Forum>Software>Videos ruckeln bei Mac OS 10.13 High Sierra, vielleicht ist das die Ursache

Videos ruckeln bei Mac OS 10.13 High Sierra, vielleicht ist das die Ursache

WAVEJOJO16.10.1822:25
Hallo,

ich habe erst vor kurzem auf High Sierra umgestellt auf meinem MacBook Pro 13" Retina, 2,6GHz Intel Core i5, 16GB RAM, Intel Iris 1536 MB, SSD 256GB, Mitte 2014.
Vorher war ich auf Mac OS 10.10.6 Yosemite. Da war es gar kein Ding Videos in HD 1080p50 mit 125 Mbit/sec abzuspielen, ruckelfrei über den HDMI-Ausgang.
Jetzt habe ich mit High Sierra das Problem, dass ich noch nicht mal HD-Videos mit 25Mbit/sec mit Quicktime ohne Fehler (ruckeln) abspielen kann... auch mit Switch habe ich das Problem des Ruckelns, Quicktime 7 schafft es auch nicht. Einzig VLC spielt die Videos einwandfrei ab, ohne Ruckeln und Fehler.

Ich habe das Problem analysiert.
Ich habe beim Abspielen in der Aktivitätsanzeige die Zugriffe auf die Festplatte (SSD) beobachtet. Quicktime hat während des Abspielens keine Lesevorgänge, aber immer wieder kurze Schreibvorgänge. Ich vermute, dass das Darstellen des Videos ausschließlich über das RAM und das Speichermanagement stattfindet. Da scheint es zu "haken", denn die Fehler (ruckeln) sind nicht klar nachzuvollziehen.
Bei Switch Pro ist es ähnlich.
Beim VLC Player sieht es ganz anders aus. Da gibt es klare hohe Lesegeschwindigkeiten von der Festplatte und nur sehr kleine Schreibzyklen.
Deshalb läuft alles supergut...

Ich denke es bedarf dringend einer Optimierung der Software High Sierra.
Sogar Avid warnt vor der Aufspielung von High Sierra, das hat ja wohl einen Grund...
Ich nutze mein MacBook Pro professionell und ich bin von Apple sehr enttäuscht, was diesen Punkt angeht. In den verscheidenen Foren konnte ich ähnliche Probleme lesen, mit iTunes, Goolge Chrome, etc.

Macht mal selbst den Test, und vielleicht könnt ihr das ja auch bestätigen....

Grüße an die Community
0

Kommentare

silversurfer2216.10.1823:20
QuickTime = RIP
setze nicht auf das tote Pferd

VLC benötigt auch WESENTLICH weniger Prozessorleistung => längere Nutzungsdauer
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad16.10.1823:28
WAVEJOJO
Ich denke es bedarf dringend einer Optimierung der Software High Sierra.
Moment...fertig!
https://www.apple.com/de/macos/mojave
WAVEJOJO
Sogar Avid warnt vor der Aufspielung von High Sierra, das hat ja wohl einen Grund...
Avid ist traditionell sehr lahm in der Unterstützung auch nur einigermaßen aktueller macOS-Versionen, das gehört bei denen zur Folklore. Mittlerweile haben sie aber ihren Kram für 10.13.x weitgehend angepaßt, nun "warnen" sie dafür vor Mojave: http://avid.force.com/pkb/articles/en_US/Compatibility/macOS -Mojave-10-14
Immer wieder bärenstark für "professionelle" Benutzer, über ein Quartal nach der ersten Beta auf der WWDC ist *nichts* supported.
WAVEJOJO
Ich nutze mein MacBook Pro professionell und ich bin von Apple sehr enttäuscht, was diesen Punkt angeht.
He, cool, ich benutze mein MacBook Pro auch professionell, und das funktioniert sogar mit Mojave einwandfrei!
+4

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen