Forum>Hardware>Homepods reagieren nicht mehr

Homepods reagieren nicht mehr

HadMai30.09.2006:47
Guten Morgen,

hat noch jemand das Problem, dass der HomePod nicht mehr reagiert? Ein ‚Hey Siri, wird zwar mit einem Hmmm quittiert, es werden aber keine Befehle ausgeführt (lauter, leiser, spiele das Lied...).

Über AirPlay kann ich die HomePods normal ansteuern. Auch funktionieren die Siri Befehle auf allen anderen Geräten (iPhone, iPad, Watch, Mac)

Betroffen sind alle HomePods in unserem Haushalt. Das macht mich halt stutzig.
Software Version: 13.4.8

Schönen Tag wünscht
Maik
+1

Kommentare

becreart
becreart30.09.2008:06
Ein Reboot hilft nicht?
-2
Seppovicz30.09.2008:12
Hab ich auch seit gestern Abend. Heute früh auch erst keine Reaktion, irgendwann hat Siri dann doch noch das Licht ausgemacht. Scheint dann ja ein zentrales Problem zu sein.
-1
Tommy198030.09.2008:18
Hier reagieren aktuell auch beide HomePods nicht auf Befehle. Bist also nicht allein.
+2
HadMai30.09.2009:04
Tommy1980
Hier reagieren aktuell auch beide HomePods nicht auf Befehle. Bist also nicht allein.

Das ist gut zu wissen
0
berlin7930.09.2009:10
Hatte ich heute Morgen auch. Nach dem Befehl das Licht xyz auszuschalten passierte einfach nichts (Siri erschien und verschwand einfach auf dem Display).

Nach mehreren Minuten habe ich es dann nochmal probiert und dann wurde der Befehl ausgeführt.
0
lautsprecher30.09.2009:13
Bei mir kann er keine Playlists auf Grundlage von Einzeltiteln erstellen. Beispiel: "Spiele Coldplay Radio".
-1
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck30.09.2009:15
Gestern nacht gab es einen großen Ausfall diverser Apple-Dienste. Vielleicht besteht hier ein Zusammenhang.
+2
Semmelrocc30.09.2009:48
Hatten wir Anfang der Woche auch. Neustart und Kaltstart hatte nicht geholfen. Mittlerweile geht es aber wieder. Daher muss es auf Apples Seite haken bzw. gehakt haben.
+1
Urkman30.09.2010:13
Gibt es nicht auch für die HomePods Version 14.0?
+1
berlin7930.09.2010:30
Urkman
Gibt es nicht auch für die HomePods Version 14.0?

Nein. tvOS 14 gibt es für die HomePods bisher nur als Beta.
+1
Tommy198030.09.2010:53
Hier funktionierit es jetzt wieder.
+1
Crypsis8630.09.2011:14
meine waren vor 2 Tagen auch plötzlich stumm. allerdings als pure airplay lautsprecher, siri nutz ich nicht. war aber im wlan verbunden und war auch an. erst nach 2maligen trennen vom stromnetz ging er dann plötzlich wieder. hatte schon panik, das teil wäre im Eimer.
+1
appel-sam30.09.2011:19
Es gab wohl einen größeren Ausfall bei den Apple Services: sollte jetzt wieder alles gehen...
+1
trw
trw30.09.2013:05
Ich hab leider aktuell gerade den/einen Komplett-Ausfall der Homepods (Internet).

Sporadisch hab ich das schon ca. die letzten 2 Tage mal gemerkt (ein Homepod ging mal kurz nicht; Lichter reagierten in Küche nicht; mal waren 1-2 Lichter in Küche auch nicht mehr in der Home-App mit Symbol gelistet).

Jetzt geht hier aktuell aber keiner der 4 vorhandenen Homepods mehr (Internet).

Mist, aber da warte ich nach euren Beiträgen lieber einfach mal etwas ab, bevor ich hier "wilde" Dinge starte.
... nervt aber schon!
0
Crypsis8630.09.2013:34
Hm, ist das eigentlich nicht bisschen "merkwürdig", dass die trotz so eines Ausfalls nicht mehr lokal funktionieren? Ich mein, ob ich die jetzt als Airplay Lautsprecher oder trw die als Lichtsteuerung nutzt.. das müsste doch eigentlich lokal laufen? Oder hab ich da einen Denkfehler?
+2
trw
trw30.09.2013:49
Crypsis86
Hm, ist das eigentlich nicht bisschen "merkwürdig", dass die trotz so eines Ausfalls nicht mehr lokal funktionieren? Ich mein, ob ich die jetzt als Airplay Lautsprecher oder trw die als Lichtsteuerung nutzt.. das müsste doch eigentlich lokal laufen? Oder hab ich da einen Denkfehler?

Ich konnte zB die Homepods noch über die Home-App erreichen. Konnte auch Musik (von iPhone) kurz bei Tests anspielen.
Aber Anfragen, die eben das Internet brauchen (WIe spät ist es, wie ist das Wetter, spiele Radio swissgroove, etc) funktionierten nicht.
Und mit meinen Lichtern wollten/wollen die Dinger auch zeitweise nicht mehr ansprechen.

"Merkwürdig" fnd ich z.B. wirklich aber auch, dass paarmal mein "Kaffeelicht" (Osram-Lichterkette) und dann auch mind. 2x zusätzlich mein "Herdlicht" (Eve-Lichterkette) in der Home App verschwunden waren. Nach einem "Neustart" waren sie dann zwar immer wieder da. Aber es kam vor, dass sie irgendwann mal weider verschwunden waren.
Hmmmm.
0
buffi
buffi01.10.2014:41
Ich habe seit es iOS 14 gibt, täglich irgendwelche Probleme mit den HomePods. Hab noch nie so oft Befehle händisch anstoßen müssen.
„Can’t innovate anymore? My ass!“
+2
George5501.10.2016:17
Probleme mit den besagten Teilen mit der Umstellung auf iOS14 hatte ich auch. Meine HomePods werden nur über AirPlay angesteuert. Die Siri ist bei mir deaktiviert.
Meine HomePods begannen einfach ungefragt irgendwelche Musik aus Apple Musik abzuspielen, und das war so einfach nicht abzustellen. Selbst ein Reset (HomeApp) hat nicht geholfen.
Stecker raus und wieder rein. Danach war der Spuk vorbei.
+1
Nightraider01.10.2016:33
Ist denn iOS 14 für die HomePods schon als Produktiv Version freigegeben?
Habe die Beta Version von iOS 14 schon eine ganze Zeit auf meinen HomePods. Ein derartiger Ausfall von Siri -wie beschrieben- ist allerdings heute das erste Mal aufgetreten. Vorher gab es nur ein einziges Problem mit dem Aufruf/Abspielen bestimmter Radiosender. Alles andere klappt eigentlich immer ganz gut.
0
Waxe
Waxe01.10.2020:27
Geht bei euch wieder alles? Seit heute spinnen meine HomePods
+1
Nightraider01.10.2023:55
Waxe

Leider läuft auch hier nichts... es scheint allerdings zu gehen, wenn man Siri auf englisch-USA umstellt... vielleicht war es auch nur ein Augenblicks Erfolg…
0
Apple@Wien
Apple@Wien02.10.2007:59
Bei unseren 3x HomePods keine Probleme mit Siri, eingestellt auf Deutsch / Standort Österreich.

BTW: Ein nervigen Bug hat der HomePod seit 13.0 - 13.4.8.

Wenn ich zwei HomePods im Stereo gekoppelt habe, hängt der Wecker in der Home App auf dem iPhone. Das heißt, ich stelle diesen um, auf eine andere Zeit oder lösche einen Wecker und gehe auf Fertig.

