Forum>Software>Speicherplatz MacOS

Speicherplatz MacOS

macfandi
macfandi30.04.2112:45
Wenn ich auf meinem Macmini (Intel 2019) die Festplattenspeicherbelegung ansehe ist da ein nicht unerheblich großer Bereich Sonstiges. In der Verwaltung ist der Bereich grau und ich kann mir keine Details ansehen. Nach dem ich an diesen Bereich auch nicht mit einem externen Festplatten-Boot herangekommen bin, habe ich eine komplette Neuinstallation vorgenommen. Dadurch ist dieser Bereich ca. nur noch halb so groß. Kann mir jemand sagen, was in diesem Bereich abgelegt wird. Früher ist mir ein solcher Bereich nicht aufgefallen.
0

Kommentare

Windwusel
Windwusel30.04.2112:51
Ich tippe bei den sonstigen Daten auf alles außer Dokumente, Bilder und Videos. Daten die vom System nicht nativ zugeordnet werden können wie bspw. Virtuelle Maschinen oder Datenbanken von gewissen Programmen.

Mit einem Tool wie „Daisy Disk“ könntest du dies genauer untersuchen.
„Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods und AirPods Pro, Apple TV 4K und HomePod“
0
wicki
wicki30.04.2113:30
Schau doch mal mit Disk Inventory X nach (). Ich finde auch immer wieder riesige Dateien, die meine Platte voll müllen.
0
Phil Philipp
Phil Philipp30.04.2113:43
"Sonstiges" ist hier schon zur genüge diskutiert worden. Das sind u.a. auch temporäre TimeMachine-Snapshots usw..
MacOS-Spezialist und Forums-Mitglied Marcel Bresink hat da umfangreiche Ausführungen zur z.T. schwer verständlichen Speicherbelegung der letzten aktuellen MacOS-Versionen gemacht. Da musst du mal geduldig die Forumssuche bemühen, findest Du bestimmt....
+3
Marcel Bresink30.04.2113:58
macfandi
In der Verwaltung ist der Bereich grau und ich kann mir keine Details ansehen.

Das liegt in der Natur der Sache. "Sonstiges" bedeutet ja locker gesagt nur, dass Apples Programm zu blöd dazu war, die Details zu ermitteln. Das ist also die Summe aller Dateien, die dieses Programm nicht analysieren konnte oder wollte. Hinzu kommt, dass in vielen Versionen von macOS die Anzeige dieses Programms komplett falsch sein kann. In den Versionen vor macOS 10.15 kommt es sogar vor, dass das Programm Widersprüche wie "200 von 100 GByte frei" anzeigt.

Erfahrungsgemäß handelt es sich bei vielen Benutzern bei "Sonstiges" um eigene Datenbanken, Protokolldateien von Programmen, oder Daten aus "fremden" Cloud-Diensten (also nicht iCloud). Es kann aber auch etwas ganz anderes sein.
+4
almdudi
almdudi30.04.2114:02
Der Finder bietet über die Suche viele Möglichkeiten, herauszubekommen, was da alles auf der Platte rumliegt. Suchkriterien können z.B. die Datisuffixe sein, die Dateigröße u.v.m. - auch kombinierbar.
Und den Pfad zu den angezeigten Dateien kann man sich in der Pfadleiste anzeigen lassen.
0
macfandi
macfandi04.05.2109:41
Vielen Dank an Alle die hier geantwortet haben!
Jeder Beitrag war hilfreich für mich und zeigt, dass es Sinn macht hier eine Frage zu posten.
Danke
+2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.