Dienstag, 12. März 2013

Bild zur News "IDC erwartet mehr verkaufte Android- als iOS-Tablets in diesem Jahr"Die Marktforscher von IDC (International Data Corp) erwarten nach aktuellen Hochrechnungen, dass in diesem Jahr erstmals mehr Tablets mit Android als mit iOS als Betriebssystem verkauft werden. Ungeachtet des Erfolges des iPad mini gehen die Forscher davon aus, dass der Marktanteil der Apple iPads von 51 Prozent auf 46 Prozent fallen, wohingegen der Marktanteil von Android-Tablets um 7 Prozentpunkte auf 49 Prozent zulegen wird. In diesem Zusammenhang wird nun außerdem mit einem stärkeren Wachstum des Tablet-Marktes gerechnet als noch im vergangenen Jahr erwartet wurde. Statt eines Volumens von 172,4 Millionen Tablets wird nun für dieses Jahr der Absatz von 190,9 Millionen Tablets vorausgesagt. Angetrieben wird das Wachstum laut IDC von kleinen Tablets mit einer Display-Größe von weniger als 8 Zoll. Neben Android und iOS wird auch Windows 8 zukünftig eine größere Rolle spielen, auch wenn IDC hier für 2017 einen Marktanteil von dann immerhin 7,4 Prozent voraussagt. Das für ARM-Prozessoren optimierte Windows RT soll dabei nur eine untergeordnete Rolle spielen und nicht über einen Marktanteil von 3 Prozent hinaus kommen.
0
0
66

Kommentare

Tom
Kein Wunder: Geiz ist eben geil

..... und wenn die Ansprüche nicht so hoch sind ,
dann tut es auch ein Billig-Android-Tablet .....
Mein Bruder hat sich vom Bekanntenkreis auch breitschlagen lassen, sich ein "vernünftiges" Tablet zu holen – eins von Samsung. Mit dem Ergebnis, dass er entnervt das Samsung nach zwei Wochen nun gegen ein iPad tauscht.
MacBeck
Tom
Sorry, aber das ist Blödsinn! Das iPad mini ist dem Nexus 7 in Punkten Preis/Display unterlegen, weil teurer und schlechter. Dennoch habe ich es gekauft, weil ich durch die iTunes-Medien quasi keine Wahl hatte. Sonst wäre es ein Nexus geworden.
„It is what it is - don't make it what it isn't.“
iEi
Na ich geh sowieso davon aus, das Android das mobile Windows werden wird und Apple sich so bei 20% einpendeln wird.
iOS ist halt ein Hersteller und Android mehrere Hersteller mit unterschiedlichen Geräten für unterschiedliche Geldbeutel und unterschiedliche Bedürfnisse.
Nicht jeder braucht Premium und Android ist mittlerweile angekommen.
Das war sicher ganz schwierig zu berechnen, dass bei einem aktuellen iPad-Marktanteil von 51 Prozent und der Masse an Billig-Tablettmüll prognostiziert werden kann, dass das Android-Volumen den Apple-Anteil überflügeln wird. Für wie blöd halten diese Analysten und Marktforscher die Menschheit eigentlich.Gesunder Menschenverstand, etwas Marktkenntnis und kruzes Nachdenken genügt, dann ist die Sache klar.
nopeecee
ja die Androiden vermehren sich Virenartig, naja das kennen wir ja schon von Windoof - so what
„Auch in Foren kann man höflich miteinander umgehen“
tk69
iEi
Na ich geh sowieso davon aus, das Android das mobile Windows werden wird und Apple sich so bei 20% einpendeln wird.
iOS ist halt ein Hersteller und Android mehrere Hersteller mit unterschiedlichen Geräten für unterschiedliche Geldbeutel und unterschiedliche Bedürfnisse.
Nicht jeder braucht Premium und Android ist mittlerweile angekommen.

Das ist es doch schon.
iGod
MacBeck
Tom
Sorry, aber das ist Blödsinn! Das iPad mini ist dem Nexus 7 in Punkten Preis/Display unterlegen, weil teurer und schlechter. Dennoch habe ich es gekauft, weil ich durch die iTunes-Medien quasi keine Wahl hatte. Sonst wäre es ein Nexus geworden.

