Forum>Software>externe Festplatte als Volumen

externe Festplatte als Volumen

saitist
saitist13.06.1806:08
Guten Morgen, seit kurzem benutze ich den Benutzer auf einer externen HDD. Hier fällt aber die SMART Überprüfung flach. Auch das Festplattendienstprogramm ist nicht hilfreich, da die Platte gemountet nicht überprüft werden kann.
Gibt es eine Software, die trotzdem den Zustand der Festplatte überprüfen und eventuell auch reparieren kann?
Danke.
0

Kommentare

yew
yew13.06.1808:52
Hi
SMART-Überprüfung bei externen Platten ... leider unterstützen nicht viele Gehäuse/Controller diese Aktion.

Entweder anderes Gehäuse besorgen oder die Platte irgendwo intern verwenden.

Externe HDD .... welche Größe? 2,5" oder 3,5"?

Hab hier einen Festplatten-Adapter von innateck und da kann ich den SMART-Status überprüfen .... müsste ich aber nochmals testen
saitist
Gibt es eine Software, die trotzdem den Zustand der Festplatte überprüfen und eventuell auch reparieren kann?

Du willst SMART reparieren oder das Dateisystem auf der Platte??
Warum startest du dann nicht in der Recovery um die Festplatte zu überprüfen.

SMART und Dateisystem sind zweierlei Sachen
Dateisystem lässt sich auch reparieren über Start im single-user-mode oder auch beim sicheren Systemstart


Gruß yew
+3
saitist
saitist14.06.1805:13
Danke, hauptsächlich geht es um eventuelle Reparatur des Dateisystem
0
yew
yew14.06.1806:45
Hi
Reparatur des Dateisystems geht doch immer, egal ob die HDD intern oder extern verbaut ist.
Entweder ganz normal über das FPDP, in der Recovery, im single-user-mode oder auch beim sicheren Systemstart

..... oder wo ist das Problem?

... und wie gesagt, SMART-Status überprüfen .... ist eine ganz andere Geschichte.
Das eine ist Software, das andere Hardware

Gruß yew
+1
bublik
bublik14.06.1808:30
@yew

lies bitte was er schrieb noch Mal
Auch das Festplattendienstprogramm ist nicht hilfreich, da die Platte gemountet nicht überprüft werden kann.

@saitist
Probier Mal DiskWarrior
-3
almdudi
almdudi15.06.1800:31
saitist
Auch das Festplattendienstprogramm ist nicht hilfreich, da die Platte gemountet nicht überprüft werden kann.
Das deutet auf ein anderes Problem hin. Daß Hardware-Zustand und Dateisystem unterschiedlich sind, wurde ja schon gesagt.

Ist die externe Platte überhaupt HFS+-formatiert?
Laufen irgendwelche Programme, die auf die externe zugreifen, während du versuchst, das FPDP laufen zu lassen?
0
yew
yew15.06.1808:07
@ bublik

dann lies auch alles .... es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Festplatte zu überprüfen
.... und von einer Fehlermeldung schreibt er ja auch nichts genaues

Wir wissen ja nicht einmal, welches System, welchen Rechner, wie die Platte extern angeschlossen ist usw.

Gruß yew
+1
saitist
saitist15.06.1808:07
Also, ich habe die interne HDD ersetzt durch eine SSD. Auf der laufen das Betriebssystem und die Programme sind dort installiert. Alles was unter Benutzer normalerweise auf der gleichen Platte läuft, habe ich auf eine externe HDD ausgelagert. Hintergrund: Ich habe an zwei entfernten Standorte einen jeweils einen Mac und möchte mit nur einer HDD beide Mac´s betreiben.

Ich gehe davon aus, dass irgendetwas immer in Benutzung ist und deshalb das Festplattendiensprogramm nicht funktioniert. Ja, Recovery funktioniert - bedeutet aber immer einen Neustart.
-1
yew
yew15.06.1810:16
Hi
wie oft überprüfst du das Dateisystem??
Ich glaub da nicht, dass in diesem Fall ein Neustart ein großes Problem darstellen sollte

ok ... von deiner Sonderkonstellation .... Benutzerordner ausgelagert .... hättest du gleich zu Beginn was schreiben können. Ist ja nicht alltäglich und im Normalfall lässt sich eine externe Festplatte - wenn sie gemountet ist und davon gebootet wird - immer vom FPDP überprüfen.

Wie gesagt, für die Überprüfung des SMART-Status brauchst du vermutlich ein anderes Gehäuse, das dies unterstützt.

..... wenn ich aber schon einen Datenträger mobil - so wie du - verwende, dann überleg ich mir doch zweimal, eine sichere Alternative zu verwenden, die nicht empfindlich auf Stöße und Erschütterungen reagiert ..... nämlich eine SSD.

Besteht das Problem, dass sich die externe Platte (Dateisystem) nicht überprüfen lässt, an beiden Rechnern??
Genaue Fehlermeldung?


Gruß yew
+1

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen