iPhone 5 Akkulaufzeit | iPhone | Forum | MacTechNews.de

Alle Meldungen rund um die WWDC 2014 vom 2. bis zum 6. Juni

iPhone 5 Akkulaufzeit

macbook180
Wie findet ihr die Akklulaufzeit des iPhone 5?
Bei mir ist sie wesentlich kürzer als beim iPhone 4

Kommentare

MacBookTorben
Kann teilweise normal sein zumindest bei der Ruhezustand zeit. iPhone 4 300 Stunden iPhone 4S 200 Stunden iPhone 5 225 Stunden!
„Think Different“
breaker
Ist mir auch schon aufgefallen. Hab LTE mal deaktiviert und das bringt schon was, gerade wenn man in der Stadt mit der U-Bahn unterwegs ist und er zwischen LTE, UMTS und Edge hin und her wechselt.
macbook180
Also bei uns gibt es kein LTE. Bringt das ausschalten trotzdem etwas?
uniquemxs
Ja, das ist mir auch aufgefallen! Mein neues iPhone hat nur circa 5,5 Stunden gehalten. Wi-Fi und LTE an, Helligkeit auf ca. 60% & Alltagsnutzung wie mit meinem 4er auch, das im Schnitt 8 Stunden hält. Also bisher ein Rückschritt. Aber warten wir mal ab, wie es nach 5-7 "Trainings"-Ladezyklen aussieht & ob es dann auf die 8-10 Stunden wie angegeben kommt...
Floe1988
Akku war heute nach 4 Stunden nicht benutzen nur noch auf 68%!!!
Hoffe es liegt am neuen iOS 6...
Nikl
Die AkkuLeistung (Screenshot) ist denke ich mal zu verkraften =)
„Frech wie Dreck, doch et Hätz ess jot, e klei bessje verdötsch, met nix jet am Hot, jot jelaunt, dat et bal schon nerv“
Zugehöriges Bild:
Pineapps
macbook180
Also bei uns gibt es kein LTE. Bringt das ausschalten trotzdem etwas?
Ja, bestimmt. Wenn es eh keins gibt, brauchst du doch auch keins eingeschalten zu haben, oder?
„Click. Boom. Amazing! - Steve Jobs“
Lynny
Nach dem 2. laden und wenig Benutzung hielt der Akku ganze 8h!!!
Mal schauen wie das nun weiter geht aber wenn der Akku noch nicht mal 1Tag bei normaler Nutzung hält ist das relativ schwach... Ich hoffe das ändert sich nach einigen Ladungen...
Ronny
also ich kann keine verschlechterung erkennen. 1,20 Stunden Benutzung und 14 Stunden Standby ergeben 77% Accu. ich bin zufrieden.
Spiderschmidt
Mit dem neuen Lightning conector lässt sich das 5er jetzt doch noch schneller und einfacher ans Ladegerät anschließen. 😉
KaiLederle
Bei mir steht noch 9h, 09 Minuten (nach 53min Benutzung)
„Life is a bitch. Then You die.“
tjost
Nach einer Stunde Standby mit Wecker und einer Stunde Radio hören, Wlan, mit Display an volle Helligkeit war die Batterie bei 91% Das geht doch.
„Wer meinen Humor nicht versteht darf ihn scheiße finden. Aber nicht kritisieren.“
nowMAC
Mein iPhone 5 hält wesentlich länger durch als das iPhone 4. Das 4er wurde zwei Jahre aber auch viel genutzt. Finde die Werte aber so in Ordnung!
„Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist.... “
Zugehöriges Bild:
nowMAC
Hier noch mal ein Update von gestern

Das einzige Problem was ich beim Akku hatte war, dass ich bei 1% Restakku noch 25 min Video laufen lassen musste bis das iPhone ausging! Das habe ich jetzt zweimal getestet und es war jeweils so. Weiß ich nicht ob ich das gut oder schlecht finden soll
„Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist.... “
Zugehöriges Bild:
stroehlix
Hallo, bin neu hier und habe heute mein Iphone 5 bekommen und auf 100% geladen.
Hatte ein 4s welches echt schlechte Akkulaufzeiten hatte, bekomme das auch noch auf Garantie getauscht wegen dem Akku.

Mein 5er ist auf ca. 80% Helligkeit, Wlan an, Gps aus, kein LTE, kein 3g.

Soll ich den Akku komplett leer werden lassen und dann wieder auf 100%?

Bild von http://img341.imageshack.us/img341/6173/imageczr.jpg

Was meint ihr?
Nikl
Ja, am besten erstmal völlig leer werden lassen... So dass es sich selbst ausschaltet... Dann an die strippe und ohne Unterbrechung Laden
„Frech wie Dreck, doch et Hätz ess jot, e klei bessje verdötsch, met nix jet am Hot, jot jelaunt, dat et bal schon nerv“
stroehlix
Oke danke für die Info, hab das bei meinen alten Iphones nie gemacht. Was meint ihr zu meinem Screenshot?
stroehlix
Soo hier noch die erste Ladung

Bild von http://img827.imageshack.us/img827/4226/imagevjr.jpg
doodl3z
Moin Zusammen,

ich habe evtl. eine Lösung für die teilweise miserable Akkuleistung des iP5! Ich habe die erste Einrichtung aus dem Backup meines iP4 gemacht und hatte extrem schlechte Verbrauchswerte. Ich habe mein voll geladenes Gerät nach 6h im Standby, LTE aktiviert, mit 63% Ladung vorgefunden. Das war mir eindeutig zu viel, also habe ich folgendes gemacht:

1. Gerät vollständig aufladen
2. iOS 6 herunterladen (z.B. unter http://www.felixbruns.de/iPod/firmware/)
3. iPhone im DFU-Modus mit iTunes verbinden (http://www.iszene.com/thread-35137.html)
4. Firmware auf dem Gerät mindestens 2x wiederherstellen - Alt gedrückt halten, auf Wiederherstellen klicken und zuvor geladene Firmware Datei auswählen (ich habe es 3x gemacht, damit auch wirklich alles mit Nullen überschrieben wird)
5. iPhone als neues Gerät einrichten! Dieser Schritt ist vermutlich der Entscheidende, denn ich gehe davon aus, dass aus dem alten Backup irgendwelcher Müll und falsche Daten übertragen werden.

Nachteil dieser Vorgehensweise ist klar, dass man alle Spielstände, App Dateien und Konfigurationen, sowie Nachrichten und Anrufe etc. verliert und man das Gerät von Grund auf neu einrichten.

Die Vorteile hingegen wiegen umso Schwerer, denn erstens hält mein Akku jetzt auf jeden Fall erheblich länger durch - bin jetzt noch bei 73% nach 4h 42h Standby, davon 1h 41m Nutzung (inkl. 20min. Navigation), LTE aktiviert - und ganz nebenbei hab ich auch noch den ganzen anderen Datenmüll vom Handy runter. Meine anderen Dateien zum Beispiel sind von 0,9 auf 0,5 MB geschrumpft.

Alles in Allem trauere ich den verlorenen Daten in keinster Weise nach und freue mich, dass mein Telefon nun endlich hält, was es verspricht und dank LTE erheblich mehr kann als seine Vorgänger.

Bin gespannt, ob das o.g. Vorgehen auch Anderen hilft.

Beste Grüße...
cubecube
Die Akkulaufzeit ist bei leider erheblich geringer, als mit dem 4er. Neun Stunden Benutzung vs. 5 Stunden! Zudem ist 3G nicht abschaltbar. Wo sollte ich mich da beschweren? Bei Apple oder der Telekom oder bei beiden? Ist eure Akkulaufzeit nach den ersten Tagen noch deutlich nach oben gegangen?

Anstonsten ist das iPhone 5 ein tolles Gerät, das Design gefällt mit sehr. Auch die beiliegenden Kopfhörer sind viel besser als die alten.
lambam
Finde das 5er auch sehr gut, aber der Akku ist bei mir leider auch erheblich schneller leer als beim 4er mit iOS6.
4er abends ca 60-70%
5er abends ca 10-30%
bei gleicher Nutzung (ohne LTE)
cubecube
Wenn man den Bildschrim heller und größer macht und die Akkukapazität gleich lässt, dann kann die Laufzeit auch nur sinken.