Preis und Display ist nicht alles. Preis ist gar nichts eigentlich, Display ist zwar viel, aber was bringt das beste Display wenn die Software und Leistung nicht stimmt?
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
MacBeck
Tom
Sorry, aber das ist Blödsinn! Das iPad mini ist dem Nexus 7 in Punkten Preis/Display unterlegen, weil teurer und schlechter. Dennoch habe ich es gekauft, weil ich durch die iTunes-Medien quasi keine Wahl hatte. Sonst wäre es ein Nexus geworden.

In bisher jedem Review das ich sah, wurde das iPad mini besser als das Nexus 7 bewertet. Der einizigen Kritikpunkte am mini waren immer nur die Auflösung und der Preis. In allen anderen Punkten hat es die Vergleiche gewonnen.
Aber solange die geiz-ist-geil-Mentalität bei uns herrscht, werden billige Produkte auf dauer immer den höheren Marktanteil erreichen. Leider ist Qualität nicht allen Leuten wichtig.
claudiusw
Wenn man jedes schrottige 79 Euro Tablet mit Android 2.3 mitzählt, dann vielleicht. Ich glaube nur einer Statistik, die ich selbst gefälscht habe
„You can­not cre­ate good ty­pog­ra­phy with Arial.“
Ja, da blutet das Fanboiherz.
Der Traum ist vorbei ...
Da kommen sie wieder, zwölfjährige Fanboys wie Tom.

Das iPad ist leider nicht mehr state of the Art. Zum Beispiel werden kunstaffine User in Scharen zu Samsung (Note) oder gleich zu WindowsTablet flüchten, weil dort Digitizer-Stifte unterstützt werden.

Ansonsten sind Tablets einfach... nun ja.. Tablets. "Langweilige" Surf-, Spiele- und Lightoffice-Geräte. Wenn andere Hersteller diese Funktionalitäten auf billigeren Geräten bieten, wieso sollten vernünftige Menschen dann noch ein teures iPad OHNE das gewisse Etwas bezahlen?

Ich für meinen Teil sage: Wenn das iPad5 einen drucksensitiven Digitzer bekommt, bin ich dabei.
Hannes Gnad
Atey
Das iPad ist leider nicht mehr state of the Art. Zum Beispiel werden kunstaffine User in Scharen zu Samsung (Note) oder gleich zu WindowsTablet flüchten, weil dort Digitizer-Stifte unterstützt werden.
Wie viel Prozent der Kunden wissen überhaupt, daß es so etwas gibt?
Atey
Da kommen sie wieder, zwölfjährige Fanboys wie Tom.
oder wie Sprücheklopfer iGod, bei dem Geld keine Rolle spielt ("Papa bezahlt alles").

Atey
Ansonsten sind Tablets einfach... nun ja.. Tablets. "Langweilige" Surf-, Spiele- und Lightoffice-Geräte.
Irgendwann merkt jeder Depp, dass man viele Dinge eben NICHT auf einem Tablet machen kann. Dann muss ein richtiger Rechner her, und schon kommt das nächste Problem: die Datensynchronisation, die bei Apple extrem eingeschränkt ist... Und spätestens wenn man tot ist, merken die Überlebenden, dass digitale Medien rausgeschmissenes Geld sind, da mit Account-Ende verloren. Bücher und CDs haben Vorteile, aber darüber redet Apple nicht.
nane
Thema "Geldsparen". Meine Frau wollte nur einen "E-book Reader".
Fazit, ein SONY PRS T2 kostet zwar nur knapp über 100,- ist aber leider ziemlich unbrauchbar. Ab 200 PDFs/Büchern ist die Sync. Software komplett unbrauchbar. Das hinzufügen/entfernen eines weiteren Buches dauert auf einem MacBook minutenlang. Teilweise verschwinden die Bücher einfach usw. Manchmal muss man unzählige Male einen Sync machen, weil teilweise die Inhalte nicht komplett synchronisiert werden

