Freitag, 5. Juli 2013

F1 2012 zählt zu einem der besten Rennspiele und wurde von den Spielern von Anfang an mit großem Lob bedacht. Geboten werden die 20 Rennstrecken der 2012 Formel1-Saison, der Spieler kann zudem die Abstimmung der Fahrzeuge vornehmen und so auch zusätzlich in die Rolle des Renn-Ingenieurs schlüpfen. In einer zeitlich befristeten Aktion hat Feral jetzt den Preis des Titels gesenkt und bietet F1 2012 bis zum 8. Juli für 21,99 Euro an, was einem Rabatt von 50 Prozent entspricht. Vorausgesetzt wird OS X 10.7.5 und neuer, als Download ist der Titel stolze 8,6 GB groß. Wichtig: Chipsatz-Grafiken wie Nvidia 9400 oder Intel GMS sowie Intel HD3000 werden nicht unterstützt, auch die Nvidia-Serie 8xxxx befindet sich auf der Liste der ausgeschlossenen Grafiklösungen.
0
0
16

Kommentare

Esprit05.07.13 08:56
Sehr empfehlenswert, ich spiele hier mit einem Logitech F710 Gamepad.
locoFlo
locoFlo05.07.13 09:07
Chipsatz-Grafiken wie Nvidia 9400 oder Intel GMS sowie Intel HD3000 werden nicht unterstützt, auch die Nvidia-Serie 8xxxx befindet sich auf der Liste der ausgeschlossenen Grafiklösungen.

Wenn ich solche Meldungen lese frage ich mich immer wie viel Prozent der Macs wohl davon betroffen sind. Kennt jemand eine Statistik dazu?
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
fronk
fronk05.07.13 09:54
Naja, ich sage es mal so, als Betreiber einer Mactechnews-Seite könnte man aber auch die Mac-Modelle aufführen, welche von den Einschränkungen betroffen sind. Das sollte eigentlich Dienst am Kunden bzw. Leser sein. Nicht alle Leser wissen, welche Grafikkarte sie in ihrem Rechner haben oder wissen, wie man dies in Erfahrung bringen kann. Aber Hauptsache Partner-Link gesetzt, welcher mich auch nur in den normalen Apple-Online-Store und nicht zu dem Spiel in den App-Store leitet …
http://www.retroluxe.de
Lord of the Macs
Lord of the Macs05.07.13 10:37
@MTN: Der Link verweist auf den Apple Store und nicht auf F1 2012 im Mac App Store!
Trust me, I am a professional... :-D
Lord of the Macs
Lord of the Macs05.07.13 10:38
Hier ist der richtige Link:
Trust me, I am a professional... :-D
MetallSnake
MetallSnake05.07.13 11:02
fronk
Naja, ich sage es mal so, als Betreiber einer Mactechnews-Seite könnte man aber auch die Mac-Modelle aufführen, welche von den Einschränkungen betroffen sind. Das sollte eigentlich Dienst am Kunden bzw. Leser sein.

Wie soll das gehen? Der Mac Mini von 2011 in der kleinsten Konfiguration (also die Version mit der Intel 3000) wird nicht unterstützt, die Variante mit der Grafikkate schon.
Und das ganze für jede Produktlinie und natürlich auch für die ganzen Versionen im laufe der Zeit
Kommt dann doch wieder aufs selbe raus.
Außerdem auf einer Seite die sich MacTechNews schimpft sollte schon eine Leserschaft erwartet werden die schon ein Technisches Verständnis mitbringt.
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
iPeter79
iPeter7905.07.13 11:33
Ich habe das Spiel schon ca. vor einem Monat bei Application Systems Heidelberg gekauft. Hier hat das Spiel sogar nur 19,99 Euro im Angebot gekostet. Obwohl es nicht im Mac App Store gekauft worden ist, kann man das Spiel trotzdem auf 5 Rechnern installieren und verwenden. Aber es hat im Gegensatz zur Mac App Store Version den Vorteil, dass man nicht auf einer Apple ID beschränkt ist (man kann es z. B. auf Büro- und Privatrechner installieren).

Was die Grafikkartenunterstützung betrifft, kann ich nur sagen, dass es sich manchmal lohnt, das Spiel bei nicht unterstützten Rechnern einfach mal auszuprobieren. Unter meinen Rechnern ist nämlich auch einer (iMac von 2008 mit ATI-Karte), der eigentlich auch nicht mehr unterstützt wird. Trotz Fehlermeldung am Anfang funktioniert das Rennspiel aber mit ein paar kleinen Einschränkungen (manche Grafik-Effekte werden nicht (korrekt) dargestellt). Es läuft aber überraschenderweise trotzdem relativ flüssig.

Die unterschiedliche Grafikkartenunterstützung (Ausschluss von bestimmten Grafikkarten, obwohl sie eigentlich die ähnlichen techn. Daten haben, wie unterstützte Karten) bei Spielen ist mir sowieso ein Rätsel. DIRT 2 mit der ähnlichen Detailtiefe, von dem gleichen Entwickler und den ähnlichen Erscheinungstermin, funktioniert z. B. mit einigen Grafikarten, die mit F1 2012 nicht mehr offiziell unterstützt werden (einschl. mein iMac).
doescher
doescher05.07.13 13:36
Esprit
Sehr empfehlenswert, ich spiele hier mit einem Logitech F710 Gamepad.

Gibt es eigentlich noch andere Gamepads, die ihr für 10.8. und dieses oder ähnliche Spiele empfehlen könnt? Spiele nur gelegenlich...
MetallSnake
MetallSnake05.07.13 13:40
doescher
PS3 Controller und Xbox360 Controller sind auch sehr beliebt.
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
adiga05.07.13 14:12
MetallSnake
doescher
PS3 Controller und Xbox360 Controller sind auch sehr beliebt.

Und wie schliesst man die an?
adiga05.07.13 14:17
adiga
MetallSnake
doescher
PS3 Controller und Xbox360 Controller sind auch sehr beliebt.

Und wie schliesst man die an?

oops... gerade gefunden. Braucht man bloss zu pairen. Wusste nicht, dass das geht
MetallSnake
MetallSnake05.07.13 14:36
PS3 Controller über USB oder Bluetooth.
Xbox360 weiß ich nicht, hab keinen.
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
Flaming_Moe
Flaming_Moe05.07.13 17:07
bezogen auf den spielgenre - finde grid 1/2 um längen besser, bin mit f1 nie wirklich warm geworden.
You stay classy San Diego!
Stefab
Stefab07.07.13 16:39
Danke für den Tipp mit PS3-Controller. Wusste nicht, dass das so einfach geht. Einzig blöd ist, dass nix leuchtet, also weiß man nicht so recht, ob er an ist, wenn nicht in Benutzung.

Bisher habe ich da immer einen PS2-Controller mit USB-Adapter benutzt, welchen ich aktuell aber eh nicht finden kann, also kommt mir das gerade recht.

Als ich mir damals (24.12. 2007) die PS3 geholt habe, ging das noch nicht so. Mit irgendeinem Drittanbieter-Programm ging es über USB (weiß nicht mehr, ob auch BT), wäre nicht auf die Idee gekommen, dass sich da was geändert hat. Also danke nochmals!!

Lediglich Force Feedback (Dual Shock) scheint nicht zu funktionieren, aber das kennen wir ja von OS X, dass das meistens nicht geht …
MetallSnake
MetallSnake07.07.13 18:34
Ich glaub der Support für den PS3 Controller kam mit Snow Leopard
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
MarkInTosh08.07.13 08:41
locoFlo
Chipsatz-Grafiken wie Nvidia 9400 oder Intel GMS sowie Intel HD3000 werden nicht unterstützt, auch die Nvidia-Serie 8xxxx befindet sich auf der Liste der ausgeschlossenen Grafiklösungen.

Wenn ich solche Meldungen lese frage ich mich immer wie viel Prozent der Macs wohl davon betroffen sind. Kennt jemand eine Statistik dazu?

Es gibt durchaus Leute, die noch mit Macs arbeiten, die älter als drei Jahre sind.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,7%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,7%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa4,9%
  • Sonstiges1,1%
1255 Stimmen17.08.15 - 04.09.15
1724