Donnerstag, 16. Mai 2013

Bild zur News "Weitere Entwickler-Preview von OS X 10.8.4 freigegeben"Einmal mehr hat Apple einen aktualisierten Entwickler-Build des kommenden OS X 10.8.4 veröffentlicht. In Abständen von einer Woche stellt Apple die Vorabversionen registrierten Entwicklern zur Verfügung. Trotz der hohen Aktualisierungsfrequenz finden sich jedoch nur selten größere Änderungen zum vorherigen Build. Bislang konzentriert sich Apple auf die Verbesserung der Grafiktreiber, Safari sowie der WiFi-Unterstützung. Letzteres beinhaltet bereits seit einigen Builds den kommenden WiFi-Standard 802.11ac, der voraussichtlich Anfang 2014 endgültig verabschiedet wird.

Der neue Standard erreicht pro Kanal eine Bandbreite von 500 Megabit pro Sekunde und bietet zudem eine höhere Reichweite als bisherige WiFi-Standards. Apple und Broadcom arbeiten Gerüchten zufolge bereits seit einigen Monaten an der Implementierung in zukünftig Mac-Modelle. Ob entsprechend ausgestattete Macs noch in diesem Jahr erscheinen werden, ist bislang ungewiss. Ebenfalls ist bislang nicht abzusehen, wann Apple die Arbeiten an OS X 10.8.4 abschließen wird. Die letzte große Aktualisierung, OS X 10.8.3, testete Apple ungewöhnlich lange.
0
0
10

Kommentare

Mia
Ist eigentlich dann 10.8.4 das letzte update für Mountain Lion? Oder bleibt noch genug Zeit für ein weiteres Update?
Kann man nie genau sagen
Mia
Ist eigentlich dann 10.8.4 das letzte update für Mountain Lion? Oder bleibt noch genug Zeit für ein weiteres Update?

Wenn ich jetzt nicht die Information hätte, dass sie 10.9 Entwickler zu Gunsten von iOS abgezogen haben, dann würde ich sagen, dass nach 10.8.4 nur noch Security Fixes kommen.
ei, dann geht's bergab.
„Hagen Rether 2014: https://www.youtube.com/watch?v=U19ij63Qa24“
dom_beta
ei, dann geht's bergab.
bergab geht's ja sowieso schon, keine neuen / verbesserten Produkte seit Monaten ... immer noch die post-Steve-Schockstarre ... "Wer sind wir bloß ? Was sollen wir denn ?"
Bug fixes interessieren mich 1.000.000 mal mehr, als neue verbuggte OS X Versionen.
„Hagen Rether 2014: https://www.youtube.com/watch?v=U19ij63Qa24“
Hannes Gnad
dpa
bergab geht's ja sowieso schon, keine neuen / verbesserten Produkte seit Monaten ... immer noch die post-Steve-Schockstarre ... "Wer sind wir bloß ? Was sollen wir denn ?"
Klar, Tausende Entwickler in Cupertino im Dauerschlaf...

Am 10.06. ist WWDC Keynote. Haltet durch!
Hannes Gnad
dpa
bergab geht's ja sowieso schon, keine neuen / verbesserten Produkte seit Monaten ... immer noch die post-Steve-Schockstarre ... "Wer sind wir bloß ? Was sollen wir denn ?"
Klar, Tausende Entwickler in Cupertino im Dauerschlaf...
Das beste Orchester nützt nichts, wenn es nicht von einem guten Dirigenten koordiniert wird. Bisher hat Tim Cook nicht unbedingt den Eindruck vermittelt, dahingehend ähnlich begabt zu sein wie sein Vorgänger.
Hannes Gnad
Am 10.06. ist WWDC Keynote. Haltet durch!
Ich hoffe, Du wirst nicht allzusehr enttäuscht sein.
Hannes Gnad
Klar, Tausende Entwickler in Cupertino im Dauerschlaf...

sei mir ned bös, aber manchmal denke ich genau das, ja.
„Hagen Rether 2014: https://www.youtube.com/watch?v=U19ij63Qa24“
Hannes Gnad
Neodym
Hannes Gnad
Am 10.06. ist WWDC Keynote. Haltet durch!
Ich hoffe, Du wirst nicht allzusehr enttäuscht sein.
Schaffe ich seit Jahren ganz einfach: Kein Hype, keine Erwartungen - und schon ist jedes bißchen eine nette Überraschung.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen14,8%
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen31,0%
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen26,6%
  • Bin eher nicht so überzeugt9,5%
  • Bin unzufrieden mit iOS 84,0%
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen14,2%
804 Stimmen18.09.14 - 30.09.14
0