Galerie>Sonstiges>🏃🏻🏃‍♂️Sportuhren: Polar, Garmin, Suunto ...

"🏃🏻🏃‍♂️Sportuhren: Polar, Garmin, Suunto ..." von KingBradley

Durchschnittliche Bewertung: 0 Sterne
  • 5 Sterne: 0 Bewertungen
  • 4 Sterne: 0 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 0 Bewertungen
0
0

Ausgangsbeitrag

KingBradley
KingBradley19.02.2116:08
oder doch die Apple Watch?

Ich schaue mir ja gerne die DCRainmaker Tests von Sport Gadgets an, obwohl selber gar nicht so sportlich bin😅 und bin da über neuen Polar Uhren gestolpert: Grit X und Vantage V2.



Und ich stellte mir da ein paar allg. Fragen:
- seid ihr seit Corona zu mehr Sport draußen gekommen?
- benutzt ihr lieber Garmin/ Polar und warum?
- Vor allem in Corona Zeiten:
wie baut ihr den Sport in eure Woche ein? (Mit Kind/er?) Morgens oder Abends, vor oder nach der Arbeit?

Ich brauche aktuell Motivation um mich mal auf zu raffen, vielleicht inspiriert ihr mich

PS: Ich selbst habe die Apple Watch SE und Garmin Vivoactive 4 aber noch nie richtig Sport gemacht/geplant mit den ganzen Möglichkeiten 🙈

Kommentare

Mr. Weisenheimer19.02.21 16:25
Tja, die Erkenntnis ist da: Sport-Gadgets schaffen keine Motivation.
Und: um Sport zu machen, braucht es keine Gadgets - ergänze ich dazu.

Mach's nicht so kompliziert! Geh einfach raus und beweg dich, mit oder ohne Kinder. Lange Spaziergänge, Radfahren, Wandern, Jogging… ganz egal. Die Bewegung muss nicht "Gadget-konform" sein. Es braucht auch kein Studio dafür. Regelmäßigkeit hilft sicherlich dabei. Sport als Termin in den Kalender eintragen, wie andere Vorhaben auch. Wo es bei dir passt, ob du ein Morgen- oder Abend-Mensch bist, kann ich dir nicht sagen.

Unsere Männer-Sport-Gruppe trifft sich z.B. seit Corona einmal in der Woche zur Gymnastik, jeweils zu Hause, über eine private Video-Konferenz - inklusive gemütlichem Teil hinterher.

Wenn man wirklich will, geht viel.
mickmäck19.02.21 18:17
Schließe täglich alle drei Ringe Deiner Apple Watch. Dann hast Du Dich gut bewegt und nicht zulange gesessen. Die iOS App HealthFit ist zu empfehlen, um Tracks anzuschauen, auszuwerten und zu laden. Wie Du Dich bewegst ist Geschmacksache. Radfahren, Wandern, Joggen, YouTube Gymnastik. Ich war froh, meine Garmin wieder umtauschen zu können und bin mit der Apple Watch rundum motiviert und zufrieden.
Tirabo19.02.21 19:16
Der innere Schweinehund ist der größte Gegner, den Du Dir vorstellen kannst. Bei den meisten Menschen gewinnt er immer. Man braucht mindestens ein halbes Jahr, um ihn zu besiegen. Aber selbst da wirkt er weiter...

Da hilft auch keine Watch...
fadenschein19.02.21 21:22
Ich hatte erst eine Polar und hab' dann zur Fenix 5 gewechselt. Die war damals der Polar um Längen überlegen, aber wahrscheinlich gibt es von Polar neuere Produkte, die wieder gleichgezogen haben oder sogar besser sind.
Ich empfehle: live anschauen und dann entscheiden. Ich hab' damals bei Sport Schuster gekauft und die haben mich sehr gut beraten (geht natürlich aktuell nicht).

Was ich gut und wichtig finde:
- Touch Bedienung finde ich für Sport nicht gut. Ich möchte beim Laufen die Tasten bedienen können, ohne die Handschuhe auszuziehen und ohne auf die Uhr schauen zu müssen.
- Lange Batterielaufzeit.
- Multisport Laufen, Schwimmen, Radfahren

Ergänzung
Anders als andere finde ich dass das Aufzeichnen von sportlichen Aktivitäten schon zur Motivation beiträgt.
Einerseits, weil man ein bisschen leichter den Fortschritt feststellen kann und andererseits, weil auch ein bisschen leichter mit Trainingsprogrammen experimentieren kann.
smuehli
smuehli19.02.21 21:25
Ich stand vor der gleichen Entscheidung: Kam von Fitbit, meine Ionic hatte das zeitliche gesegnet und ich brauchte Ersatz. Apple Watch hatte ich mal kurz (die 3er) die war aber Blitzartig kaputt (Glas) das wollte ich nicht mehr - zu empfindlich - zu wenig Akkulaufzeit - also Garmin oder Polar oder Suunto - die 9 Baro war mir dann aber ein zu arger Flickenteppich mit den Apps, die Polar V wäre meine Wahl gewesen - aber ich wollte die Features der Grit x . Die V2 gab es noch nicht, und so wurde es eine Fenix 6x Sapphire Black. Eine tolle Uhr, 8 - 10 Tage hält der Akku mit allen Features aktiviert und 2x täglich laufen mit GPS!
logo19.02.21 22:57
Ich habe mich gegen die AppleWatch und für die Vantage V2 entschieden.

Die AppleWatch ist mit externen Sensoren überfordert und wenn ich dann doch das iPhone mitschleppen muss, damit ich meine Radsensoren tracken kann, dann ist sie das Geld nicht wert.

Schick ist die Polar allemal und hält mit einem Aufladen mal locker 1 Woche (wenn man nicht jeden Tag nen Marathon macht).

Von Kollegen habe ich übrigens gehört, dass die AW5 bei km40 oder 4,5h immer die Biege macht...
Ajay
Ajay19.02.21 23:41
Mir genügt die App AllTrails Pro - bin damit rundum zufrieden.
DON-220.02.21 11:47
logo
...

...und hält mit einem Aufladen mal locker 1 Woche (wenn man nicht jeden Tag nen Marathon macht).

...

Hast du dabei die ständige Pulsmessung an? Ich will mir die Uhr ebenfalls, als Nachfolger meiner V800, kaufen und bin daher längere Laufzeiten (der Uhr natürlich) gewohnt.

DON
KingBradley
KingBradley20.02.21 18:00
Ja es stimmt schon mit dem Schweinehund.
Ich muss da aktuell wirklich mal angreifen.
Die Gadgets mag ich aber trotzdem 😅

Die Uhren wie Polar Vantage V2 und Garmin Forerunner 745 reizen mich trotzdem.
Aber ich werde natürlich meine Apple Watch SE dafür erstmal benutzen.

Hat jemand beide Marken, also garmin und Polar, mal regelmäßig benutzt?
Wie sind die Web Interfaces etc?
KingBradley
KingBradley20.02.21 18:26
fadenschein

Was ich gut und wichtig finde:
....

Ergänzung
Anders als andere finde ich dass das Aufzeichnen von sportlichen Aktivitäten schon zur Motivation beiträgt.
...

Das sehe ich genauso 👍
becreart
becreart21.02.21 08:35
Nimm eine Apple Watch, du kannst auch die Polar App zb verwenden.
kay121.02.21 17:35
Ich persönlich habe den Schweinehund letztes Frühjahr besiegt, tut gut. Ich schmeiss mal was anderes in den Ring, sozusagen als Test: da ich nicht dauern das iPhone bei der Rennerei dabei haben wollte, aber natürlich trotzdem neugierig war, ob ich mich verbessere (Schnelligkeit, Ausdauer etc.), habe ich mir einen "Fitness-Tracker" zugelegt, MiBand. Gibt ´ne App, die auswertet und alles mögliche anzeigt, Puls, Schlafdauer, gelaufene KM bzw. Strecke usw. Hat 25 € gekostet, dürfte also in einer anderen Preisklasse spielen ... Wie exakt die Daten sind, kann ich nicht bewerten, aber nach einigen Überprüfungen sehen die für mich wichtigsten Daten ganz gut aus.
fadenschein21.02.21 19:25
KingBradley
Aber ich werde natürlich meine Apple Watch SE dafür erstmal benutzen.
Hat jemand beide Marken, also garmin und Polar, mal regelmäßig benutzt?
Wie sind die Web Interfaces etc?

Ich hatte beide benutzt, aber wie ich schrieb ist die Polar Zeit nun schon 3 Jahre vorbei.
Mich hat damals geärgert, dass Polar mit neuen Geräten auf ein neues Webinterface umgestellt hatte und sie es lange nicht hingekriegt haben, die alten Daten aus dem Vorgänger Web Interface zu migrieren. Das Garmin Portal war damals frischer, aber das kann sich inzwischen geändert haben.

Die AppleWatch finde ich für indoor und gelegentliche kürzere Läufe sehr gut.
Nachteile sind das Touchdisplay (fast unmöglich während des Laufens drauf rum zu tippen, ohne Gefahr zu laufen mit einem Baum zu kollidieren), die geringe Batterielaufzeit und dass sie nicht als Fahrradcomputer geeignet ist.
smuehli
smuehli22.02.21 11:19
Ist zwar 'ne Umstellung - aber wenn man sich mal an eine touchfreie Bedienung gewöhnt hat will man es nicht mehr missen! Vor allem: keine Probleme im Schwimmbad oder wenn es regnet, die Jacke im Winter über der Uhr ist, Handschuhe etc. pp.
logo22.02.21 12:19
DON-2
Hast du dabei die ständige Pulsmessung an? Ich will mir die Uhr ebenfalls, als Nachfolger meiner V800, kaufen und bin daher längere Laufzeiten (der Uhr natürlich) gewohnt.

DON
Ja (24/7) und ich bin sehr zufrieden - ist auch der Nachfolger meiner V800.
logo22.02.21 12:19
KingBradley
fadenschein

Was ich gut und wichtig finde:
....

Ergänzung
Anders als andere finde ich dass das Aufzeichnen von sportlichen Aktivitäten schon zur Motivation beiträgt.
...

Das sehe ich genauso 👍

+1
tranquillity
tranquillity25.02.21 17:20
becreart
Nimm eine Apple Watch, du kannst auch die Polar App zb verwenden.

Kommt wohl auf den Sport an. Zum Radfahren / MTB würde ich mir keine AW an den Lenker machen wollen. Von Polar gibt es eine gute Fahrradhalterung für die Uhr. Für richtig lange Touren ist die AW einfach unbrauchbar.

Ich nutze momentan die Vantage V und noch die V800, plane aber auch die V2 in Zukunft zu holen.

Polar gefällt mir besser als Garmin auch wegen der Seite flow.polar.com, die ich viel aussagekräftiger als Garmin Connect finde. Garmin hat zwar gefühlt 1000 Messwerte mehr, aber vieles ist auch nur vage oder Spielerei. Ich hatte mal die FR935, da wurden z.B. immer mehr Stockwerke bergrunter als bergrauf gemessen, obwohl ich nie mit dem Fahrstuhl fahre.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.