Galerie>Hardware>Straßen? Wo wir hinfahren brauchen wir keine... Straßen! II

"Straßen? Wo wir hinfahren brauchen wir keine... Straßen! II" von Megaseppl

Durchschnittliche Bewertung: 4,5 Sterne
  • 5 Sterne: 15 Bewertungen
  • 4 Sterne: 3 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 1 Bewertung
  • 1 Stern: 1 Bewertung
0
0
Dieses Bild ist eine Antwort auf das Galeriebild mit dem Titel Straßen? Wo wir hinfahren brauchen wir keine... Straßen!

Ausgangsbeitrag

Megaseppl17.06.1913:20
Ein Arbeitskollege von mir besitzt praktischerweise mein absolutes Lieblingsauto: den DeLorean DMC-12, der er zudem zu einem der detailgenauesten Umbauten der Zeitmaschine aus dem ersten Teil der Filmreihe ausgebaut hat.
Hier ein Foto eines relativ spontanen Shootings am letzten Wochenende.

Kommentare

Bozol
Bozol17.06.19 13:44
Der DMC-12, einfach geil. Für mich der Inbegriff dessen wenn jemand "Zeitmaschine" sagt.
maybeapreacher
maybeapreacher17.06.19 13:52
Knaller

kann man das Shooting irgendwo sehen? meine Frau und ich sind absolute BTTF Fans
The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners. - Jan Ernst Plugge
Megaseppl17.06.19 14:04
maybeapreacher
Knaller

kann man das Shooting irgendwo sehen? meine Frau und ich sind absolute BTTF Fans
Aktuell noch nicht, außer ein paar beschnittenen Aufnahmen bei Instagram. Ich werde die Tage ein paar mehr Bilder irgendwo öffentlich hochladen.
DogsChief
DogsChief17.06.19 18:58
Technisch vielleicht nicht das tollste Auto, aber optisch für mich einer der schönsten Wagen der Welt. Und die geilste Zeitmaschine ever
Es ist besser beim zweiten Mal zu scheitern, als es erst gar nicht versucht zu haben. ( Bear Heart )
AppleUser2013
AppleUser201317.06.19 21:06
Einfach nur toll... Richtig schönes Foto....
pitch17.06.19 22:57
Sehr, sehr geil. Danke, tolles Bild. Zurück in Zukunft war einer der Filme, die in meiner Jugend nachhaltig wichtig waren ....
FlyingSloth17.06.19 23:28
Leider war der Wagen fuer DeLorean ein Schuss ins Knie und sein kommerzieller Untergang, der Ihn in den Knast brachte.
Passend zum Thema, es kommt bald ein Kinofilm ueber Delorean raus, der die Geschichte dokumantarisch aufarbeitet.
Macrenne19.06.19 10:02
Wie zum Geier bekommt man so ein Foto hin ohne enorme Nachbearbeitung..
Megaseppl19.06.19 10:26
Macrenne
Wie zum Geier bekommt man so ein Foto hin ohne enorme Nachbearbeitung..

Das Foto brauchte etwa 2 Minuten Nachbearbeitung in Lightroom, also kaum länger als jedes andere RAW (RAWs muss man immer nachbearbeiten da die Kamera hier, anders als bei JPG, keine notwendigen Korrekturen durchführt). Photoshop hat dieses Bild gar nicht gesehen.
Zunächst mal: Das ist eine Langzeitbelichtung (ca. 30 Sekunden bei Blende 14 so aus dem Gefühl heraus) als RAW, aufgenommen in der Nacht. Die Lichter und Farben waren also alle bereits da - sogar teilweise mehr als ich brauchte. Und natürlich entspricht das Bild nicht dem wie es das Auge live sieht - denn das Auge macht keine Langzeitbelichtung.
Ich musste lediglich die dunklen Bereiche stark aufhellen, die hellen Bereiche partiell etwas abdunkeln (punktuell über die radiale Selektion) und die Dynamik und Sättigung etwas erhöhen um den HDR/Tonemapping-artigen Look zu erzeugen. Dazu nachschärfen, etwas Klarheit und Struktur - that's it. Retusche oder aufwändiges Licht-/Schatten-Malen habe ich überhaupt nicht einsetzen müssen.
Es gibt andere Bilder, bei denen musste ich einen unten am DeLorean angebrachten Nebelfluid-Kanister oder die dort verwendeten Blitzstative herausretuschieren - das war deutlich mehr Aufwand.
Megaseppl19.06.19 10:31

Dieses Bild, auch wenn man es ihm weniger ansieht, war weit aufwändiger in der Nachbearbeitung
Megaseppl19.06.19 10:32

Dieses hier ebenfalls.
Megaseppl19.06.19 10:34

Dieses hier war vielleicht 30 Sekunden Aufwand in der Nachbearbeitung

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen