Galerie>Events>Kurz vor 8 Uhr beim Apple Store München.

"Kurz vor 8 Uhr beim Apple Store München." von macmut

Durchschnittliche Bewertung: 1 Sterne
  • 5 Sterne: 0 Bewertungen
  • 4 Sterne: 0 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 1 Bewertung
0
0
Dieses Bild ist eine Antwort auf das Galeriebild mit dem Titel Apple Store München am 19.09.2013 kurz vor Mitternacht

Ausgangsbeitrag

macmut20.09.1311:06
Kurz vor 8 Uhr beim Apple Store München.

Kommentare

zwobot20.09.13 11:26
Mir ist echt unbegreiflich, was die EB-Teams da verloren haben.
barbagianni
barbagianni20.09.13 11:38
Ich möchte hier keine Diskussion anfangen nur meine Meinung äußern.
Mein God sind die alle bescheuert. Dass nennt man kollektive Psychologische Manipulation.

Leute schaltet mal das Gehirn an.
So eine Euphorie um 500-700 euro für ein Mobil-Telefon schnell mal auszugeben.

Als ich gestern vorbei gelaufen bin musste ich mich tot lachen, als ich gesehen habe wie viele "davon" mit Schlafsack in der Hand ein Platz gesucht haben.

Mich würde interessieren ob sie da gleiche machen würden wenn sie 50% der Ausgaben für ein 5c in 3te Welt spenden würden und dafür ein Iphone 3-4 für ein weiteres Jahr benutzen?
roca12320.09.13 11:42
opfer
Danger20.09.13 12:09
Bitte entspannt euch, barbagianni und roca123. Das Ganze habt einfach Event-Charakter, da spielt das neue Telefon eher eine Nebenrolle, es geht mehr ums Drumherum.

Ähnlich wie bei einem Musikfestival: Die Musik ist wichtig, aber eigentlich ist man wegen des Zeltens, Zusammen-Abhängens dort.
macmut20.09.13 12:13
Hier das Video...
Bonzo8720.09.13 12:27
sprachlos...
roca12320.09.13 12:29
@Danger okay Opfer des Kapitalismus
Das Geld ausgegeben für Elektroschrott muss nicht zelebriert werden.
redbear20.09.13 12:33
Da Barbagianni das Wohl der Welt am Herzen liegt :

Was machst Du denn dafür ?
Wieviel spendest Du ?
Da du anderen vorwirfst , dass ihr Gehirn nicht eingeschaltet ist, nehme ich an Deins ist es.
Deshalb : Was sind denn Deine Ideen ?
MacGay
MacGay20.09.13 12:37
sich im forum aufregen ist noch viel schlimmer!
Wäre nichts los, würdet ihr rumheulen...
Lasst doch anderes das machen was sie möchten!
Muss ja nicht jeder selbst alles gut finden! Hauptsache immer alles schlechte sehen!
roca12320.09.13 12:49
Ich darf ja wohl meine Meinung sagen.

Gemessen am Einkommen spende ich mehr als Bill Gates…
redbear20.09.13 13:16
Zwischen Meinungsäusserung und Beleidigung ist ein Unterschied.

Je mehr konträre Meinungen im Forum, desto lebendiger ist es, natürlich.
Je mehr Beleidigungen im Forum, desto destruktiver wird es.

Kommentare wie

" Mein Gott sind die bescheuert" bringen keine Diskussion in Gang sondern nur einen blinden Schlagabtausch. Und das ist bringt nix voran.
redbear20.09.13 13:22
Ich würde nicht in ner Schlange stehen , für ein Telefon.
Warum soll ich anderen den Spass verderben ?
Keine Ahnung.
Aber es gibt immer Menschen , die dem Nachbarn das neue Auto nicht gönnen.
Guess what : die sind garantiert nicht glücklich.

Auf jeden Fall nicht so glücklich wie die Schlangensteher
barbagianni
barbagianni20.09.13 13:33
roca123
@Danger okay Opfer des Kapitalismus
Das Geld ausgegeben für Elektroschrott muss nicht zelebriert werden.

