Forum>Software>Word stellt Anmerkungsziffern als Formatierungszeichen dar

Word stellt Anmerkungsziffern als Formatierungszeichen dar

Florian Ebeling13.09.1914:37
In einer meiner Word-Dateien (16.29) werden die Anmerkungsziffern (also die Zahlen der Fußnoten) als Formatierungszeichen behandelt und nicht angezeigt (nur wenn ich die Formatierungszeichen einblende) und auch nicht ausgedruckt. Alle Fußnoten, die ich neu einfüge, werden normal als Teil des Fließtexts und zur Kennzeichnung der Fußnote angezeigt. Weiß jemand, wie ich in Word einstellen kann, dass alle Anmerkungsziffern nicht als Formatierungszeichen, sondern als immer anzuzeigende und auszudruckende Zeichen behandelt werden?
0

Kommentare

Florian Ebeling13.09.1920:57
In der Hilfe-Funktion von Word habe ich leider nichts gefunden und auch meine Internet-Recherche blieb erfolglos. Ich wäre für jeden Hinweis dankbar.
0
Deichkind13.09.1923:54
Erfahrung mit neueren Version von MS Word habe ich zwar nicht. Aber:
Ist das ein Text, der ursprünglich auf einem anderen Rechner erzeugt worden ist?
Wenn das nicht druckbare Fußnotenzeichen ausgewählt ist (während die Funktion "Alle nicht druckbaren Zeichen darstellen" aktiviert ist), wird es dann in Format > Formatvorlage als Fußnotenzeichen identifiziert?
Ist für das Fußnotenzeichen eine auf dem Rechner vorhandene Schriftart gewählt?
0
Florian Ebeling14.09.1911:27
Ich hatte den Text tatsächlich so formatiert, dass ich ihn auf dem iPad Pro anstelle eines ausgedruckten Vortragsmanuskripts habe (ich weiß leider nicht mehr in welchem Format). Vermutlich ist beim Rückkonvertieren etwas schief gelaufen.
Das Fußnotenzeichen wird auch als solches in den Formatvorlagen erkannt und auch vollkommen korrekt eingeblendet, sobald ich die Formatierungszeichen einblenden lasse. Die alten Fußnoten tauchen leider nicht als normale Word-Zeichen auf. Ggf. muss ich die Fußnoten einfach neu einfügen und die alten löschen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen