Forum>Software>Compressor

Compressor

kerouak06.03.2110:00
Hi,

bislang habe ich mit EyeTV aufgenommene TV-Dateien mit dem eingebauten Export-Tool auf das Apple TV HD 1080p Format konvertiert.

Auf dem M1 Mac Mini kann man jedoch mit der neuen EyeTV-Version gar nichts mehr exportieren.

Deshalb habe ich an die Apple App "Compressor" gedacht, um die EyeTV-Aufnahmen ins Apple-TV-Format zu bringen.
(Ich weiß, Compressor ist dafür Overkill, aber ich hätte es gerne bequem )

Nur weiß ich nicht, ob Compressor die EyeTV-Dateien als Quelle akzeptiert und bräuchte deshalb Eure Hilfe.

Vielen Dank,
Fred
0

Kommentare

steve.it06.03.2110:09
Compressor? Ist das nicht Sinnbild für bescheidene Qualität (bzw. deutlich größere Dateien im Vergleich zu hochwertigen Encodern)? War zumindest früher so bei den Apple Encodern. IMHO Finger weg.
Das sollte mit Handbrake gehen. Kostenlos und sehr gute Encoder (x264 oder x265).
+4
kay106.03.2110:11
kerouak

Eye-TV legt die Aufnahmen in einem Paket ab. Rechtsklick auf die Aufnahme, dann „Paketinhalt zeigen“. Dort liegt die Aufnahme mit einem kryptischen Namen + .mpg. Das sollte Compressor öffnen können.

Genau, Handbrake wollte ich auch in‘s Rennen schicken.
+4
slmnbey
slmnbey06.03.2110:15
kerouak

Auf dem M1 Mac Mini kann man jedoch mit der neuen EyeTV-Version gar nichts mehr exportieren.

Moin Fred,

ich hab eben voller Schrecken nach Deiner Aussage, einmal eine Aufnahme mit eyeTV4 gestartet und getestet, ob das exportieren geht. Es funktioniert tadellos und die Ausgabe hat das Format 1920 × 1080 Pixel. Für AppleTV sollte es reichen.

Oder meinst Du frühere Aufnahmen, die Du jetzt im mp4 Format exportieren möchtest? Da hättest du nämlich recht, dass eyeTV3 als 32bit App nicht mehr seit Catalina, insbesondere auf dem M1 gänzlich nicht mehr zu starten ist. Deshalb habe ich mir die Lizenz der Version 4 für schlappe 30€ gekauft. Kann ich Dir nur zu raten, wenn Du weiterhin einen TV Stick nutzt.
0
slmnbey
slmnbey06.03.2110:20
Volle Zustimmung auch meinen Vorrednern. Handbrake oder auch Adapter von Macroplant (kostenlos) verrichten Ihre Sache ganz gut.
+1
kerouak06.03.2112:20
Hi,
herzlichen Dank für die Tipps bzgl. Handbrake und Macroplant!
Ich wusste nicht, dass Compressor so schlecht ist.

@slmnbey:
Nach dem Umstieg auf M1 und eyeTV4 wollte ich erst mal meine alten eyeTV3 Affnahmen konvertieren. Abspielen und Schneiden auf eyeTV4
geht schnell und wunderbar, jedoch werden die alten Aufnahmen nicht mehr exportiert. Deshalb dachte ich, exportieren geht gar nicht mehr.

Die USB-SAT-TV-Box habe ich noch nicht angeschlossen, da der neue Rechner weit entfernt vom alten Standort ist und die Kabel nicht lang genug sind. Ich werde aber demnächst neue Aufnahmen machen und hoffen, dass der Export gelingt.

Vielen Dank nochmal,
Fred
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.