Für zwei Tage habe ich mir mal ein ASUS PAD-Fone angesehen . Die Idee ist ja grandios, man steckt sein Smartphone in ein Pad und hat ein vollwertiges Tablett. Tastatur noch dran und man hat sogar das Gefühl eines Notebooks. Ja, also das ist die Theorie. Praktisch muss man das Smartphone schon ziemlich in die Halterung "würgen" manchmal stürzt es dabei ab, oder das Tablett will einfach nicht arbeiten. Über die Verschlussklappe will ich mal lieber kein Wort verlieren. Diese ist jenseits von....lassen wir das. Die Tastatur hat nie funktioniert - warum weiss keiner. Gesamt betrachtet waren diese zwei Tage Ausflug ins ANDROID Lager Zeitverschwendung. Und die problemlose Rückgabe des Gerätes noch das Beste

Nach dieser Erfahrung lernt man iTunes wirklich schätzen und legt gerne noch mal 200,- mehr drauf um sich ein iPad Mini zu kaufen. Und man erkennt auch schnell, wie viele Details bei den iOS Produkten unglaublich durchdacht und perfektioniert sind.
Ich denke es wird wohl einigen so gehen wie mir. Der Blick über den Tellerrand ist wichtig und die Erfahrung sehr nützlich. Anschliessend muss ich aber wirklich gestehen - weiss man wieder, was man an Apple Geräten hat. Die funktionieren einfach und das zählt (für mich)
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
Hannes Gnad
Trotzki
Irgendwann merkt jeder Depp, dass man viele Dinge eben NICHT auf einem Tablet machen kann.
Du bekräftigst leider mit jedem Deiner Postings zum Thema Tablets, daß Du nicht für 2 Cent Ahnung davon hast, wie iPads im beruflichen Bereich eingesetzt werden.
Trotzki
die Datensynchronisation, die bei Apple extrem eingeschränkt ist...
Diese Deine Aussage ist unrichtig.
Hannes Gnad
Accounts können vererbt werden.

An Androiduser? Voll cool!
Also, ich glaube nicht was die Analysten immer so von sich geben. Wenn die Android-Zahlen so gut wären wie behauptet, warum dann veröffentlichen die Hersteller selbst keine Zahlen?!? Aber diejenigen, die gelegentlich tatsächlich gemessene (nicht geschätzte) Zahlen veröffentlichen, haben stets andere Zahlen, z.B. hier:
domtom
@nane

stimme dir zu ...
nane
...Und man erkennt auch schnell, wie viele Details bei den iOS Produkten unglaublich durchdacht und perfektioniert sind. ...

Muss es aber auch, sonst würde ja niemand im iTMS oder AppStore mehr einkaufen. Alles zum Wohle von Apple. Aber wehe, man will mal etwas zurückgeben. Das ist in den AGBs einfach ausgeschlossen. Und die Lizenz zum Lesen und Hören endet mit Account-Schließung.

Trotzdem gibt es Dinge, die muss man nicht verstehen - warum darf man auf das iPad Fotos von einer Kamera via Connection Kit übertragen, auf den iPod touch oder das iPhone aber nicht?
Hannes Gnad
Trotzki
die Datensynchronisation, die bei Apple extrem eingeschränkt ist...
Diese Deine Aussage ist unrichtig.

Wie bekomme ich mit Bordmitteln die Fotos aus meiner Kamera während einer Reise (ohne andere Computer) auf mein iPhone? Bitte erkläre es mir.

Wie synchronisiere ich mit Bordmitteln meine Chrome-Bookmarks mit Mobile Safari? Bitte erkläre es mir.
Tuco
Ja, da blutet das Fanboiherz.
Der Traum ist vorbei ...


Was juckt es einen Apple-User wenn mehr Leute die anderen Dinger kaufen?

Werden die iPads halt noch besser.
zod1988

Was juckt es einen Apple-User wenn mehr Leute die anderen Dinger kaufen?

Werden die iPads halt noch besser.

Deswegen Dein Erklärungsversuch. Danke für Ihre unnötige Aufmerksamkeit.
iGod
Trotzki
Das ist in den AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungens oder was meinst du?