Korrekt!

Genau, was tut der Hersteller? Der baut fest gelötete Akkus ("integrierte" ist auf die Webseite zu lesen).
BudSpencer20.09.13 15:53
Danger
Bitte entspannt euch, barbagianni und roca123. Das Ganze habt einfach Event-Charakter, da spielt das neue Telefon eher eine Nebenrolle, es geht mehr ums Drumherum.

Ähnlich wie bei einem Musikfestival: Die Musik ist wichtig, aber eigentlich ist man wegen des Zeltens, Zusammen-Abhängens dort.

Also bei uns auf der Bürgerwiese Zeltet niemand nur weil die gerne Zusammen-Abhängen.
Ich glaube auch nicht das die vor den einen Konzert wegen des Zeltens und den Menschen dort campieren, sondern weil sie die Musik hören möchten.


Keiner der 50.000 Euro im Jahr verdient tut sich so einen Quatsch an.
Ich bestelle mein Telefon auf der Website oder Hotline und warte dann ein paar Tage.
Da spiele ich lieber mit meinen Kindern oder treffe mich mit freunden zum Grillen etc.

Für mich sind das alles Freaks, die außer Apple kein Leben haben.
da_andy20.09.13 16:36
Alles eine Sekte!
Spatenheimer2
Spatenheimer220.09.13 16:37
Die machen das bestimmt nur, damit sich die ganzen Kasper im Internet drüber aufregen können.
No dynamite, chainsaws or shotguns.
da_andy20.09.13 16:44
Spatenheimer2
Die machen das bestimmt nur, damit sich die ganzen Kasper im Internet drüber aufregen können.
Nee sie brauchen ihre 5 Sekunden auf diversen "Nachrichtensender" alá N-TV, N24 usw.
Mia
Mia20.09.13 16:57
Schon an einem normalen Tag, wenn keine neuen Produkte aktuell sind, finde ich jeden Apple Store unangenehm überladen. Der in München ist ne Katastrophe. Nicht auszudenken wie es bei so einer iPhone Vorstellung da abgeht.
Ich denke auch das dies für jeden ab 30 keinen Spass machen kann.
Dirkfried
Dirkfried20.09.13 17:03
Mir war der ganze Hype immer recht egal.
Aber ich habe mir gerade das von macmut verlinkte Video zum Verkaufsstart angesehen und muss sagen, dass es mir irgendwie peinlich ist (fremdschämen).
Es ist ja nur ein Telefon und die verkaufen das Teil, sie verschenken es nicht.

Versteht mich nicht falsch, auch ich kann mich super über neue technische Dinge freuen und auch begeistern, aber muss es denn in eine solch blinde Verehrung ausarten?
Gerade in der heutigen Zeit sollte der Kommerz vielleicht etwas differenzierte und auch kritischer gesehen werden. Das war damals auch ein Grund für mich auf Mac umzusteigen - länge Laufzeiten als beim PC und stabiler.

Wenn man sich die ganzen Leute so ansieht, fragt man sich schon, welchen Weg das Ganze so einnehmen soll. Haben die wirklich nichts besseres zu tun und haben andere Dinge nicht viel mehr Aufmerksamkeit und Begeisterung verdient?
www.500px.com/dirkfrerichmann/galleries
da_andy20.09.13 17:07
Mia
Schon an einem normalen Tag, wenn keine neuen Produkte aktuell sind, finde ich jeden Apple Store unangenehm überladen. Der in München ist ne Katastrophe. Nicht auszudenken wie es bei so einer iPhone Vorstellung da abgeht.
Ich denke auch das dies für jeden ab 30 keinen Spass machen kann.
Wenn ich irgendwas habe oder was brauche, richte es ein, dass ich entweder ganz früh oder ganz spät hingehe, denn tagsüber ist auch hier in FFM alles voll, vor allem wenn Ferien sind, kann man sich dort kaum aufhalten, da kriegt man schon fast Panikattacken, weil der Laden so überfüllt ist. Will gar net wissen, was da heute abgeht, musste gestern dort was holen und bin kurz vor 20 Uhr erst hin.
Danger20.09.13 17:21
BudSpencer
Danger
Ähnlich wie bei einem Musikfestival: Die Musik ist wichtig, aber eigentlich ist man wegen des Zeltens, Zusammen-Abhängens dort.