Der Wecker bleibt trotzdem mit der alten Zeit aktiv oder wurde nicht gelöscht. Hoffe das es mit 14.1 besser wird.
+1
Waxe
Waxe02.10.2016:01
Heute haben sich die HomePod wieder erholt
Ich hoffe das die Automationen wieder gehen
+1
julianjuli27.10.2010:21
Moin in die Runde! Habe mit Spannung eure Beiträge gelesen.

Auch mein HomePod hatte Ende September/Anfang Oktober massive Aussetzer, was Siri-Anfragen betrifft. Das hatte sich dann wieder gelegt. Leider tritt es noch immer vereinzelt auf, dass Siri mir nicht antwortet (auch wenn der HomePod Siri auf den Befehl hin aktiviert hat). Auch das neue Update auf 14.1 hat das nicht verändert.

Ist das bei euch auch (noch) der Fall? Der Apple Support (Second Level) ist involviert, scheint aber auch ratlos zu sein... Das Ganze wird jetzt wohl direkt nach Cupertino zu den Software-Entwickler*innen weitergeleitet.

Freue mich über Rückmeldungen!

Habt einen super Tag!

LG Julian
0
trw
trw27.10.2010:39
julianjuli
Moin in die Runde! Habe mit Spannung eure Beiträge gelesen. ... Ist das bei euch auch (noch) der Fall? ...

Ich hab seit ein paar Tagen wieder genau mit EINEM Gerät (Lichtband von eve in Küche) massive "Siri-Probleme"!
Auch Umbenennung bringt nichts.

Über Siri lässt sich das Gerät nur sporadisch ansprechen (auch nicht, wenn ich "Hey Siri, alle Lichter in Küche aus" o.ä. sage).
Über die Home-App von Apple und die eve-App reagiert das Gerät.

... sehr eigenartig.
0
julianjuli27.10.2014:53
Moin trw,

danke für die Rückmeldung! Reagiert Siri auf deinem HomePod denn auch bei anderen Anfragen zwischendurch nicht, oder nur in Verbindung mit der einen HomeKit-Lampe?

LG Julian
0
trw
trw27.10.2015:50
julianjuli
... Reagiert Siri auf deinem HomePod denn auch bei anderen Anfragen zwischendurch nicht, oder nur in Verbindung mit der einen HomeKit-Lampe?

Sonst funktioniert Siri aktuell (auch "Intercom", etc.).
E hakt nur im EG in Verbindung mit dem "Küchen-Homepod" nur um den einen eve-Light-Strip (anderervon Eve, zwei von Osram und eine Lifx-Leuchte reagieren immer wie gewohnt). Bedienung über App von iPad, iPhone oder Apple Watch funktionieren immer.
.... und bei der Antwort von Siri "... Gerät xy reagiert nicht ... " stottert Siri komischerweise immer, und das auch nur da: G-G-G-Ge-Ge-Ge-Gerät (wirklich, ist kein Scherz)

Mir fällt aber gerade noch ein, dass ich im OG im Wohnzimmer mit dem Homepod und einem eve-energy und einem eve-energy-strip auch ab und an ähnliche Proleme habe (vier weitere eve energy im Wohnzimmer funktionieren eigentlich immer ... und alle weiteren Geräte in weiteren Räumen auch).
0
Zwitsch8130.11.2013:29
Mein Homepod läuft auf Beta 14.3
Das ging auch alles problemlos. Seit ein paar Tagen allerdings möchte er auf Anfrage keine Musik mehr abspielen. Weder Apple Music noch Radiosender. Immer kommt: "Bin dran... Tut mir leid, irgendetwas stimmt da nicht..." oder ähnlich wenig aussagekräftige Auskünfte.
HomeKit Befehle und z.Bsp. Wetteranfragen funktionieren. WLAN ist also auch nicht dass Problem. Übergabe von Musik vom iPhone an den Homepod geht auch.
Ich bin echt ratlos... Zurückgesetzt und neu eingerichtet habe ich das Gerät schon unzählige Male, auch von einem anderen Account aus.
Und ja, ich weiß, dass eine Betaversion Fehler enthalten kann. Nun ist sie aber schon installiert. 🤷‍♂️ Das habe ich getan, weil mit der offiziellen Firmware keine persönlichen Anfragen funktionieren wollten.
Hat jemand eine Idee? Danke schonmal.
0
gvirago
gvirago30.11.2014:29
Zwitsch81
Mein Homepod läuft auf Beta 14.3
Das ging auch alles problemlos. Seit ein paar Tagen allerdings möchte er auf Anfrage keine Musik mehr abspielen. Weder Apple Music noch Radiosender. Immer kommt: "Bin dran... Tut mir leid, irgendetwas stimmt da nicht..." oder ähnlich wenig aussagekräftige Auskünfte.
HomeKit Befehle und z.Bsp. Wetteranfragen funktionieren. WLAN ist also auch nicht dass Problem. Übergabe von Musik vom iPhone an den Homepod geht auch.
Ich bin echt ratlos... Zurückgesetzt und neu eingerichtet habe ich das Gerät schon unzählige Male, auch von einem anderen Account aus.
Und ja, ich weiß, dass eine Betaversion Fehler enthalten kann. Nun ist sie aber schon installiert. 🤷‍♂️ Das habe ich getan, weil mit der offiziellen Firmware keine persönlichen Anfragen funktionieren wollten.
Hat jemand eine Idee? Danke schonmal.

Dieses Problem haben mehrere...... ich denke mit dem nächsten Update dürfte es wieder passen. Gemeldet wurde es bereits.
+1
Zwitsch8101.12.2008:38
gvirago
Dieses Problem haben mehrere...... ich denke mit dem nächsten Update dürfte es wieder passen. Gemeldet wurde es bereits.
Okay, ich habe nämlich noch nicht mitbekommen, dass das auch andere betrifft. Dann bin ich eigentlich auch beruhigt. Wenn das Problem bekannt ist wird sich auch was tun.
Danke 👍
0
Zwitsch8102.12.2020:00
Gerade gab es ein Update. Leider besteht das Problem nach wie vor.
0
gvirago
gvirago03.12.2006:50
Zwitsch81
Gerade gab es ein Update. Leider besteht das Problem nach wie vor.

Leider auch bei meinen 2 Home Pod´s und 1 Mini.........
0
HB08.12.2016:33
gvirago
Zwitsch81
Mein Homepod läuft auf Beta 14.3
Das ging auch alles problemlos. Seit ein paar Tagen allerdings möchte er auf Anfrage keine Musik mehr abspielen. Weder Apple Music noch Radiosender. Immer kommt: "Bin dran... Tut mir leid, irgendetwas stimmt da nicht..." oder ähnlich wenig aussagekräftige Auskünfte.
HomeKit Befehle und z.Bsp. Wetteranfragen funktionieren. WLAN ist also auch nicht dass Problem. Übergabe von Musik vom iPhone an den Homepod geht auch.
Ich bin echt ratlos... Zurückgesetzt und neu eingerichtet habe ich das Gerät schon unzählige Male, auch von einem anderen Account aus.
Und ja, ich weiß, dass eine Betaversion Fehler enthalten kann. Nun ist sie aber schon installiert. 🤷‍♂️ Das habe ich getan, weil mit der offiziellen Firmware keine persönlichen Anfragen funktionieren wollten.
Hat jemand eine Idee? Danke schonmal.

Dieses Problem haben mehrere...... ich denke mit dem nächsten Update dürfte es wieder passen. Gemeldet wurde es bereits.

Übergangslösung: Häng mal an jeden Musikwunsch „auf Apple Music“. Dann geht es wieder.
+1
Zwitsch8108.12.2017:20
HB
Übergangslösung: Häng mal an jeden Musikwunsch „auf Apple Music“. Dann geht es wieder.

Super, das klappt und ist schonmal klasse. Danke.
0
Zwitsch8108.12.2020:54
Gerade gab es das nächste Update für Beta 14.3... Jetzt funktioniert alles wieder.
0
gvirago
gvirago08.12.2021:09
Auch bei mir funktioniert es wieder....... Gott sei Dank
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.