Vgl: (Display Power Consumption)
MSeidenschwarz
ich hoffe dass bald ein Update kommt um auch 3G manuel auf EDGE runterzuschalten.
„Viele kennen mich.... Viele können mich...
Nikl
- und ich hab noch 50%
„Frech wie Dreck, doch et Hätz ess jot, e klei bessje verdötsch, met nix jet am Hot, jot jelaunt, dat et bal schon nerv“
Zugehöriges Bild:
uniquemxs
An alle die mit ihrer Akkulaufzeit unzufrieden sind:

schaut mal ob die automatische Einstellung der Uhrzeit an ist (Einstellungen Datum & Uhrzeit Automatisch einstellen )

Wenn dem so ist, sucht das iPhone permanent, ob es sich in einer anderen Zeitzone befindet. Das kostet extrem Akku. Nach dem ich es ausgeschaltet habe, komme ich locker auf 8-10 Stunden Nutzung pro Ladung.
Turbo
O.k - danke für den Hinweis!
„Sei und bleibe höflich!“
Spatenheimer2
Eigentlich sollte das keinen Einfluss haben, wenn das Feature in den Ortungsdiensten deaktiviert ist. Das iPhone kann anscheinend auch ganz normal über das Telefonnetz die Zeit einstellen.

Ich hab ja selbst nur ein 4S, aber das wird akkutechnisch von zwei iPhone 5 meiner Freunde völlig in den Sack gesteckt. Wenn ich an die Steckdose muss haben die noch bestimmt 3-4 Stunden Saft.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
mbh
Floe1988
[...] Hoffe es liegt am neuen iOS 6...

Das hat bei mir (3gs) die Laufzeit - gefühlt - deutlich verlängert. Wie es beim 5er aussieht, kann ich allerdings nicht sagen...
pcp
ich empfand das Deaktivieren der Facebook-App Benachrichtigungen in der Mitteilungszentrale als deutlich hilfreich für die Akkulaufzeit.
„c.Ɔ“
o.wunder
Das iPhone 5 ist für mich gestorben:
Zu wenig Akkulaufzeit, zu teuer und zu wenig Vorteile gegenüber dem 4S.

Wenn die iPhone Preise nächste Jahr wieder 50€ teurer sind als dieses Jahr, bzw. nicht sinken, dann wars das wohl bald für mich mit iPhone, oder ich kaufe immer die Vorjahresmodelle, aber nicht von Apple, weil dann der Speicher immer zu knapp ist. Apple nervt langsam. Na mit dem 4S bin ich ja noch zufrieden und ich schaue dann mal nächstes Jahr ob Apple dem Kunden mehr entgegen kommt.
barabas
o.wunder
Das iPhone 5 ist für mich gestorben, zu teuer und zu wenig Vorteile gegenüber dem 4S.

Wenn die iPhone Preise nächste Jahr wieder 50€ teurer sind als dieses Jahr, bzw. nicht sinken, dann wars das wohl bald für mich mit iPhone, oder ich kaufe immer die Vorjahresmodelle, aber nicht von Apple, weil dann der Speicher immer zu knapp ist. Apple nervt langsam. Na mit dem 4S bin ich ja noch zufrieden und ich schaue dann mal nächstes Jahr ob Apple dem Kunden mehr entgegen kommt.

Entgegenkommen bei was ? - wenn Du den Preis meinst vergiss es

In der Tat, nach dem Erscheinen des iPhone 5 habe ich mir ein nagelneues iPhone 4s geschossen, für gut 200 EUR unter dem Preis wo es noch wenige Tage zuvor bei Apple zu bekommen war. Inzwischen könnte es sogar noch günstiger geworden sein, hier rentiert es sich in der Tat eventuell die jeweilige Vorgängermodell mal näher zu betrachten.
pcp
außer dem 'mehr' an Pixeln gibt es wenig triftige Gründe fürs iPhone5.. wohl wahr.
„c.Ɔ“
barabas
Zitat: hier rentiert es sich in der Tat eventuell die jeweilige Vorgängermodell mal näher zu betrachten.

Nachtrag: Was auch nicht zu unterschätzen ist, - die Chance ein hier mittlerweile "ausgereiftes" Produkt zu ergattern ist hier ebenfalls ungleich höher als wenn man meint unbedingt die ersten Serien des Nachfolger kaufen zu müssen
Nikl
Gar nicht mal so schlecht
„Frech wie Dreck, doch et Hätz ess jot, e klei bessje verdötsch, met nix jet am Hot, jot jelaunt, dat et bal schon nerv“
Zugehöriges Bild:
Spatenheimer2
Natürlich. Die Akkulaufzeit vom 5er ist super.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
Fox 69
Benutzung : 5 Std. 10min.

Standby : 1 Tag, 4 Std.

