Apple könnte mit dem iPad mini zusammen fast 30 Millionen Tablets verkaufen | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Montag, 8. Oktober 2012

Apple könnte mit dem iPad mini zusammen fast 30 Millionen Tablets verkaufen

Bild zur News "Apple könnte mit dem iPad mini zusammen fast 30 Millionen Tablets verkaufen"
Während sich die Gerüchte über eine Vorstellung des iPad mini verdichten, rechnen die ersten Analysten bereits mit der Zeit nach der Vorstellung des 7,85-Zoll-Tablets von Apple. In einer Notiz an Kunden haben Analysten von RBC Capital Markets das Absatzpotenzial des iPad für das aktuelle Quartal untersucht. Allein mit dem iPad 2 und dem neuen iPad mit Retina-Display könnte Apple insgesamt 21,6 Millionen iOS-Tablets in diesem Quartal verkaufen. Sollte Apple tatsächlich ein iPad mini vorstellen, dann könnte sich der Absatz um 8 Millionen iOS-Tablets und der Umsatz um 2 Milliarden US-Dollar erhöhen. Apple würde in diesem Fall fast 30 Millionen Tablets zum Weihnachtsgeschäft verkaufen. Die Zahlen zum iPad mini decken sich mit Berichten von Zulieferern, wonach Apple beim iPad mini die Produktion von 10 Millionen Geräten für das aktuelle Quartal angewiesen hat. Mit dem iPad mini positioniert sich Apple gegen die günstige Android-Konkurrenz rund um das Kindle Fire von Amazon und das Nexus 7 von Google, welche beide auf Googles Android-System aufbauen. Während bei den Android-Tablets der Einstiegspreis bei weniger als 200 US-Dollar liegt, wird älteren Berichten zufolge beim iPad mini ein Preis zwischen 200 bis 300 US-Dollar erwartet.
0
0
0
27

Kommentare

Waldi
Ja, und noch einen mehr!
eiPätt
Ich glaubs erst wenn es präsentiert wird! Ich hoffe wir werden alle verarscht und sie bringen doch heimlich den Fernseher, um den es in letzter Zeit auffallend ruhig geworden ist...
stefan
wird älteren Berichten zufolge beim iPad mini ein Preis zwischen 200 bis 300 US-Dollar erwarte

Niemals. Wie würde Apple dann die Preise vom neuesten iPod touch rechtfertigen?
OlSta
Ich könnte am Wochenende im Lotto gewinnen

Wat sind das immer für sinnlose Meldungen hier
nopeecee
toll wäre wenn etwas kommt wo wieder alle blöd aus der Wäsche gucken

zB das iPad mini mit eInk/RGB-Kombibildschirm
„Auch in Foren kann man höflich miteinander umgehen“
stefan
OlSta
Wat sind das immer für sinnlose Meldungen hier
Hast recht, wenn es sonst keine richtigen Meldungen gibt, werden halt Gerüchte und Spekulationen heraus geholt.
stefan
nopeecee
toll wäre wenn etwas kommt wo wieder alle blöd aus der Wäsche gucken

zB das iPad mini mit eInk/RGB-Kombibildschirm
Besser noch, mit zwei Bildschirmen, einer auf der Vorder- und einer auf der Rückseite. Dann muss man es nicht erst umdrehen, wenn es auf der falschen Seite liegt.
fra.mac
Kennt jemand die Zahl, wieviel Apple von den eventuell produzierten elektrischen Dosenöffner mit integriertem Drehzahlwarnsystem und Auslaufschutz innerhalb der ersten 72 Stunden verkaufen könnte?
macbia
Apple *könnte* sich ja auch mal wieder um die Macs kümmern anstatt immer neue iToys auf den Markt zu werfen, dann *könnten* sie den Marktanteil im Desktopsegment noch weiter steigern
„i heart my 997“
matt.ludwig
@olsta, einfach nicht lesen.
Mich nerven solche Gerücht auch
nane
Apple könnte 5 Mrd iPhones verkaufen, wenn diese für $ 9,- erhältlich wären *SCNR*
„Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.“
ma_hovina
sollte ein iPad mini tatsächlich kommen, wäre das für mich der eindeutige beweis dass die ära steve jobs vorbei ist.
yenz
Ich habe ein Nexus 7 vor zwei Wochen geschenkt bekommen - seit dem liegt mein IPad (3) meist ungenutzt in der Ecke.