Nimm dein iPod touch und schließ dich irgendwo, wo du die schreckliche Welt von Apple nicht mitbekommen musst.
„Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung! “
nane
Thema "Geldsparen". Meine Frau wollte nur einen "E-book Reader".
Fazit, ein SONY PRS T2 kostet zwar nur knapp über 100,- ist aber leider ziemlich unbrauchbar. Ab 200 PDFs/Büchern ist die Sync. Software komplett unbrauchbar. Das hinzufügen/entfernen eines weiteren Buches dauert auf einem MacBook minutenlang. Teilweise verschwinden die Bücher einfach usw. Manchmal muss man unzählige Male einen Sync machen, weil teilweise die Inhalte nicht komplett synchronisiert werden

ein Off Topic Tipp. Habe den gleichen Reader, vergiss die Sony Software, die Reader Laufwerke werden vom Mac sofort erkannt wenn Du die USB Synchronisierung auf dem Sony aktivierst. Dann Bücher einfach rüberziehen und manuell einfügen. Geht in Sekunden und ohne Probleme.

Mein Fazit: Reader top, Software Flop.
Geiz ist immer noch Geil....
geh in einen der bekannten Shops
und versuch mal ein iPad zu kaufen.

Das artet dann so aus das man dem Verkäufer
fast Schläge androhen muss das er nicht wieder
zum Android-Pult läuft und mir irgend etwas
in der Richtung verkaufen will.
Richtig frei und genau das was ich will bekomme
ich nur im Apple-Store...ich würde eine Premiummarke
diesen Fachbanausen entziehen...auch wenn
ich ein paar Hundert iPads weniger verkaufen würde.

Ach Tuco du Voll-Bob...es fängt gerade erst an.
Grolox
Ach Tuco du Voll-Bob...es fängt gerade erst an.

Sowas kannst Du Dir sparen, sonst gibts Feuer unter die Kimme.
o.wunder
Trotzki
Wie bekomme ich mit Bordmitteln die Fotos aus meiner Kamera während einer Reise (ohne andere Computer) auf mein iPhone? Bitte erkläre es mir.
Mit eines Speicherkarte in der Kamera die Wifi kann. Eye-FI oder diese hier:
hihihi...sind die aber niedlich hier...wüste beleidigungen und ganz viel mimimi, weil sich die zeichen mehren dass der messias jede mögliche Fackel aus der Hand gibt...

Aber halt, nach 24 Monaten kommen die ja aus dem Androidlager alle wieder zurück zu langweilig, nicht mehr innovativ - aber achso stabil und so sicher

edit: höhöhö...ne eyefi karte damit man von der knipse bilder aufs iphone ziehen kann...ich lach mich kaputt...
mbh
Tuco
Grolox
Ach Tuco du Voll-Bob...es fängt gerade erst an.

Sowas kannst Du Dir sparen, sonst gibts Feuer unter die Kimme.

Megaseppl
Trotzki
Wie bekomme ich mit Bordmitteln die Fotos aus meiner Kamera während einer Reise (ohne andere Computer) auf mein iPhone? Bitte erkläre es mir.
Beim iPhone: Keine Ahnung. Geht allerdings auch auf den meisten Android Handies nicht (höchstens wenn die die gleiche Karte nutzen (aber welche Kamera nutzt Micro-SD) und man dann die Bilder auf den meist sehr kleinen internen Speicher kopieren will).
Beim iPad reicht ein billiger Adapter für 4 Euro mit dem man jedes Massenspeichermedium, also auch eine Kamera anschließen kann.
Wie synchronisiere ich mit Bordmitteln meine Chrome-Bookmarks mit Mobile Safari? Bitte erkläre es mir.
Hää? Nimm doch einfach Chrome für iOS.
Megaseppl
Beim iPhone: Keine Ahnung. Geht allerdings auch auf den meisten Android Handies nicht (höchstens wenn die die gleiche Karte nutzen (aber welche Kamera nutzt Micro-SD) und man dann die Bilder auf den meist sehr kleinen internen Speicher kopieren will).

Also ein kurzes googlen ergibt mindestens 80 Modelle bei denen OTG möglich ist...
chessboard
Ach Gottchen, der Lucky Luke wieder – oder vielleicht doch nur Averell Dalton…
Grolox
geh in einen der bekannten Shops
und versuch mal ein iPad zu kaufen.

Das artet dann so aus das man dem Verkäufer
fast Schläge androhen muss das er nicht wieder
zum Android-Pult läuft und mir irgend etwas
in der Richtung verkaufen will.
Was daran liegt, dass ein Verkäufer eben ein Verkäufer und kein Berater ist.
Ich besitze ein iPad 3 doch seit dem ich ein nexus 7 geschenkt bekommen habe (zu Weihnachten von meiner Firma) benutze ich das iPad eigentlich nur noch sehr selten.

Einerseits weil das Nexus 7 immer bei mir ist, und anderer seits weil Googles interface von Android und den ganzen Google apps allem was es für IOS gibt weit überlegen ist. IOs ist leider deutlich in die Jahre gekommen.
dannyinabox
Ich kann selbst heute, 3 jahre nach dem ersten ipad launch, immer noch nichts mit tablets anfangen. wüsste echt nicht was ich damit tun sollte da ich alles mit meinem Smartphone machen kann. Am Geld liegt es auch nicht.
Ich trage mit dem iPad vor allem meine Dokumente mit mir rum: Technische Handbücher, Betriebsanleitungen usw. Außerdem verwende ich es als Organizer, als Mailer, und vor allem zum Lesen von News und Büchern.
Eventus
Gerhard Uhlhorn
Was daran liegt, dass ein Verkäufer eben ein Verkäufer und kein Berater ist.
Die noch zutreffendere und ehrliche Bezeichnung in den Massenmediamärkten wäre: Margenjäger.
„Nichts ist so schlecht, dass es nicht für etwas gut ist.“
Eventus
Hmmm, irgendwie werde ich altersmilde (mit 35)… Dem androidoofen Getue von Tuco, Trotzki & Co kann ich nur noch ein müdes Lächeln schenken. Und staunen, dass für diese Trolle doch noch einige mit echten Überzeugungsversuchen Zeit verlieren.
„Nichts ist so schlecht, dass es nicht für etwas gut ist.“
Schon mit 35 Altersmilde?
Tom
Atey:
Da kommen sie wieder, zwölfjährige Fanboys wie Tom.

Ein Blick in mein Profil sagt dir, dass mein erster Mac ein "ColorClassic" war.
Und das ist deutlich länger her als 12 Jahre ..... 😉

Ich habe kürzlich ein Billig-Tablet für 170 € gekauft und einige Tage getestet.
Als Couch-Surf-Brett reichts, für unterwegs wegen zu kurzer Laufzeit (knapp 3 Stunden),
war es für mich nicht zu gebrauchen ....

Deshalb habe ich es zurückgegeben und mir dann doch lieber ein iPadMini gekauft.
Das ist dann wohl "Fanboy-Typisch"
o.wunder
Trotzki
Bücher und CDs haben Vorteile, aber darüber redet Apple nicht.
Ich glaube kaum das meine CD's nach meinem Ableben noch lesbar sind, einige waren schon nach 10 Jahren trotz Lagerung im Schrank defekt. Bücher kann man vererben und schön durch die Gegend schleppen. Übrigens kann man auch seine iTunes Zugangsdaten anderen geben und Apple hat schon ein Patent angemeldet um digitale Medien weiter zu veräußern oder zu verschenken. Sie kümmern sich also, was tut Google oder Samsung in dieser Richtung?
Tom
Atey:
Da kommen sie wieder, zwölfjährige Fanboys wie Tom.

Ein Blick in mein Profil sagt dir, dass mein erster Mac ein "ColorClassic" war.
Und das ist deutlich länger her als 12 Jahre ..... 😉

Ich habe kürzlich ein Billig-Tablet für 170 € gekauft und einige Tage getestet.
Als Couch-Surf-Brett reichts, für unterwegs wegen zu kurzer Laufzeit (knapp 3 Stunden),
war es für mich nicht zu gebrauchen ....

Deshalb habe ich es zurückgegeben und mir dann doch lieber ein iPadMini gekauft.
Das ist dann wohl "Fanboy-Typisch"

n nexus 7 hat ne Laufzeit von 6-7 h Screen...kostet 199...

Is halt auch ein bisschen doof, sich ohne sich zu informieren billigen Kram vom Hersteller xy aus dem Androidlager zu holen und dann rum zujammern und knapp das doppelte an Apple zu geben und dann generell von Androidbilligmüll zureden.

Die großen Hersteller haben momentan noch kaum Tablets für unter 200€ im Angebot, das kommt erst dieses Jahr.

Diesen ganzen 1xx € crap - naja wer erwartet dafür was gleichwertiges wie für 380 zu bekommen, sorry aber das ist lächerlich und typisch. Immer schön falsche Maßstäbe anlegen.
Eventus
Hmmm, irgendwie werde ich altersmilde (mit 35)… Dem androidoofen Getue von Tuco, Trotzki & Co kann ich nur noch ein müdes Lächeln schenken. Und staunen, dass für diese Trolle doch noch einige mit echten Überzeugungsversuchen Zeit verlieren.

Deine arroganz wird dich nochmal kriegen.

Hier fängt grundsätzlich erstmal iOS doofes getue an (schau dir nur die ersten Beiträge an...Sprüche, Kraftwörter, Unwissen) bevor andere daher kommen und sich darüber amüsieren, wie sie bei einer solchen Nachricht gleich verrückt werden die kleinen Markentrolle.
Spatenheimer2
Gerhard Uhlhorn
Aber diejenigen, die gelegentlich tatsächlich gemessene (nicht geschätzte) Zahlen veröffentlichen, haben stets andere Zahlen, z.B. hier:

Muss ich dir schon wieder erklären, dass du hier völlig unterschiedliche Zahlen vergleichst?
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
nane
marti20_4
Danke für den Tip, dass werde ich gleich mal testen.
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
Ich denke das andere Hersteller Apple inzwischen immer mehr Marktanteile abjagen ist erwiesen, da hilft es auch nicht das der Hersteller aus Cupertino die Konkurrenz mit Patenrechtklagen überzieht die er über dies hinaus mittlerweile auch immer häufiger verliert. Zudem, nicht jeder kann sich eben ein teures IOS Device leisten und da kommt dann die Konkurrenz ins Spiel die es eben billiger kann. Ob dies nun besser oder schlechter ist lasse ich mal offen, allerdings sehe auch ich in meinem Bekanntenkreis immer mehr zumeist junge Menschen die eben auf diese Konkurrenz ausweichen. Geld bekommt man nicht immer nur geschenkt in aller Regel muss man sich dies erst einmal verdienen.
Was den primären Nutzen dieser Geräte angeht, - nun ja, man sieht dies in unseren örtlichen Apple Store eigentlich oft recht deutlich wo zumeist Kinder die IOS Geräte stundenlang belagern.
Eventus

"Androiddoofes Getue"? Überzeugungsversuche?

Da kannst Du sicher Zitate an die Burg bringen, oder?

Möglicherweise bist Du aber auch nur ein Schubladen"denker" ...
da hat wohl jemand die Trendfunktion in excel gefunden...
Eventus
Tuco
Könnt' ich schon, mag aber nicht. Ich nehme das androidoofe Herumgetrolle nicht (mehr) so ernst, dass es mir Nachweise und Argumente wert wäre.
„Nichts ist so schlecht, dass es nicht für etwas gut ist.“

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Sind Sie mit iTunes für OS X zufrieden?

  • Ja, iTunes ist ein spitzenmäßiges Programm8,0%
  • Ja, iTunes ist ein gutes Programm28,1%
  • Ja, tendenziell zufrieden20,4%
  • Eher mittelmäßig14,1%
  • Nein, bin tendenziell unzufrieden7,4%
  • Nein, iTunes ist kein gutes Programm (mehr)17,4%
  • Nein, iTunes ist ein ganz fürchterliches Programm4,6%
827 Stimmen24.11.14 - 29.11.14
0