Also bei uns auf der Bürgerwiese Zeltet niemand nur weil die gerne Zusammen-Abhängen.
Ich glaube auch nicht das die vor den einen Konzert wegen des Zeltens und den Menschen dort campieren, sondern weil sie die Musik hören möchten.

Oh, ok, ich kenn viele, die zu Festivals fahren und vielleicht ein oder zwei Konzerte sehen. Die restliche Zeit wird gegrillt, getrunken und geschnackt. Diese Leute kommen jedes Mal hochzufrieden zurück
Bart S.
Bart S.20.09.13 17:38
redbear
Auf jeden Fall nicht so glücklich wie die Schlangensteher
Die sind nicht glücklich - die sind einfach nur bescheuert

Ich möchte nicht wissen, wie viele von den Schlangestehern noch vor Kurzem über die NSA-Affäre und auf die Politiker gemeckert haben (was auch gut und richtig ist).
Und 'Schwupps', ist n neues iPhone draussen kommen se alle wieder angerannt. Um dann mit ihren schönen neuen Handys freiwillig alle Bewegungsdaten, Kommunikation, Recherche in Internet, Freunde u.s.w. an die „Dienste“ zu liefern.
Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.
PaulMuadDib20.09.13 18:28
barbagianni
roca123
@Danger okay Opfer des Kapitalismus
Das Geld ausgegeben für Elektroschrott muss nicht zelebriert werden.

Korrekt!

Genau, was tut der Hersteller? Der baut fest gelötete Akkus ("integrierte" ist auf die Webseite zu lesen).
Sie sind nicht verlötet. Akkuwechsel ist kein Problem, solange man in der Lage ist, zwei Schrauben herauszudrehen.

Und ein iPhone als Elektronikschrott zu bezeichnen finde ich schon sehr heftig. Benutzt ihr noch die Buschtrommel, oder wie?
aa20.09.13 23:12
Ich kann diesen komischen Hypes auch nichts abgewinnen. Wenn ich sowas sehe, ist das eher so wie Fremdschämen. Die einzige geile Variante mit diesem gekünstelten Hype umzugehen war diese eine Store-Eröffnung in Schweden(?), wo die Leute erstmal total reserviert Abstand gehalten haben, bis der Scheiß endlich vorbei war.

Im übrigen hab ich noch nie, und werde auch so schnell nicht, einen Apple Store betreten. Mir reicht diese sterile Atmo schon vom Blick hereinwerfen, wenn man dran vorbei geht. Diese überschwängliche Begeisterung für diese Stores sind für mich nicht nachvollziehbar.
someone21.09.13 00:09
Video gekuckt - laecherlich, armes Deutschland.
fellpuschel
fellpuschel21.09.13 07:47
Event hin oder her - noch heute wird darüber gelacht, wenn Fotos von wartenden Menschen gezeigt wurden, die in der DDR nach begehrten Lebensmitteln angestanden haben. Auch da war es ein Event, wenn der Tisch abends mal mit Abwechslung bestückt war.

Menschen in Äthiopien stehen nach Trinkwasser oder Mehl und Reis an, um abends gemeinsam einen gedeckten Tisch überhaupt zu haben. Auch ein Event.

Wie bescheuert muss man sein, sich für ein derart überteuertes Konsumprodukt in die Schlange zu stellen und das dann auch noch mit Event zu beschreiben? Zu viel Strahlung vom iPhone abbekommen, dass das Gehirn abhanden gekommen ist?
Eines Tages werden wir alle sterben. An allen anderen Tagen nicht!
Dirkfried
Dirkfried21.09.13 09:54
@fellpuschel, someone und Bart S.