Steve Jobs hatte einst auch nicht an den erfolg des iPod Mini geglaubt.
topas
Naja der desktop markt is eh im A... Und die imacs sind doch für Ottonormaluser perfekt. Mein privates MBP von 2008 läuft jetzt mit ner ssd wieder 1a. Auf Arbeit nervt mich nur, daß wir inzwischen 3 osx varianten pflegen müssen. Da hätt ich beim neukauf wirklich gern Die wahl bei den Systemen. So läuft cs 5.5 auf 10.6 sowie cs3 unter 10.8 an den neuen rechnern. Da darf man sich auch nicht beklagen...
iMan (iMensch)
Spannende Gerüchte. Ich hoffe, unser Teddytim macht das Richtige. Wenn nicht, dann scheisse ich in einen Apple Store.
„Ich glaube, eines Tages werde ich als Apple CEO die Welt regieren.“
Nordelius
yenz
Steve Jobs hatte einst auch nicht an den erfolg des iPod Mini geglaubt.

An alle Nörgler: Märkte ändern sich. Apple hat nicht mehr die Pionier-Rolle in diesem Segment. Auch wenn ihr es nicht wahr haben wollt ist Apple so (theoretisch) in der Lage neue Kundensegmente zu erschließen.

PS: Was soll denn diese News? Irgendwer gibt eine Absatzprognose über ein Produkt, das noch nicht mal im Handel ist geschweige denn vorgestellt wurde?
LoCal
stefan
wird älteren Berichten zufolge beim iPad mini ein Preis zwischen 200 bis 300 US-Dollar erwarte

Niemals. Wie würde Apple dann die Preise vom neuesten iPod touch rechtfertigen?

Warum sollten sie das müssen?? Ein iPod touch ist kein iPad..
zesniert
yenz
Ich habe ein Nexus 7 vor zwei Wochen geschenkt bekommen - seit dem liegt mein IPad (3) meist ungenutzt in der Ecke.

Steve Jobs hatte einst auch nicht an den erfolg des iPod Mini geglaubt.

Das aktuelle iPad ist einfach flexibler für eine Vielzahl von Möglichkeiten (Word, PDF & sonstige angepasste Anwendungen) ("Produktivität"), aber bspw. ungeeignet um damit über einen längeren Zeitraum zu spielen (Gewicht) und der Raumgewinn bei Videos im Vergleich zum 7" ist beim entsprechenden Format auch nur marginal. Es bietet bzgl. Videos, Spielen, Surfen, Twittern/Facebook etc. absolut keine Vorteile und wird damit sicher bei der Masse gut ankommen ("Freizeit-Aktivitäten")? Das wird Apple nun wiederum auch so bewerben, passt in eine Hand etc. im Gegensatz zum aktuellen Couch & Tisch-Tablet.
Sgt.D
Ipad mini wäre toll.
Quickmix
So oder so kommt was in 2 Wochen
Christoph_M
wäre vielleicht interessant für die Privatfliegerei. Das iPad ist einen Tick zu groß fürs Cockpit, einfach weil meine Beine eh schon viel zu lang sind und damit das Pad als Kniebrett meine Bewegungsfreiheit nochmals zusätzlich einschränkt.
Eventus
Das iPad mini (imho eher iPod touch max) müsste einen 16:9-Schirm haben, sonst ist der Vorteil beim Sehen von Videos/TV-Shows – einem der Haupteinsatzgebiete – zu gering gegenüber dem neuen iPod touch/iPhone.
„Fasse dich kurz!“
RAMses3005
Eventus
und ein Bildschirm im 4:3-Format ist besser zum Lesen von PDFs und Bearbeiten von DIN A4 Dokumenten.
macbeutling
sollte ein iPad mini tatsächlich kommen, wäre das für mich der eindeutige beweis dass die ära steve jobs vorbei ist.
Die Ära Steve Jobs endete bereits letztes Jahr, mit seinem Tod
Märkte ändern sich
Das stimmt. Darunter leiden jetzt HP,HTC RIM, NOKIA, DELL und viele andere.
Apple ist so erfolgreich, weil APPLE selber die Märkte erschafft, verändert, wieder neue schafft und sogleich ein Klasseprodukt in der Hinterhand hat. Dazu kommt noch der Name der Marke, das sog. Ecosystem, iTunes, die Apple-Stores etc.

