Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Mögliche Schäden durch PleaseSleep von Dragonone?

Mögliche Schäden durch PleaseSleep von Dragonone?

cybermike
cybermike28.12.0809:18
Durch einen Beitrag hier im Forum bin ich auf das geniale Tool PleaseSleep von Dragonone gestossen. Es funktioniert soweit wunderbar und sowohl mein iMac als auch mein alter G4 Mac Mini gehen jetzt so wie gewünscht nach der in den Preferences eingestellten Zeit schlafen.

Jetzt mache ich mir aber gewisse Sorgen, ob das erzwingen des Sleepmodus nicht auch negagive Auswirkungen auf die Systeme haben kann. Konkret fällt mir eigentlich nur ein Fall ein wo es möglicherweise problematisch ist PleaseSleep einzusetzen: Sowohl am iMac also auch am Mac Mini verwende ich TimeMachine in Verbindung mit einer TimeCapsule, meine Rechner werden damit gesichert. Was passiert nun mit dem Backup wenn es einfach mittels erzwungenem Ruhezustand abgebrochen wird? Keine Ahnung ob die TimeMachine Software hier sauber abbricht oder ob die Integrität des Backups gefährdet wird. Leider finde ich auch nirgendwo im Netz Informationen darüber.

Also, was haltet Ihr grundsätzlich von PleaseSleep?

lg Michael
0

Kommentare

Albert 2Stein28.12.0810:06

Siehe:
0
cybermike
cybermike28.12.0810:41
Na das klingt ja beruhigend. Nachdem man bei Dragonone ausschließlich auf Standard Apple APIs setzt dürfte man somit im grünen Bereich sein wenn man PleaseSleep verwendet. Ich bin auf jedem Fall sehr zufrieden mit dem Tool.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.