Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Galerie>Screenshots>Google will Bedienungshilfen?

"Google will Bedienungshilfen? " von MacSteve Pro

Durchschnittliche Bewertung: 3 Sterne
  • 5 Sterne: 1 Bewertung
  • 4 Sterne: 0 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 1 Bewertung
0
0

Bildantworten

Ausgangsbeitrag

MacSteve Pro11.12.1311:21
Hallo

Weiss jemand, was Google will?

Kommentare

JanoschR
JanoschR11.12.13 11:35
weltherrschaft?
cab11.12.13 11:37
Das hatte ich auch gestern, hab einfach "nicht erlauben" angeklickt. Wüsste aber auch gerne, was das soll.
Marcel Bresink11.12.13 11:39
Ein Programm, was sich als "Google Software Update" ausgibt, möchte, dass eine Sicherheitsfunktion von OS X abgeschaltet wird, damit es Zugriff auf Steuerfunktionen erhalten kann, die eigentlich für behinderte Anwender gedacht sind.

Viele Programme missbrauchen diese Funktionen, um Dinge zu tun, die sie normalerweise nicht dürfen, z.B. fremde Programme fernsteuern. Da ist Vorsicht geboten.
Thorin.ACMT
Thorin.ACMT11.12.13 11:41
Ja, hatte ich auch, hab's verweigert.
Dein lokaler IT-Support
kcnb8
kcnb811.12.13 11:43
Hier auch, habe es auch verweigert. Aber das Fragezeichen auf der Stirn bleibt trotzdem. Was soll das, wo kommt das her?
"Life on Earth may be quite expensive, but it includes a free annual trip around the sun." - Ashleigh Brilliant
MacSteve Pro11.12.13 12:10
Würde mich auch interessieren.

Habe Google das natürlich auch nicht erlaubt.
zod198811.12.13 12:19
Chrome will auch immer auf die Kontakte zugreifen, da wundert mich das da nicht weiter...
ahnungsloser11.12.13 12:36
Dito hier.
Dekator
Dekator11.12.13 12:42
Bei mir wollte das auch schon ein anderes Programm. Habe das einfach abgelehnt, funktioniert trotzdem. Sie versuchen es halt.. "don't be evil... yeah, right!".
dan@mac
dan@mac11.12.13 13:13
Das hatte ich letztens auch irgendwo und da war mir der Sinn dahinter klar. Ich komm nicht mehr drauf was das war...
Spleeni
Spleeni11.12.13 13:35
Könnte das etwas mit der Sprachsteuerung von Chrome zu tun haben?
Nur mal so in den Raum werf.
Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf, genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie.
ApfelHandy411.12.13 14:10
Spleeni
Könnte das etwas mit der Sprachsteuerung von Chrome zu tun haben?
Nur mal so in den Raum werf.

Nope. Das Mikrofon ist Apps auch so zugänglich! Siehe Skype, FaceTime, etc.
Lyhoo
Lyhoo11.12.13 14:51
Diese Fragen werden erst durch Mavericks gestellt. Jetzt wird der Zugriff für jedes Programm einzeln erfragt. Wenn man den Computer mittels UI-Script steuern will, muß man hier die Steuerung durch den AppleScript-Editor erlauben.

Bis Mountain Lion war nur ein Häkchen bei den Bedienungshilfen zu setzen.

Ich vermute, daß Google dieses schon früher ausgenutzt hat, und niemand hat es bemerkt.
dom_beta11.12.13 15:27
Handelt es sich dabei tatsächlich um Google Updatesoftware?

Denn die möchte sich fast überall eintragen, so auch für das Starten beim Hochfahren etc.
...
dom_beta11.12.13 15:32
könnte es hiermit was zu tun haben?


...
dom_beta11.12.13 15:36
ich habe was gefunden!

I've received feedback from the Chromium team and the issue is now closed as they stated it's a legitimate Google request. See message from the Chromium team below. Ironically, it opens up more questions. Any additional comments can be seen on the issue page at the Chromium project.

Message from Chromium team (Oct. 17, 2013):
Google Team
You're right that Chromium does not autoupdate. And the autoupdater used by Google Chrome does not have a GUI element. This "Google Software Update" GUI app is the updater used by some other Google properties, like the AppEngine SDK, Picasa, etc.

Here's the original support issue (#307568) that I opened.

Quelle:



siehe auch

...
Bitnacht12.12.13 09:38
Google Team
his "Google Software Update" GUI app is the updater used by some other Google properties, like the AppEngine SDK, Picasa, etc.

Z.B. Google Earth benutzt diesen Updater und ist auch total penetrant: Bei jedem Start wird der neu installiert, falls er nicht mehr da ist.
MacBeck
MacBeck13.12.13 18:41
Danke für die Aufklärung, hatte das Ding auch (und natürlich verweigert).
It is what it is - don't make it what it isn't.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.