Es hat fast 12 Jahre gedauert, dass so aufzubauen. Das kann man nicht so einfach nachbauen.
Und genau deshalb wird Apple auf die nächsten 5-7 Jahre hin nicht zu schlagen sein.
„Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum“
zesniert
RAMses3005
Eventus
und ein Bildschirm im 4:3-Format ist besser zum Lesen von PDFs und Bearbeiten von DIN A4 Dokumenten.

Dafür gibt es ja das aktuelle iPad, es müsste also ein 16:9er iPad kommen, sonst wäre der Formfaktor ja relativ sinnfrei
macbeutling
Märkte ändern sich
Das stimmt. Darunter leiden jetzt HP,HTC RIM, NOKIA, DELL und viele andere.
Apple ist so erfolgreich, weil APPLE selber die Märkte erschafft, verändert, wieder neue schafft und sogleich ein Klasseprodukt in der Hinterhand hat. Dazu kommt noch der Name der Marke, das sog. Ecosystem, iTunes, die Apple-Stores etc.

Es hat fast 12 Jahre gedauert, dass so aufzubauen. Das kann man nicht so einfach nachbauen.
Und genau deshalb wird Apple auf die nächsten 5-7 Jahre hin nicht zu schlagen sein.

Als Gegenbeispiel ist aber Samsung anzuführen, die anderen Hersteller haben es einfach nicht geschafft ihre 'Lücke' zu nutzen. Ein Unternehmen muss sich immer wieder neu erfinden & das bleibt Apple in den nächsten 5-7 Jahren auch nicht erspart. Deine Prognose ist schon sehr mutig.
Eventus
RAMses3005
Eventus
und ein Bildschirm im 4:3-Format ist besser zum Lesen von PDFs und Bearbeiten von DIN A4 Dokumenten.
Beim PDF-Lesen auf dem grossen iPad finde ich 4:3 richtig, weil man bei 9,7" nicht auf Spalten zoomt; bei kleinen Schirmen sind 16:9 besser, eben auch fürs Lesen, weil man dort auf die Spalte zoomt. Und auch bei E-Books sind lange, schmale Spalten angenehmer. Probier mal einen Text bei horizontal ausgerichtetem iPhone zu lesen…
„Fasse dich kurz!“
johnnyb
Haken an der Prognose: leider wird's Apple nicht schaffen, ihre 10 Mio iPAd Minis zu verkaufen, weil, zu spät dran...

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig

Nutzen Sie Windows auf dem Mac?

  • Ja, regelmäßig als normale Installation4,8%
  • Je, regelmäßig über eine Virtualisierungslösung10,4%
  • Hin und wieder als normale Installation9,7%
  • Hin und wieder über eine Virtualisierungslösung25,8%
  • Nicht mehr, brauche inzwischen kein Windows mehr auf dem Mac17,7%
  • Gar nicht, brauche ich grundsätzlich nicht31,6%
1076 Stimmen04.08.14 - 21.08.14
0