Batterieladung in % : 39

iP5 64GB

Erste komplett volle Ladung. Wird noch effektiver...
cubecube
Fox 69
Benutzung : 5 Std. 10min.

Standby : 1 Tag, 4 Std.

Batterieladung in % : 39

iP5 64GB

Erste komplett volle Ladung. Wird noch effektiver...

Denkste...
hengi
also bei mir deutlich besser als beim iPhone 4 und ich komme min auf 2-3h Nutzung am Tag und am Abend immer noch ca 50% das war beim 4er in so da war ich auf 30% oder weniger
Fox 69
Nich denkste, ich weiß es.😇
Chrissi Trend
Ich glaub ich muss nichts sagen. Ich habe bis jetzt 2x kurz bei Facebook & instagram reingeschaut. Youtube ein Video gesucht, 1 SMS geschrieben, bei whats App. 1 mal geschrieben und mal bei Safari was gegoggelt.

Helligkeit ist runter gesetzt & lte ausgeschalten !!!
Was soll ich bitte noch machen ?

Bräuche dringend Hilfe ich kann nicht immer mit nen Ladekabel in der Tasche rum rennen
Zugehöriges Bild:
dark-hawk
eine halbe stunde Nutzung und 60 min Standby ist doch mit 12% Akkuverbrauch noch ganz ok. Ich komme allerdings grad auf 8h45min Benutzung bei jetzt genau 48h Standby bei noch 5% Akku. Ich bin sehr zufrieden. Helligkeit mittel, LTE aus.
iQMac
Kann das bei dir, Chrissi, damit zusammenhängen, dass du in der Cloud nur noch 2 GB freien Speicher hast, d.h., dass hier dauernd irgendwas hochgeladen/gesichert wird?
Chrissi Trend
Ich lade nicht in iCloud hoch. Ich Schau mal ob das abgestellt ist, was es eigentlich sein müsste
cubecube
Vergleich iPhone 5 gegen iPhone 4 (bei meinem Nutzerverhalten)

über 2 Jahre altes iPhone 4 :
Zugehöriges Bild:
cubecube
iPhone 5 nach 4 Ladevorgängen:
Zugehöriges Bild:
Marcel_75@work
Laut heise/c't hat das iPhone 5 gegenüber dem 4S ca. 20% kürzer durchgehalten (bei identischen Einstellungen und Tests).

Ansonsten mal diesen Test in Ruhe durchlesen:
Sculler
Also ich komme auf 3-4 h Benutzung. Ich warte jetzt mal das erste Update ab, wenn es dann nicht besser ist, werde ich das iPhone tauschen mit Apple Care. Meine Kollegen kommen fast immer auf 10 h...
Michi.D.
Habe mein IP5 jetzt etwa 10 Tage.
Anfangs muss ich sagen, kahm es mir auch vor, als ob der Akku extrem schwächer geworden ist.
Nach etwa 10 Tagen kann ich mitteilen, dass es besser geworden ist.

Man darf halt auch nicht vergessen, dass ein größerer Bildschirm auch mehr Strom verbraucht und man bei einem neuen Gerät vielleicht öfter mal was nachschaut und herumprobiert.

Logisch, dass dann der Akku schneller leer ist.

Alles in Allem würde ich mir natürlich mehr Akkuleistung wünschen - mir wäre es lieber gewesen, man hätte das IP5 etwas dicker - oder gleichdick wie das Alte gelassen - und dafür die Akkuleistung verbessert, ... aber was hilft´s ... Apple hat entschieden und wir können damit zufrieden sein, oder nach Alternativen suchen!

Auf der Arbeit helfe ich mir halt mit einem Zusatzkabel - und unterwegs mit dem Fahrrad oder so hab ich einen externen Zusatzakku - aber das hab ich auch schon beim 3er und 4er gebraucht!
Unterm Strich bin ich zufrieden!
zwobot
Michi.D.
Auf der Arbeit helfe ich mir halt mit einem Zusatzkabel - und unterwegs mit dem Fahrrad oder so hab ich einen externen Zusatzakku

Wow. Wie praktisch bei einem mobilen Gerät.
Spatenheimer2
zwobot
Wow. Wie praktisch bei einem mobilen Gerät.

Ach, Akkulaufzeit wird überbewertet. Gibt doch überall ne Steckdose.
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,7%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste11,1%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio5,4%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl20,1%
  • Auf anderem Wege9,6%
646 Stimmen21.07.14 - 26.07.14
0