Donnerstag, 16. Mai 2013

Für Benutzer eines MacBook Air der Baureihe "Mitte 2012" hält Apple ein Firmware-Update parat. Die Aktualisierung behebt einen Fehler, der in manchen Fällen zu einem kompletten Systemabsturz führen konnte. Apple empfiehlt daher allen Nutzern, die neue Firmware-Version zu installieren. Als Systemvoraussetzung sind OS X 10.7.5 bzw. OS X 10.8.3 genannt. Das Update ist also Download gerade einmal 1,7 MB klein.
Während der Installation muss das MacBook Air ans Stromnetz angeschlossen sein. Apple gibt zudem den Hinweis, vor der Installation auf jeden Fall ein Backup durchzuführen. Dies ist insofern wichtig, als dass bei fehlgeschlagenen Updates die Möglichkeit besteht, anschließend nicht mehr auf seine Daten zugreifen zu können. Einmal angestoßen darf die Installation natürlich nicht mehr abgebrochen werden, ansonsten droht ebenfalls Datenverlust.
0
0
24

Zwei Monate Yosemite - Ihr Urteil?

  • Bin sehr zufrieden31,4%
  • Bin zufrieden31,8%
  • Eher zufrieden12,5%
  • Bin gespaltener Meinung11,5%
  • Eher unzufrieden5,2%
  • Unzufrieden3,6%
  • Bin entsetzt von Yosemite4,0%
776 Stimmen11.12.14 - 18.12.14
0