Forum>Software>Ordner im Finder verhalten sich seltsam

Ordner im Finder verhalten sich seltsam

Hugomac
Hugomac30.09.2022:15
Wenn ich einen Ordner im Finder öffne, befinden sich die Inhalte immer auf Anschlag links, das heisst ich sehe die Dateinamen nicht (sondern andere Spalten wie "Änderungsdatum" oder "Art" und muss den Inhalt immer erst nach rechts schieben, um die Namen zu sehen. Wie kann man denn das dauerhaft ändern, ohne es in jedem Ordner händisch zu ändern?
„Be Water, My Friend!“
0

Kommentare

beanchen30.09.2022:21
Hast du schon mal die Finder-Einstellungen gelöscht?
0
Noname081501.10.2006:14
Fenster so einstellen wie Du es benötigst. Dann Rechtsklick Darstellungsoptionen einblenden. Jetzt kannst Du diese Einstellungen als Standard einstellen. Die Option lautet: Als Standard verwenden.

Bedenke, das danach alle neuen Fenster so aussehen wie das als Vorlage dienende.

+2
Hugomac
Hugomac01.10.2009:57
Vielen Dank für den Hinweis. Wie würde man das denn machen?
beanchen
Hast du schon mal die Finder-Einstellungen gelöscht?
„Be Water, My Friend!“
0
Hugomac
Hugomac01.10.2009:58
Das ist ein sehr nützlicher Hinweis, danke! Scheint erstmal zu klappen.
Noname0815
Fenster so einstellen wie Du es benötigst. Dann Rechtsklick Darstellungsoptionen einblenden. Jetzt kannst Du diese Einstellungen als Standard einstellen. Die Option lautet: Als Standard verwenden.

Bedenke, das danach alle neuen Fenster so aussehen wie das als Vorlage dienende.

„Be Water, My Friend!“
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.