Mittwoch, 26. Juni 2013

Apple hat nach mehr als einem halben Jahr eine kleine Aktualisierung für die iTunes U App veröffentlicht (Store: ). Mit iTunes U können Nutzer aktuelle Kurse weltweiter Bildungseinrichtungen einsehen und Referate sowie Vorlesungen verfolgen. Im Februar gab Apple bekannt, dass seit der Einführung im Jahr 2003 nun mehr als eine Milliarde Downloads auf iTunes U getätigt wurden. Die nun erhältliche Version 1.3.1 der iTunes U App für iPad, iPhone und iPod touch bringt einige Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen mit.

So können Nutzer in der Kursansicht nun mit der "Pull to refresh"-Geste am oberen Bildschirmrand die Informationen zu Kursen aktualisieren. Darüber hinaus wurde die Unterstützung von Arabisch, Deutsch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Russisch und Spanisch verbessert. Darüber hinaus hat Apple einen Fehler behoben, bei dem es in der Katalog-Ansicht zu einem Absturz kam. Ebenfalls aktualisieren sich Kurse mit der neuen Version nun zuverlässig. iTunes U ist kostenlos und setzt iOS 5.0 voraus. Der Download erreicht eine Größe von fast 32 MB.
0
0
3

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,4%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,9%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,5%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr13,9%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,2%
832 Stimmen13.05.15 - 26.05.15
12169