
Was gibts denn für 500?
Gibt es schon. Sogar für weniger
Mr. Weisenheimer31.08.21 11:33
Schon mal die oder die gehört und verglichen? Brauchst zwar einen etwas größeren Schreibtisch, aber darunter würde ich es nicht machen. Alles andere beleidigt meine Ohren.
Sideshow Bob
Sideshow Bob31.08.21 12:38
wie meist kommt man auch in dieser Frage mit Verallgemeinerungen nicht weit. Die Boxen müssen zu den Hörfähigkeiten, Raumgröße, Dämpfung, Vorlieben und letztlich Budget passen.

Ich habe zum Beispiel meiner Tochter meine alten Canton M80 Standboxen angeboten, aber sie ist mit Ihren definitiv schlechter klingenden QAcoustics happy und will diese Riesendinger nicht in Ihrem Zimmer... Sie hört den Unterschied, aber das ist für sie nicht entscheidend. Fertig.
Krypton31.08.21 16:47
lillylissy
seahood
Was gibts denn für 500?
Gibt es schon. Sogar für weniger

Optisch finde ich die audioengine A2 ja ganz hübsch. Wenn man sich den Vergleich hier anhört, dann könnte ich die aber nicht wirklich empfehlen. So ein Vergleich hängt natürlich stark vom verwendeten Wiedergabegerät ab. Der Kanal bietet aber echt viele Vergleiche zwischen vielen Boxen, so dass man zumindest mal einen guten Eindruck bekommt (am besten mit gutem Kopfhörer oder Ohrhörer reinlauschen). Zumindest die hier verglichenen Edifier wären aber auch nicht meins. Von «Neutral» zumindest für meine Ohren sehr weit weg.

audioengine A2+ vs Edifier R1800BT (die etwas größeren der hier vorgestellten R1700BT)
Krypton31.08.21 17:03
Und hier für Interessierte noch ein Vergleich der (nochmals größeren) Edifier R1850 gegen die erwähnten KEF LSX:
seahood
seahood31.08.21 17:22
Aber 80000€ ist ja fast schon kriminell.
Mr. Weisenheimer
Schon mal die oder die gehört und verglichen? Brauchst zwar einen etwas größeren Schreibtisch, aber darunter würde ich es nicht machen. Alles andere beleidigt meine Ohren.
Think different! 
Mr. Weisenheimer31.08.21 18:50
seahood
Aber 80000€ ist ja fast schon kriminell.
Du hast schon gemerkt, dass das ironisch (eigentlich schon zynisch) gemeint war?
Aber erklär doch bitte mal, warum es ab 80.000 "fast schon kriminell" wird! Warum nicht schon ab 1.000? Sind diese Boxen denn nicht noch einmal 80fach besser im Klang? Warum sollte deren Preis nicht gerechtfertigt sein, aber alles im Bereich dessen, was sich ein gut verdienender "Mittelschichtsbürger" noch leisten kann, ist den Preis wert?
seahood
seahood31.08.21 19:58
Jau ich gebe dir recht ! Ich sagte bereits das ich kein Unterschied höre.
Mr. Weisenheimer
seahood
Aber 80000€ ist ja fast schon kriminell.
Du hast schon gemerkt, dass das ironisch (eigentlich schon zynisch) gemeint war?
Aber erklär doch bitte mal, warum es ab 80.000 "fast schon kriminell" wird! Warum nicht schon ab 1.000? Sind diese Boxen denn nicht noch einmal 80fach besser im Klang? Warum sollte deren Preis nicht gerechtfertigt sein, aber alles im Bereich dessen, was sich ein gut verdienender "Mittelschichtsbürger" noch leisten kann, ist den Preis wert?
Think different! 
warp1001.09.21 16:30
Mr. Weisenheimer
Schon mal die oder die gehört und verglichen? Brauchst zwar einen etwas größeren Schreibtisch, aber darunter würde ich es nicht machen. Alles andere beleidigt meine Ohren.
Blöder Vergleich...
schon mal so einen "Lamborghini Veneno Roadster" oder so einen "Koenigsegg One" gefahren?
3,927 Millionen Euro für den Lambo... man, man.. der muß ja (rechne, rechne) 98 mal schneller fahren als mein Golf für 40.000 Euro..
Loc
Loc01.09.21 20:43
warp10
Blöder Vergleich...
Nicht jeder hat's mit Ironie
too old to die young
warp1002.09.21 05:45
Loc
warp10
Blöder Vergleich...
Nicht jeder hat's mit Ironie
Seiner Meinung den Tag #Ironie voranzustellen, heisst noch lange nicht es auch ironisch gemeint zu haben.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.