Forum>Software>Externe Festplatte kann nicht im Heimnetz freigegeben werden

Externe Festplatte kann nicht im Heimnetz freigegeben werden

nizza13.01.2109:53
Mac mimi M1 (Big Sur)
externe Festplatte ist unter Freigaben freigeschaltet, keine Eigentümerrechte
wird vom anderen Rechner (Big Sur) auch im Netz gesehen
beim Versuch der Einwahl mit dem anderen Rechner bricht der Vorgang sofort ab mit der Meldung: keine Zugriffsrechte obwohl vorhanden
Was tun?
0

Kommentare

Sputnik123
Sputnik12313.01.2110:03
kurze frage: alle Rechner sind apple Geräte oder sind auch Windows Computer dabei?
„cum hoc ergo propter hoc“
0
nizza13.01.2110:11
nur Macs (Big Sur)
0
Marcel Bresink13.01.2110:20
nizza
externe Festplatte ist unter Freigaben freigeschaltet, keine Eigentümerrechte

Das ist schon mal ein Fehler, da dann alle Eigentümerdaten auf sehr komplizierte Weise auf denjenigen Benutzer umabgebildet werden müssen, der die Festplatte in seiner Bildschirmsitzung angeschlossen hat. Das kann zu ständig wechselnden Berechtigungen führen, die schwer beherrschbar sind.
nizza
externe Festplatte ist unter Freigaben freigeschaltet

Hat diese Festplatte ein Volume in einem Format, für das Freigaben unterstützt werden? Hat der gewählte Fileserverprozess (in den meisten Fällen "smbd") die Befugnis, auf externe Festplatten zugreifen zu dürfen? (siehe "Systemeinstellungen > Sicherheit > Datenschutz > Festplattenvollzugriff")
+1
nizza13.01.2110:40
Mac OS Extended (Journaled),
ja, hat Festplattenvollzugriff
-1
nizza13.01.2123:11
nee, Marcel, das ist falsch. Apple will das so haben
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.