Journals>Testberichte, Zubehör & Co.>iPhone Headset Bang & Olufsen Earset 3 Test

iPhone Headset Bang & Olufsen Earset 3 Test

Schon seit längerer Zeit bin ich auf der Suche nach einem geeignetem Headset für mein iPhone der ersten Generation.
Die mitgelieferten Kopfhörer sind schon ganz nett, jedoch fallen sie mir öfters beim Sport aus den Ohren und natürlich erfüllen sie nicht meine Klangwünsche.

Da ich schon die B&O A8 Kopfhörer benutzte und recht zufrieden bin, habe ich mich nach dem Earset3 umgesehen.
Nun habe ich bei Ebay einen guten Schnapp gemacht und mit das Bang & Olufsen Earset 3 ersteigert.
Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei ca. 199 Dollar, ab und an bei Ebay für ca. 80$ zu bekommen (ca. 63 Euro)
Heute kam es an und nach einigen Telefon-Gesprächen und etwas Musik kann ich einen ersten Testbericht schreiben, der natürlich nach mehr Erfahrung auch ergänzt wird.


Das B&O Earset 3 ist optisch ein sehr gelungenes und edles Headset, sowie nahezu perfekt verarbeitet.
Sie sind aus Aluminium gefräst und mit einer schraube am Gelenk verbunden.
Die Ohrbügel sind mit rutschfestem hartem Gummi/Silikon ummantelt.
Somit sind sie nicht nur schick, sondern auch stabil.
Mitgeliefert werden ausserdem zwei paar Hörpolster, eine schicke Leder Transporttasche mit einem separatem Fach für jeden Kopfhörer, sowie natürlich eine kurze Bedienungsanleitung.


Der Sitz ist für meine Verwendung sehr gut, die Kopfhörer lassen sich je mit einem Bügel dem Ohr anpassen, sind höhenverstellbar sowie an einem Gelenk befestigt, damit man sie zum Ohr oder vom Ohr weg bewegen kann.
Mann muss also die Kopfhörer nicht jedesmal abnehmen, wenn man mal keine Musik hört, auch das finde ich sehr praktisch.


Das Mikrofon besitzt wie fast alle iPhone Headset einen Knopf, der die bekannten iPhone Funktionen beherscht, einmal, zweimal oder dreimal klicken um Musiktitel zu pausieren, vor oder zurück zu gehen oder um Gespräche anzunehmen oder zu beenden.
Der linke Kopfhörer besitzt ein kürzeres Kabel, das Kabel zum rechten Hörer wird also hinter dem Nacken durchgeführt. Man hat also keine störenden Kabel vor der Brust


Auch der Sound ist sehr gut. Die Höhen und Tiefen werden für mein Empfinden sehr gut getroffen, natürlich aber ein ganz anderes Empfinden, als bei In-Ear Kopfhörer.
Jedoch habe ich mich nicht für In Ear entschieden, da ich mich nicht total von der Umwelt abschliessen wollte.


Das Earset 3 ist im Moment in Deutschland nur in Verbindung mit dem B&O Mobiltelefon Serenata erhältlich.
Separat ist das B&O Eearset3 leider noch nicht in Deutschland zu bekommen.
In den USA ist das B&O Earset 3 jedoch sogar direkt im Apple Store erhältlich, sowie natürlich bei ebay USA oder anderen Online Shops in den Staaten.

Wenn ihr also die B&O Earset 3 zu einem gutem Preis bekommen könnt, dann zugreifen.
Sie passen dank des kleinen Kopfhörersteckers auch an ein iPhone der ersten Generation, sowie natürlich auch an ein iPhone 3G.

Mit einem iPod Nano 4G funktioniert leider nicht die Button Funktion, die Kopfhörer logischerweise schon.

Update 10.02.2009:
Hatte die Ohrhörer heute wieder im Einsatz. Musik im Bus gehört, der Bass ist sehr satt und sie klingen wirklich sehr klar.
Auch als ich dann in der Bibliothek im Stillen saß konnte ich nocheinmal genau hinhören und ich wurde nicht entäuscht.
Ich bin absolut zufrieden. Auch meine Gesprächspartner sagen, dass sie gar nicht merken, ich würde vom Headset telefonieren.

Wenn noch fragen sind, dann bitte schreiben, ich werde den Testbericht dementsprechend ergänzen.


Hier einige Bilder:






(grössere Bilder schicke ich gerne auf Anfrage per Email)


Fotos: Leica D-Lux 4 / Text+Bilder © 2009 gorgont.de

Kommentare

Jaguar1
Jaguar109.02.09 21:14
Is Alu oder? Sieht richtig wertig aus mit der Schraube und so. Kann man die nur aus $ Land beziehen?
Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.
gorgont
gorgont09.02.09 22:03
Jaguar1

Ja sind aus Aluminium gearbeitet, sowie aus festem Silikon/Gummi für die Hörerbügel.
Das Case ist aus echtem Leder und lässt sich mit einem Klettverschluss verschliessen.
Fasst sich wirklich gut an, sieht schick aus und klingt absolut toll.

Das Earset3 ist im Moment leider nur in den USA einzeln zu bekommen.
Habe meinen Bericht auch bezüglich deiner Fragen aktualisiert.
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
tubtub
tubtub10.02.09 13:34
B&O: einfach nur edel.

schönes Headset, viel Spaß damit.
phil7born
phil7born10.02.09 16:12
Das sieht ja mal zusammen verdammt gut aus. Toll.

Ich hatte mal von Philips vom Prinzip her ähnliche Ohrhörer, mit denen ich klanglich (zur Walkmanzeit) und „bequemlich“ zufrieden war. Nur nach einem halben Jahr guckten unten die blanken Drähte raus. Ich hoffe das passiert bei denen nicht.
zane, zane, zane, ouvrez le chien
gorgont
gorgont10.02.09 21:03
Hab die A8 Kopfhörer schon sehr lange und bisher sehen sie noch immer aus wie neu, ausserdem hab ich bei B&O 3 Jahre weltweite Garantie
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
sveen11.02.09 19:20
Die Verarbeitung sieht ja nicht schlecht aus (also recht Stabil), jedoch gefallen mir die Dinger rein Optisch überhaubt nicht, mal von der Inbusschraube abgesehen.
Aber über Geschmack soll man ja nicht streiten.
burgis
burgis12.02.09 12:04
Hat man mit dem Alu nicht Probleme wenn es draussen kalt wird?

Der UVP mit 200$ ist auch mal nicht schlecht
gorgont
gorgont12.02.09 12:22
Nö, das Alu liegt ja an der Haut an. Ausser du hast die Hörer vorher im Schnee verbuddelt, dann ist es evtl. etwas kühl

UVP von 200$ hätte ich auch nicht bezahlt
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
phil7born
phil7born12.02.09 15:13
Na denn lohnt sich ja die Sparerei auf iPod touch und A8.
zane, zane, zane, ouvrez le chien
Sinaria
Sinaria15.02.09 22:34
Toll. Danke für deinen Bericht.

Ich habe gerade genau so etwas gesucht.

Eine Frage noch, hast du das Gerät auch schon mal an einem Mac angeschlossen? Ich würde es gerne für IP Telefonie benutzen. Also wenn Du mir dies bezüglich Feedback geben könntest, wäre ich sehr dankbar.
gorgont
gorgont16.02.09 11:13
Sinaria

das probiere ich gerne aus heute abend, werde dann berichten
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
picknicker197119.02.09 17:27
Was mich generell an solchen Kopfhörern stört und was ich an meinen (Shure In Ear) wirklich schätzen gelernt habe, ist die Schallisolierung.
Meine In-Ear Kopfhörer sitzen perfekt (eine riesen Auswahl an verschiedenen Aufsätzen in Grösse, Form und Material), auch beim Sport.
Der Klang ist Top - es werden vor allem die Fremdgeräusche, ob Bahn, Flugzeug oder auf der Strasse geblockt.

Auswahl an Formstücken - liegen bei vielen Kopfhörern komplett bei
http://store.shure.com/store/shure/DisplayCategoryProductListPage/categoryID.12165800/parentCategoryID.12165500

Adapter für iPhone
http://store.shure.com/store/shure/en_US/DisplayProductDetailsPage/productID.105498400
TCHe
TCHe21.02.09 15:37
Gerade weil ich In-Ear nicht abkann, finde ich die sehr reizvoll. Die iPhone-Knöpfe fallen nämlich selbst beim normalen Gehen gerne mal aus dem Ohr, und sei es nur, weil sie leicht am Jacken-Kragen hängenbleiben …

Aber was ist dieses runde Etwas? Die Fernbedienung? Die finde ich nicht so prickelnd.
Lolipop
Lolipop23.02.09 18:27
Nutzen sie auch zum Sport (1 std. joggen)?
stay hungry, stay foolish
gorgont
gorgont03.03.09 18:22
war jetzt ne Woche in Prag und habe die Kopfhörer auch benutzt, bin noch immer sehr begeistert.
Auch beim Sport, Radfahren, Laufen, Fitness Studio nutze ich die Hörer und bin voll begeistert.
Das Runde ist die Fernbedienung, sieht komisch aus, fasst sich aber sehr gut an.
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
hct11.03.09 14:07
Wie gut ist die Schallisolierung nach aussen? Ich meine, stört es Umstehende, gerade in U-bahn oder Bus? Dringen die Höhen nach aussen? Oft sind so Ohrhörer dermassen laut nach aussen, dass ich mich davon (trotz aufgesetzter Ohrstöpsel) gestört fühle.
DerTom31.08.09 00:48
danke für den test!
richtera08.10.09 12:45
wie denn

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um diese Funktion nutzen zu können.