Mittwoch, 5. März 2008

Laut CNN Money hat Steve Jobs sein damaliges Krebsleiden für 9 Monate vor der Öffentlichkeit geheim gehalten. Im Juli 2004 wurde bekannt, dass Jobs an einem seltenen, aber gut behandelbaren Bauchspeicheldrüsenkrebs leide. Jobs gönnte sich nach der Operation eine Auszeit. Momentan gilt Jobs für die Firma Apple als fast unersetzlich, viele Innovationen werden direkt mit seiner Person verbunden anstatt mit dem gesamten Unternehmen. Noch hat Apple keine Bestrebungen unternommen, einen Nachfolger zu suchen und langsam die Öffentlichkeit an einen möglichen Kandidaten zu gewöhnen.
0
0
34

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,7%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,2%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,1%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,6%
856 Stimmen13.05.15 - 30.05.15
12211