Mein Reden. Schön, ich hatte schon Angst, mit meiner Meinung hier in der Minderheit zu sein.
Schönes Wochenende noch und fröhliches Wählen!
www.500px.com/dirkfrerichmann/galleries
kraut21.09.13 12:25
Ich kann ja verstehen, dass man sich da früh morgens anstellt, wenn der Vertrag abgelaufen ist, man sowieso ein iphone kaufen will und nicht wegen dem knappen Angebot 2 Monate warten will. Aber sich von Verkäufern beklatschen zu lassen (die sich vermutlich auch schämen) und dann ein überteuertes (i.S.v. Verkaufsmarge) Telefon in die Höhe zu halten, als hätte man selbst was Besonderes vollbracht ist einfach nur mega peinlich (jeder der das Video sieht wird mir zustimmen). Meiner Meinung nach ein Sinnbild für gedankenlosen Kommerz. Jeder der dort so rauskommt, sollte gleich eine psychologische Beratung dazu bekommen, um mal wieder neu kalibriert zu werden und zu realisieren was wirklich wichtig im Leben ist.
Jedem das Seine, aber manchmal muss man sich schon sorgen wo unsere Gesellschaft hinsteuert.
ghost
ghost21.09.13 13:19
kraut
Ich kann ja verstehen, dass man sich da früh morgens anstellt, wenn der Vertrag abgelaufen ist, man sowieso ein iphone kaufen will und nicht wegen dem knappen Angebot 2 Monate warten will. Aber sich von Verkäufern beklatschen zu lassen (die sich vermutlich auch schämen) und dann ein überteuertes (i.S.v. Verkaufsmarge) Telefon in die Höhe zu halten, als hätte man selbst was Besonderes vollbracht ist einfach nur mega peinlich (jeder der das Video sieht wird mir zustimmen). Meiner Meinung nach ein Sinnbild für gedankenlosen Kommerz. Jeder der dort so rauskommt, sollte gleich eine psychologische Beratung dazu bekommen, um mal wieder neu kalibriert zu werden und zu realisieren was wirklich wichtig im Leben ist.
Jedem das Seine, aber manchmal muss man sich schon sorgen wo unsere Gesellschaft hinsteuert.

Na dann kannst Du gleich fast alle auf der Welt zum Psychologe stecken und wer genau legt dann fest wer "normal" ist? Du? Alles Fußballfans auf der Welt sofort zum Psychologen oder ist es normal sich zu freuen wenn ein anderer ein Ball in ein Tor schießt? Oder sich aufzuregen wenn es einer von der anderen Mannschaft macht? Jeder der was anderes trinkt als Wasser sofort zum Psychologen... den etwas anderes als Wasser braucht der Mensch nicht. Jeder der ein tierisches Produkt isst sofort zum Psychologen... die armen Tieren... Jeder der raucht sofort zum Psychologen... ich könnte diese Liste ewig lang fortführen. Es ist doch jedem selbst überlassen was er gerne macht und nur weil die nun da anstehen müssen sie gleich zum Psychologen? Wenn jeder emotionslos nur alles machen würde was allgemein als "vernünftig" gilt würde die Wirtschaft ja komplett zusammen brechen.
Der Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht nehmen wir eben die Nacht dazu..."
Bart S.
Bart S.21.09.13 13:57
ghost
...Wenn jeder emotionslos nur alles machen würde was allgemein als "vernünftig" gilt würde die Wirtschaft ja komplett zusammen brechen.
Und das wollen wir ja nun wirklich nicht!

Fußballspiele gucken mit Schlange stehen für ein iPhone zu vergleichen ist m. E. etwas weit hergeholt. Beim Fußball geht's um Emotionen, da kann man richtig mitfiebern. Für ein Mobiltelefon in der Schlange warten finde ich eher tötend.
Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.
Weitere Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen